Geschichten aus der Halle


ZoxFox

Still Fresh
Joined
Aug 1, 2008
Messages
835
Location
Germany
http://openpandora.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=2&Itemid=2&lang=de

Wow, eine Menge Arbeit! Aber soweit klappt alles. Und wir haben schon richtig viel positive Resonanz bekommen, was uns natürlich extrem aufmuntert :)

Ich helfe hier nun seit 2,5 Tagen beim Zusammenbau, und wir handhaben das soweit ganz gut.
Die Zusammenbau-Geschwindigkeit wird schneller, wir machen kaum noch Fehler (die wir dann wieder beheben müssen) und mithilfe der ersten Rückmeldungen optimieren wir den Prozess immer mehr.
Mindestens 60 Geräte sollten nun bereits bei den Kunden sein, und nur einige wenige hatten Probleme.
Eine nicht-ladende Batterie, ein defektes Netzteil (beides kann leider vorkommen), ein nicht funktionierendes WiFi und eine defekte Hintergrundbeleuchtung.

Für die allerersten Geräte ist das eine sehr gute Quote - nur zwei defekte.

Nachdem einige gefragt haben, wie wir denn die Qualität überprüfen - zunächst so:

1. Die Boards inklusive der Hardware wurden in Texas nach der Bestückung getestet.
2. Nachdem wir sie zusammengebaut haben, testen wir die Steuerungen und LCDs mit einem speziellen Tool.
3. Danach kommt die Firmware drauf - und fertig waren die Geräte.

Basierend auf dem Feedback, das wir bekommen haben und der einen defekten WiFi-Einheit, haben wir das noch ein wenig erweitert:
Bevor die Firmware installiert wird, wird noch ein kleiner WiFi-Test gemacht: Jedes Gerät baut eine Verbindung auf und lädt eine Datei runter.

Und nachdem ein anderer User das Problem hatte, dass sein Gerät während des ersten Boots (der länger dauert, da dieser das System konfiguriert) aufgrund einer leeren Batterie ausgegangen ist und er sich danach nicht einloggen konnte, machen wir diesen auch schon hier beim Zusammenbau.

Wir machen diesen komplett mit Akku - sollte also eine defekte Batterie dabei sein, erkennen wir diese mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls.

Hier also unser momentaner Ablauf:

1. Die Boards und Hardware werden in Texas nach dem Zusammenbau getestet.
2. Während wir zusammenbauen, testen wir die Steuerung und die LCD.
3. Nach dem Zusammenbau testen wir WiFi und eine weitere Person kontrolliert nochmals die Steuerung.
4. Wir installieren die Firmware und lassen den ersten Boot direkt vom Akku laufen.
5. Danach ist das Gerät bereit zum Versand.

Das reduziert die Wahrscheinlichkeit, dass ein defektes Gerät bei Euch ankommt.
Und wenn wirklich eines durch unsere Hände rutscht (kann immer passieren, es sind ja auch viele empfindliche Teile drin, die bei Erschütterung ausfallen - und wir können auch nicht jeden Akku für sechs Stunden testen), dann wird es natürlich gleich ausgetauscht - soviel ist sicher.

Es gab noch ein paar weitere Fragen bezüglich der Firmware, hier sind einige Tips für Neulinge:

1. Im Moment ist WiFi bei jedem Boot an. Das frisst Akku - vor allen Dingen, wenn die Pandora keine Netzwerkverbindung hat und immer und immer wieder nach Netzwerken sucht. Wer also nicht immer Netzwerk benötigt, sollte WiFi beim Starten deaktivieren. Das ist einfach: Im Settings / Startup - Menu kann das gemacht werden. Und im System-Menu kann WiFi dann jederzeit manuell aktiviert werden, wenn es benötigt wird.

2. Der Network Manager hat ein Problem: Verliert er die Verbindung, kann er sich nicht neu verbinden. Das scheint auch der Fall bei normalen Linux-PCs zu sein, die diesen nutzen. Wir versuchen das natürlich zu beheben - aber wer im Moment die Verbindung verliert, muss neu booten. Das sollte aber nur dann passieren, wenn das WiFi-Signal nicht besonders gut ist - denn wir haben 48-Stunden-Verbindungstests schon ohne Probleme hinter uns gebracht.

