Wrap it up!


EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,931
Age
45
Location
Ingolstadt
sbock said:
EvilDragon said:
Die Vorteil von Lithium-Polymer-Akkus ist, dass sie nicht explodieren können, sondern nur auslaufen ;)

Auch LiPo Akkus können bei falscher Handhabung explodieren, was man auf dieser Webseite sehr schön sehen kann.

Das ist wirklich Extrem - 20 Volt und 120 Grad Hitze, das wird man bei der Pandora kaum erreichen ;)
Vorher verbrennt man sich definitiv die Finger :D
 

Screeny

Member
Joined
Oct 14, 2008
Messages
4,045
Age
30
Location
Bingen, Germany
Website
www.pandoratoday.de
EvilDragon said:
Das ist wirklich Extrem - 20 Volt und 120 Grad Hitze, das wird man bei der Pandora kaum erreichen ;)
Vorher verbrennt man sich definitiv die Finger :D

Was meinst du mit kaum ? :lol:
Das klingt so ein bisschen nach "Ich weiß, dass ihr euch die Finger verbrennen werdet :p "

Ne, ich geh davon aus, bevor der Akku explodiert und die Pandora zerstört, wird diese wohl eher zerplatzen..
man hat ja gesehen, wie diese Akku sich aufbläht... ^_^
 

daswichtel

Still Fresh
Joined
Mar 7, 2009
Messages
57
hmm,

hallo erstmal, jetzt konnte ich nichtmehr widerstehen.

also mal im ernst unter explosion stell ich mir aber mal was ganz anderes als im yuotubevideo bzw. auf den bildchen gezeigt vor. das is ja nichmal ne richtige verpuffung. das ding fäng halt irendwann an zu brennen, was ich wohl auch tun würde wenn man ein entsprechend hohe spannung an mich anlegt.

die lithium-ionen teile ja das is dann schon eher ne explosion, aber bei li-pol mach ich mir eigentlich eher weniger sorgen.

der im video bzw. auf den bildern erzeugte effekt ist ausser bei mutwillen so gut wie ausgeschlossen.
da muss man mit dem ladestrom schon ganz böse gas geben.

MfG
DasWichtel

PS.: ich will das ding, jetz, und wenn ich ne autobatterie mitschleppen muss. sabber.

PPS.: ich werd das natürlich sobald als möglich ausprobieren. hab zugriff auf ziehmlich fette lipos gibt dann natürlich neue HORROR-videos von der ultragefählichexplosiven akkumulatorefront
 

relei

Well-Known Member
Staff member
Joined
Dec 27, 2006
Messages
1,205
Hallo,

ja das stimmt schon bei richtiger Behandlung der Akkus kann eigentlich nix Passieren und auch so sprengt es dir nicht die Hand weg (wird halt nur heis), meiner hat halt gut puff gemacht... wieso ein Tetrapack (halt nicht ganz so laut... erschrocken war ich trotzdem :D ) wo man drauf tritt, aber zu diesem Zeitpunkt hat mein dummes Ladegerät auch 6A in den armen Akku gepumpt.

Schönen Gruß
Rene
 

daswichtel

Still Fresh
Joined
Mar 7, 2009
Messages
57
kurzes addon....

richtig gefählich wirds bei sowas... :D

newcaps_small.jpg


5500V, 3000uF, 46000Joule

einen noch

watermelon_small.jpg

(Photo by Kelly Drews Photography Š)

What happens if you discharge 9000Joules through a watermelon in the form of a 9thousand volt, half million ampere discharge?


quelle: http://www.powerlabs.org/

kommt also knapp an die p&|a ran lol
 
A

Anonymous

Guest
DasWichtel said:
What happens if you discharge 9000Joules through a watermelon in the form of a 9thousand volt, half million ampere discharge?

Unwahrscheinlich. 9kJ sind 9 kWs, wenn die Entladung wirklich 500.000A bei 9000V betragen hätte, hätte der Stromstoß gerade einmal 200 Picosekunden gedauert. Damit das bei einem 3mF-Kondensator näherungsweise möglich gewesen wäre, hätte die Wassermelone einen Widerstand von weniger als 70 Femtoohm haben dürfen. Alle Angaben ingenieursmäßig linear über den Daumen abgeschätzt.
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,217
Location
germany
Website
Visit site
Ok, halten wir fest: die Renten...äh Akkus sind sicher! :D
Aber wie lang ist die Lebensdauer solcher Li-Polymer Akkus? Vom GP2X und meinen normalen Li-Ionen Akkus weiß ich, dass die Dinger auch bei Markenprodukten kaum ein Jahr durchalten (bei intensiver Nutzung des gerätes). Für die Pandora währe ein Akku schön, der zumindest einige Jahre schafft, sonst wird der Pandora-Spaß auf Dauer ganz schön teuer, so einen Spezialakku holt man sich ja nicht eben schnell im Supermarkt. Aber das wurde glaube schon mal angesprochen, dass man nur hoffen kann, die Fabrik, die diese Akkus herstellt geht nicht Pleite. Oder würden per Adapter ne Reihe normaler AA Akkus in die Pandora passen?
 

Christoph.Krn

Advanced Member
Joined
Mar 17, 2009
Messages
2,119
Location
Germany
Fusion_Power said:
Für die Pandora währe ein Akku schön, der zumindest einige Jahre schafft, sonst wird der Pandora-Spaß auf Dauer ganz schön teuer, so einen Spezialakku holt man sich ja nicht eben schnell im Supermarkt.

21,- €, da kann man doch nicht meckern. ^_^
 

daswichtel

Still Fresh
Joined
Mar 7, 2009
Messages
57
@grond
9kJ sind 9 kWs, wenn die Entladung wirklich 500.000A bei 9000V betragen hätte, hätte der Stromstoß gerade einmal 200 Picosekunden gedauert. Damit das bei einem 3mF-Kondensator näherungsweise möglich gewesen wäre, hätte die Wassermelone einen Widerstand von weniger als 70 Femtoohm haben dürfen.

ja da geb ich 100% recht.

jedenfalls wenn man von 3mF ausgeht. die cs aus bild1 ham mit dem melonenversuch allerdings nix zu tun. ich hab keine ahnung was er für ne bank verwendet hat.
hätte ich deutlicher trennen müssen, sry
 
Top