kommerzielle ARM Netbooks vs. Pandora


tie123

Newbie
Joined
Jan 21, 2009
Messages
77
Wer sucht der findet auch was günstiges:
http://www.one.de/shop/product_info.php?cPath=131&products_id=2667

ist seit Monaten schon auf 149 Euro.. Unter 200 Euro findet man häufig was.
 

hans-wurst

Still Fresh
Joined
Jul 13, 2006
Messages
792
Das Ding bringts doch nicht, da hab ich lieber 100 Euro mehr für meinen Akoya ausgegeben.

Der One hat einen lahmen CPU, wenig RAM, Kleine Festplatte, Schlechtes Display etc.
Auch wenn ich bei ONE schon viel gekauft habe, das Ding würde ich mir jedenfalls nich zulegen
 
Joined
Feb 8, 2009
Messages
1,086
Wer sucht der findet auch was günstiges:
http://www.one.de/shop/product_info.php ... ts_id=2667

ist seit Monaten schon auf 149 Euro.. Unter 200 Euro findet man häufig was.

...und warum wohl??? Weil das ding schrott ist. Keiner wills haben, und keiner braucht es. das ding istn besserer toaster. ein bisschen sollte man schon auf qualität achten.

Der One hat einen lahmen CPU, wenig RAM, Kleine Festplatte, Schlechtes Display etc.

Dito!
 

Deadlock

Newbie
Joined
Aug 22, 2008
Messages
300
ICQ
273575057
Ich warte lieber auf die ersten ARM-Netbooks mit Chips von Qualcomm, Freescale, TIs Omap, weil ich mir von denen mehr erhoffe als von Chinateil und denn ganzen Atomnetbooks.
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,411
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
also ist zusammenfassend zu sagen wenn mann sovieso stolzer besitzer einer p&|a ist braucht mann eigendlich kein netbook mehr, weil mann viele oder alle funktionen die ein netbook bietet (inet gehen, briefe schreiben, musik hören, filme gucken, spielen) auch oder besser mit der p&|a machen kann...


für die einen ist es p&|a ,
für die anderen das kleinste netbook der welt :lol:
 

subnet_zero

Newbie
Joined
Oct 21, 2008
Messages
866
Age
38
Location
Frankfurt am Main
LOCATION
Frankfurt am Main
matzesu said:
also ist zusammenfassend zu sagen wenn mann sovieso stolzer besitzer einer p&|a ist braucht mann eigendlich kein netbook mehr, weil mann viele oder alle funktionen die ein netbook bietet (inet gehen, briefe schreiben, musik hören, filme gucken, spielen) auch oder besser mit der p&|a machen kann...


für die einen ist es p&|a ,
für die anderen das kleinste netbook der welt :lol:

Das kann ich nur zustimmen. Ob obwohl es mir immer wieder in den Fingern juckt wenn ich mal wieder was über Netbooks lese oder sie (was noch schlimmer ist) im Laden sehe beruhigt es mich doch zu wissen, dass die p&|a ein viel besseres Spielzeug als ein Netbook werden wird. ^_^ Android wir ja auch schon für den OMAP portiert. Kein Grund also billigen Chinaschrott zu kaufen oder sich ein kleines Netbook zuzulegen.
 

Thion

Newbie
Joined
Jul 1, 2009
Messages
1
Der Vergleich mit Netbooks hinkt eh, weils ne ganz andere Geräteklasse ist, die Pandora fällt eher in den Bereich der MIDs, zu sehen hier: umpcportal.com
Das einzige was bei der Pandora im Gegensatz zu denen fehlt wäre der interne UMTS-Einschub, das Problem mit Handys ist immer, dass Tethering net immer erlaubt ist, da muss man sehen ob die Mobilfunkfirmen den Trend dazu erkennen, bei dem neuen iPhone ist es per Crack schon möglich, ka wie das mit anderen Modellen ausschaut.
 