3. Die Nubs brauche ein paar Sekunden, um sich zu Kalibrieren. Passiert normalerweise automatisch während man sie verwendet, aber um das zu beschleunigen und sicherzustellen, dass sie sauber laufen, sollte man sie langsam in jede Richtung (Oben, Unten, Links, Rechts) bewegen und für 1 - 2 Sekunden da halten. Danach jeweils kurz in die Mitte zurück, bevor sie in die nächste Richtung geschoben werden.

4. Während dem Bootvorgang geht das Display plötzlich aus? Keine Panik - das ist kein Hardwareproblem, sondern ein Bug, der aus einem Feature entstanden ist :)
Beim Herunterfahren speichert das Gerät die Helligkeit der LCD. Wenn man das Gerät herunterfährt und gleich den Deckel zuklappt, schaltet sich das Display aus - und der Helligkeitswert geht auf 0.
Dieser wird gespeichert und beim nächsten Boot wiederhergestellt - das Display geht also aus.
Kein Problem: Einfach fertig hochfahren lassen und mit den Helligkeitsreglern der Tastatur die Helligkeit wiederherstellen. Fertig :) Das wird natürlich auch gleich für die nächste OS-Version gefixt.

5. Hat zwar nichts mit der Firmware zu tun: Aber stellt sicher, dass Ihr das Gerät vor Gebrauch aufladet.

Das wärs soweit. Bisher haben wir viel positive Resonanz bekommen, was wirklich gut it.
Lustigerweise haben sich einige User die Pandora schlecht gemacht - obwohl sie noch nicht mal eine haben (wir wissen schließlich, wo wir die Geräte hinschicken).
Ich weiß zwar nicht, warum sie das tun, aber wir sind sicher: Je mehr Pandoras in der Wildnis unterwegs sind, umso mehr positive Meldungen werden auftauchen.

Okay, zurück zur Arbeit, damit noch mehr Pandoras ihren Weg nach Hause finden.


http://openpandora.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=2&Itemid=2&lang=de


Ich weiß zwar nicht, warum sie das tun, aber wir sind sicher: Je mehr Pandoras in der Wildnis unterwegs sind, umso mehr positive Meldungen werden auftauchen.

sind pspgo besitzer die jetzt erst beim 2. batch dabei sind :p



das mit den nubs kalibrieren...hoffentlich muss man das nicht nach jedem booten machen.


wenn man die pandora kriegt kann man sie doch auch erstmal nicht über akku sondern nur übers stromkabel laufen lassen mit angeschlossenem akku oder?
stell ich mir sonst hart vor wenn ich meine pandora krieg und erstmal ein paar stunden warten muss bis ich sie benutzen kann. :unsure:
 

stophle

Still Fresh
Joined
Nov 3, 2008
Messages
78
Hat eigentlich in Dland schon wer eine bekommen?
Ich freu mich sehr, vorallem auch fuer das Team, das sie nun endlcih dier Ernte einfahren!
p&|a
 

Becks87

Newbie
Joined
Oct 12, 2009
Messages
639
Flyn du hat doch recht guten Kontakt zu Ed (jedenfall postest du ja immer die Icq Gespräche in denen du ihm Infos rausleierst ;) ) Hast du nen Plan warum immernoch nichts zu den Gehäusen gesagt wurde? Ich kapiers einfach nicht...
 

nerz

Newbie
Joined
Sep 8, 2008
Messages
75
Ich will hier wirklich keine Unmut machen und ich weiß, dass das Thema immer und immer wieder angesprochen wird, aber wieso wurde in dem Blogpost wieder kein einziges Wort über die restlichen Gehäuse verloren?
Mein Stand dazu war, dass ED es erst nicht wusste, weil kein Kontakt zum Rest der Crew vorherrschte. Nun, da ED ja aber schon seit Tagen vor Ort ist, bekamen wir zu hören, dass sie einfach so beschäftigt sind mit dem Zusammenbau.
Damit war das Thema dann auch wieder direkt abgehakt, auch wenn sich mir nicht erschließt, warum das der Grund dafür ist ein "GO" an die Chinesen zu geben, bzw. uns in einem Satz zu sagen warum nicht!?!
Geht es mir denn alleine so, dass ich mir ein wenig Sorgen mache?