MaeKeaPott

Newbie
Joined
Jul 13, 2006
Messages
653
Age
49
Sollte ich tatsächlich mal es leid werden, am kleinem Pandora-Bildschirm zu arbeiten, wäre der einzige Ersatz für meine fast 10 Kiloschwere Reiseschreibmaschine das Touchbook. Zwar hängt es der Laufzeit auch noch ein wenig nach, übertrumpft aber eben die Atomprozessoren.
Sehr einfallsreich sind die internen USB-Anschlüße womit der USB-Stick - ob nun UMTS oder was auch immer ein wenig geschützter ist. Zwar bekommt man bei den Speichersticks inzwischen die extra Mini-Sticks aber noch nicht bei Funksystemen. Zwar stört mich an der Tastatur, das sie dies bekloppte Mauspad hat und überhaupt dieses Notbookdesign, doch sie ist wenigstens nur 95% verkleinert, so das man damit durchaus arbeiten könnte. Da man dort auch noch zusätzliche Akkus unterbringen kann und es die Laufzeit des Touchbooks verlängert, werd' ich mir so ein Ding dann wohl mit Tastatur bestellen. Doch da ich das Unternehmen nicht kenne, werd' ich mir dort keine Vorbestellung leisten, wie beim Pandora.
 

Gurumeditation

Still Fresh
Joined
Jan 30, 2006
Messages
2,089
Age
34
Location
Leipzig , Germany
Einwenig Offtopic und mal auf Mae zurückzukommen....ich denke nicht das du jemals effektiv mit der Pandora arbeiten wirst. Es wird für ICQ reichen und einwenig Textarbeit aber mehr denke ich auch nicht. Das heißt Aufgaben die eine große Arbeitsfläche benötigen wirst du damit nicht genusvoll steuern können. Hab mir jetzt nen Netbook bestellt das Acer Aspire One A110L mit 8 GB SSD Speicher und 1,5 GB Ram für 170 Euro :D und werde dort mit Ubuntu meinen Programmierspaß haben. Für Grafiken selbst werde ich aber mein 17 Zoll Notebook nutzen...wobei für PixelArt auch das Netbook ausreichen wird. Sprich reicht es um kleine Spiele zu programmieren. Kauf mir noch nen 16 GB Classe 6 SD-Kart dazu und fertig ist die kleine Workstation um Anwendungen für die Pandora zu schreiben.

Das heißt das wohl so ein ARM Netbook wie du es möchtest genau richtig wäre in kombination mit der kleinen Pandora ^_^
 

morq

Still Fresh
Joined
Jan 3, 2009
Messages
1,329
Ich habe eigentlich auch vor mit das Freescale ARM Netbook zu kaufen für 150€ ist das nicht übel. Bin aber noch am überlegen, es gibt auch noch andere interessante geräte, das A680 sieht auch nicht schlecht aus:
A680_0.jpg

Oder vll ein Smart Q7 mit schnurloser mac tastatur^^ mal sehn.
 

Deadlock

Newbie
Joined
Aug 22, 2008
Messages
300
ICQ
273575057
So es gibt mal konkretere Neuigkeiten von der Front. Lenovo hat ein Smartbook vorgestellt, welches ab April in den USA erhältlich sein wird und später dann auch in Asien und Europa.

http://www.heise.de/open/meldung/Skylight-Linux-Smartbook-von-Lenovo-Update-896026.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hands-On-Lenovo-Skylight-896416.html
  • Snapdragon CPU von Qualcomm
    10" Display mit 1280×720 Pixeln Auflösung
    WLAN
    Mobilfunkanbindung vermutlich mal 3G
    20GB Flashspeicher
    bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit bei normalen Arbeiten
    OS: angepasstes Linux mit eigener Bedienoberfläche
    Preis 500 US-Dollar netto

Klingt schon mal interessant. Mal sehen wann es hier erhältlich ist und wieviel es dann kostet.
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,411
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Seltsamerweise: immer wenn ich irgendwo in einem Elektronicladen Netbooks sehe, halte ich ausschau nach einem in der Größe vom alten DS, den ich aber nicht finde.. :confused:??
 

Faust

Very Active Member
Joined
Feb 5, 2006
Messages
530
Location
France
matzesu said:
Seltsamerweise: immer wenn ich irgendwo in einem Elektronicladen Netbooks sehe, halte ich ausschau nach einem in der Größe vom alten DS, den ich aber nicht finde.. :confused:??

Weil die Tastatur natürlich zu klein wäre ;)

Kann da anderen nur Zustimmen - kann mir ein gutes produktives arbeiten mit der Pandora Tastatur nicht vorstellen, da teils schon die Netbook-Tastaturen unbequem sind um längere Texte damit zu schreiben :)

An sich kann man aber locker sagen dass die Pandora nat. allein durch die Community und Emulatoren die meisten netbooks schlägt.

Gruß
 

Gurumeditation

Still Fresh
Joined
Jan 30, 2006
Messages
2,089
Age
34
Location
Leipzig , Germany
Auf den Netbooks kann man ganze Bücher bequen schreiben.
Nur eine gewöhnungssache. War Anfangs auch skeptisch und vertippte mich jedoch nach einigen Stunden gings so wie mit meiner normalen Tastatur aufm großen Notebook.

Bei der Pandora bin ich auch skeptisch aber ich wette das geht dann auch fix von der Hand. Natürlich nicht so schnell wie bei großen Tastaturen.

Man muss bedenken das man mit einen fühlbaren Druckpunkt besitzt und eine "vollwertige" Tastatur, nicht so wie bei Handys.

Das fördert die Schreibfähigkeit.
 

CF-Freakx

Still Fresh
Joined
Oct 28, 2009
Messages
253
edit.

mann kann auch einfach über usb/bluethos(ka wie man des schreibt) eine größere Tastertur anschliesen, wenn man etwas mehr schreiben muss^^
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,411
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Solange ich mit der Pandora schneller schreiben kann als von hand, ist es immer noch super, vor allem: wenn ich die Pandora habe, und da drauf schreibe, kann man das lesen, nicht wie von hand... :unsure:

Natürlich soll die Pandora kein Netbook ersetzten, wer ein Netbook will, ist damit besser aufgehoben, aber um spontan was zu schreiben, ist die Pandora ideal, auch wenn man keine Dicken Bücher damit schreiben würde, aber mal ne Email, oder auch ne Kündigung, dafür sollte man die schon gebrauchen können
Ich finde immer noch, die Pandora ist das kleinste Netbook (subnetbook) den es gibt, auch wenn es eigendlich ein MIO ist (Mobil Infotainmant Organizer) :slap:
 

Bene345

Newbie
Joined
Oct 13, 2009
Messages
83
Location
Runkel
ICQ
495167259
LOCATION
Runkel
morq said:
Ich habe eigentlich auch vor mit das Freescale ARM Netbook zu kaufen für 150€ ist das nicht übel. Bin aber noch am überlegen, es gibt auch noch andere interessante geräte, das A680 sieht auch nicht schlecht aus:
A680_0.jpg

Oder vll ein Smart Q7 mit schnurloser mac tastatur^^ mal sehn.
Weisst du vielleicht wo und ob man dieses Netbook auf dem Bild kaufen kann ? Sieht wirklich interressant aus.
 

cyrax

Still Fresh
Joined
Jul 22, 2009
Messages
588
Location
Germany
Pandora hat doch Touchscreen, damit wird man sicherlich auch schreiben können. Für Pocket PCs gibt es jede menge Programme mit denen man so seine Notizen speichern konnte und wird sicherlich auch irgendwann auf Pandora gehen (wenn es nicht bereits in Ångström Repository vorhanden ist). Bis auf Dell Latitude 2100 ist mir kein Netbook mit Touchscreen bekannt. Und da wären auch schon mehr als 300€ fällig...
 

Gurumeditation

Still Fresh
Joined
Jan 30, 2006
Messages
2,089
Age
34
Location
Leipzig , Germany
Es gibt auch bereits ein Arm-Netbook aus Frankreich mit Touchscreen natürlich ^^

Und was hat der Tochscreen mit dem schreiben auf der Pandora zu tun ^^ dafür benutzen wir doch die eingebaute Tastatur und ja die Pandora wird mit allen wichtigen Tools darunter auch ein Wordersatz verfügbar sein.
 

Deadlock

Newbie
Joined
Aug 22, 2008
Messages
300
ICQ
273575057
Gurumeditation said:
Und was hat der Tochscreen mit dem schreiben auf der Pandora zu tun ^^ dafür benutzen wir doch die eingebaute Tastatur und ja die Pandora wird mit allen wichtigen Tools darunter auch ein Wordersatz verfügbar sein.

Handschrifterkennung? Ich bin mit Stift und Papier immer noch schneller als mit Tastatur. Da kann schon mal ganz praktisch sein mit Stylus auf dem Touchscreen zu schreiben, wenn es schnell gehen soll.

Ich würd jetzt aber mal sagen wir sollten wieder back to topic kommen.
 
Top