Meine Traumvorstellung ist ja nach wie vor, dass das OP-Team uns einfach nur positiv (z.B. mit 3000 fertigen Gehäusen) überraschen will, aber die Erfahrung der Vergangenheit lässt diese Traumblase relativ schnell wieder platzen :/
 

adtbm

Still Fresh
Joined
Sep 24, 2008
Messages
102
Location
Germany
Website
Visit site
Also, ich habe dieses Thema jetzt schon eine ganze Zet verfolgt und wenn ich das richtig einschätze
und dies ist nur MEINE Vermutung, dann schauen sich Craig & Co. erst einmal an, wie sich die
Gehäuse zusammenbauen lassen und ob die Zeit, die sie zum richten der Gehäuse brauchen den Mehraufwand wert sind.

Je nach dem wieviel Zeit die Korrektur der Gehäuse benötigt und das sehen die Jungs halt nur,
wenn Sie ein wenig Übung haben, werden Sie warscheinlich dann entscheiden,

- Ob Korrekturen Notwendig sind, :-(
- Ob das GO für die Chinesen gegeben wird :-D
- Ob die Änderungen in England beim Zusammenbau mit durchgeführt werden. :-D

Also gebt dem OPT einfach noch etwas Zeit.

Ich warte doch auch sehnsüchtig auf mein Spielzeug p&|a .
 

Xtreme2k

Member
Joined
Oct 3, 2008
Messages
341
Im englischen Forum schrieb ED gestern Abend, das Fatih gerade die Halle verlassen hätte und diesen Monat heiratet und dass sie den ganzen Tag mit Zusammenbauen beschäftigt sind, und man sie mit der Gehäusefrage im Moment in Ruhe lassen soll.

Finde ich allerdings auch sehr merkwürdig, zumal sie ja offensichlich Zeit haben sich darüber Gedanken zu machen ob sie den zweiten Batch jetzt schon bestellen um ihn direkt im Anschluss an den ersten zu fertigen, ich fände da die Frage wie die restlichen Gehäuse möglichst schnell rangeschafft werden erstmal wichtiger.
 

ozzybwild

Newbie
Joined
Feb 4, 2009
Messages
69
@ Gehäuse: "..another two months?!"

Seit Tagen verfolge ich wie sicher viele andere das englische Forum und irgendwie ist es schon eigenartig, dass ZUFÄLLIG alles viel langsamer geht als angekündigt und ZUFÄLLIG keine Auskunft über den "Rest" der Gehäuse (der ja den Großteil der Vorbesteller angeht) gegeben wird.

Schlagt mich nicht, aber ich glaube das wird entweder ein seeehr langer Urlaub, oder ED und Co sind schon wieder auf dem Weg nach hause bevor die 1000ste Pandora fertig ist. :-(

//edit:

Und @ Topic:
Das wärs soweit. Bisher haben wir viel positive Resonanz bekommen, was wirklich gut it.
Lustigerweise haben sich einige User die Pandora schlecht gemacht - obwohl sie noch nicht mal eine haben (wir wissen schließlich, wo wir die Geräte hinschicken).
Ich weiß zwar nicht, warum sie das tun, aber wir sind sicher: Je mehr Pandoras in der Wildnis unterwegs sind, umso mehr positive Meldungen werden auftauchen.

Ist ja wohl ein richtig schlechter Witz oder?!
- Kaum Bilder/Videos der Empfänger
- Gehäuse ist nach dem ganzen Trara immernoch "buggy" (siehe Beschwerden wegen "abbiegender" Gehäuseteile am Bildschirm)
- Notfall-Patches bevor die erste Serienpandora überhaupt angekommen ist
- und.. ach ja.. ein auffälliger Teil der Software, die angeblich längst läuft wurde nie von den Entwicklern (die teilweise ja wohl durch den Entwicklerfonds mit Devboards ausgestattet wurden) released.

Stimmt.. wie kommt man da auf die Idee die "armen Entwickler" zu nerven und zu Fragen wo die fehlenden Gehäuse bleiben, während der liebe Fatih doch gerade im Heiratsstress ist?!

In diesem Sinne: Liebes OPT. Seid doch einfach mal ehrlich, dann klappts auch mit den Kunden und vielleicht kriege ich auch noch eine Pandora BEVOR auch ich den heiligen Bund des Unterhalts, sorry - der Ehe eingehe.
 

Böddchi

Newbie
Joined
Oct 27, 2008
Messages
315
Age
29
maensch die haben doch jetzt schon über 100 Pandoras zusammengebaut und sogar verschickt ALSO:Gab/Gibt es jetzt ein GO! oder nicht?
 

ozzybwild

Newbie
Joined
Feb 4, 2009
Messages
69
Mindestens 60 Geräte sollten nun bereits bei den Kunden sein, und nur einige wenige hatten Probleme.

Von "über 100" fertigen habe ich selbst im englischsprachigen Forum nichts gelesen.. aber nein.. noch ist nichts bekannt und keiner sagt was zu den Gehäusen.
 
A

Anonymous

Guest
fang jetzt blos nicht an jeden Tag nach fertigen Pandoras zu fragen. :slap:
 

Xtreme2k

Member
Joined
Oct 3, 2008
Messages
341
Gerade von Craig im englischen Forum: Die nächsten 3000 Gehäuse sollen nächste Woche bestellt werden. Warum erst dann sagt er leider auch nicht.
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,580
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Toll dann brauchen wir ja nur noch 3 Wochen zu warten, in dieser Zeit sollten auch die nächsten 1500 Boards bestückt und getestet sein so dass ich meine vieleicht schon in 4 Wochen habe..

Vieleicht nur noch 2 Monate(tm) bis jeder seine Pandora hat.. :huh:

Abgesehen davon: die nächsten 3000 Gehäuse werden nächste Woche geordert, ach wie schlimm: Welcher Tag ist heute???, Donnerstag, das heißt fast ende der Woche, das heißt es sind nicht mal 3 Tage bis die nächsten Gehäuse geordert werden: also eine Woche produktion, eine Woche Flug über den Jordan/Atlantik

Das heißt: übernächste Woche ist der Rest drann.., je nachdem wieviele Pandora in der Zeit gebaut werden können entsteht keine Verzögerung, schließlich dauert es eh, wenn noch so gut kontrolliert werden muss bevor die versendet werden aus dem Werk in Newcastle..
 

JohnDavidson

Newbie
Staff member
Joined
Aug 17, 2005
Messages
1,020
Age
34
Location
Mettmann
Website
www.masterlinux.de
ICQ
347384376
WEBSITE
http://www.masterlinux.de
LOCATION
Mettmann
nerz said:
Ich will hier wirklich keine Unmut machen und ich weiß, dass das Thema immer und immer wieder angesprochen wird, aber wieso wurde in dem Blogpost wieder kein einziges Wort über die restlichen Gehäuse verloren?
Mein Stand dazu war, dass ED es erst nicht wusste, weil kein Kontakt zum Rest der Crew vorherrschte. Nun, da ED ja aber schon seit Tagen vor Ort ist, bekamen wir zu hören, dass sie einfach so beschäftigt sind mit dem Zusammenbau.
Damit war das Thema dann auch wieder direkt abgehakt, auch wenn sich mir nicht erschließt, warum das der Grund dafür ist ein "GO" an die Chinesen zu geben, bzw. uns in einem Satz zu sagen warum nicht!?!
Geht es mir denn alleine so, dass ich mir ein wenig Sorgen mache?

Meine Traumvorstellung ist ja nach wie vor, dass das OP-Team uns einfach nur positiv (z.B. mit 3000 fertigen Gehäusen) überraschen will, aber die Erfahrung der Vergangenheit lässt diese Traumblase relativ schnell wieder platzen :/

Ganz einfaches Prinzip. Wenn man sich zu voreilig darüber äußern würde, wären so Leute wie du direkt doppelt so sauer, als jetzt ohne Nachricht. Ich denke aber das entweder a) der Zusammenbau der ersten Pandora erstmal wichtiger ist und b) sich sowieso nichts ändern würde, wenn man euch jetzt über diesen Punkt informieren würde.

Wartet doch einfach ab. Schneller geht's dann sowieso nicht mehr. Und ja ich kann mir vorstellen dass noch was an den Gehäusen gemacht wird. Zum Beispiel das Beschriften der Pandoras. Und soweit ich mich erinnern kann, wurde damals schon bestätigt dass wenn es nach Plan läuft genug Gehäuse ankommen um kontinuierlich den Zusammenbau der 4000 Pandoras zu gewährleisten.

Macht euch keine Sorgen. Ihr bekommt euer Gerät :)
 

Xtreme2k

Member
Joined
Oct 3, 2008
Messages
341
matzesu said:
Abgesehen davon: die nächsten 3000 Gehäuse werden nächste Woche geordert, ach wie schlimm: Welcher Tag ist heute???, Donnerstag, das heißt fast ende der Woche, das heißt es sind nicht mal 3 Tage bis die nächsten Gehäuse geordert werden: also eine Woche produktion, eine Woche Flug über den Jordan/Atlantik

Zum einen war von "nächste Woche" die Rede, nicht von Montag - und erfahrungsgemäß bedeutet das dann auch nicht Montag. Zum anderen: eine Woche Produktion, das glaubst Du doch selbst nicht?! Wenn es nur ein Monat wird bin ich schon positiv überrascht...
 

Nupfi

Member
Joined
Jun 8, 2009
Messages
1,703
Age
34
Location
Austria
Ich galube ebenfalls, dass die Produktion der Restgehäuse nie und nimmer in nur einer Woche erledigt sein soll...
Die Frage ist wirklich warum hier solang gewartet wird mit dem Bestellen. Entweder alles passt und man bestellt, oder irgendwas passt nicht und man wartet...
Lieber die Gehäuse früher als später erhalten.. Immerhin sind's tausend Kunden die sie jetzt haben können gegen dreitausend die deshalb warten müssen.
;)
 
A

Anonymous

Guest
Christoph.Rasim said:
Zum einen war von "nächste Woche" die Rede, nicht von Montag - und erfahrungsgemäß bedeutet das dann auch nicht Montag. Zum anderen: eine Woche Produktion, das glaubst Du doch selbst nicht?! Wenn es nur ein Monat wird bin ich schon positiv überrascht...

Das denke ich auch. Die 3.000 Gehäuse werden kaum vor Juli in England sein, die fertigen Geräte bei ihren Besitzern also kaum vor August. Aber wenigstens sollten bis dahin dann auch wieder reichlich Boards da sein. Vielleicht ist das ja auch der Grund, warum sie es nicht unendlich eilig haben. Selbst, wenn sie momentan mehr Boards als Gehäuse haben, wollen die vielleicht den Rest dann in einem Abwasch machen und haben schlicht noch keine 3.000 Boards. Ist ja auch nicht so toll, wenn ständig aus aller Welt angereist werden muss, um nur ein paar hundert Geräte zusammenzubauen.

Viel interessanter ist, ob noch an den Gussformen herumgewerkelt werden soll. Dann wird es wohl eher Weihnachten werden...
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,173
Location
germany
Website
Visit site
Christoph.Rasim said:
Gerade von Craig im englischen Forum: Die nächsten 3000 Gehäuse sollen nächste Woche bestellt werden. Warum erst dann sagt er leider auch nicht.
:O

Wieso dass? Craigix hat doch gesagt, dass er nur auf MWeston wartet und sobald der da ist und alles IO (und das wars ja schon vorher) gibts das GO. Icxh kann mir keinen rationalen Grund vorstellen noch länger zu warten, selbst wenn es doch noch hier und da einige Unstimmigkeiten am Gehäuse gibt ist das doch ehr ein Grund SOFORT in Kontakt mit den Chinesen zu treten.

So, jetzt will ich von ED ganz genau wissen, was los ist und wenn du das nicht weißt ED, dann frag einfach mal den Craigix was er sich so in seinem kleinen Köpfchen denkt.

Ich hoffe, diese neuen WiFi Probleme werden schnell gefixt. Ich will weder ein ständig laufendes WiFi Modul noch eine Connection die sich nach Unterbrechung nicht mehr verbinden kann. Ich kann mir kaum vorstellen dass sowas ein "normales" Linux Problem ist, denn gerad unter Linux sollte sowas doch schon im Schlaf funzen. Aber ich hab zugegeben noch kein WLan unter Linux probiert. :no:
 

cyrax

Still Fresh
Joined
Jul 22, 2009
Messages
588
Location
Germany
@WLAN unter linux: wenn die Treiber stimmen kann es fabelhaft funktionieren ;) (lief bei Ubuntu 9.10 nach Treiberinstallation reibungslos!)
BTT: Ich dachte auch dass die Gehäuse schon bestellt wurden (bzw. grünes Licht zur Produktion haben), ist irgendwie verwirrend :confused:?? .
 

morq

Still Fresh
Joined
Jan 3, 2009
Messages
1,329
wurde nie gesagt, dass die restlichen gehäuse schon bestellt wurden.
Die Boards werden Produziert, und ich hoffe mal, dass die schneller bauen als in den UK zusammengebaut werden kann.
Ich weiß ja nicht wies dort mit dem Lagerraum aussieht, aber 36 Packete sind nicht gerade wenig, und die müsste man ja auch irgendwo hinstellen.
Wartet doch erstmal ab was wird und macht jetz nicht wegen jedem Satz der Devs eine neue Panik.
 
Top