Flash (ala YouTube) auf der Pandora?


zLouD

Member
Joined
Oct 12, 2008
Messages
598
So, um das Thema wieder von dem Off-Topic Drift zu holen (ja, die Leistung die von einem Youtube Video gezogen wird hat weniger mit dem Thema zutun, und das daher gelaber das man doch ein Browser-Plugin entwickeln können sind, ehm nicht zielführend, wir suchen lösungen und keine lösungsmöglichkeiten die man machen kann. Ich denke die betreffenden Personen wissen wenn sie gemeint sind.) schreibe ich mal einen sehr interessanten Post der das Leben mit der Pandora um einiges schöner machen wird, wahrscheinlich ist das die Lösung die wir brauchen.


Habe eben noch im IRC mitbekommen das JavaFX eine alternative zu Adobe Flash und Microsoft Silverlight nun vor kurzem erst auch für Linux und OpenSolaris in Version 1.2 erschienen ist, selber habe ich es noch nicht ausprobiert und werde es jetzt (3:23) auch nicht mehr machen ;)
Also für die Nachtaktiven mit dem nötigen Know-How, Viel Spaß und ansonsten können das auch andere ja gerne mal versuchen.
Hier noch ein kleiner Auszug aus der News.
heise OpenSource said:
JavaFX - Neue Hoffnung für Java auf dem Desktop?

Suns Entwicklungs- und Laufzeitumgebung JavaFX bringt dynamische Webanwendungen und grafische Effekte auf den Desktop. Entwickler von Rich-Media-Applikationen bekommen mit der Software eine Alternative zu Flash (Adobe) und Silverlight (Microsoft). Unter der Haube steckt Java, sodass auch die Funktionen, Bibliotheken und Schnittstellen dieser Programmiersprache zur Verfügung stehen.
Für interessierte ist hier noch der Link zu dem dreiseitigen Artikel: JavaFX - Neue Hoffnung für Java auf dem Desktop?
Dazu gibt es auch noch den Artikel von heise Developer: JavaFX 1.2 ist da

Falls es schon jemand getestet hat oder machen wird, dem kann ich nur sagen, schreib doch bitte deinen Eindruck darüber und poste evtl. ein Screenshot der zeigt wie JavaFX bei dir funktioniert.

Ich werde mir heute wahrscheinlich auch noch JavaFX anschauen bzw. werde mich einlesen.

So ich hoffe das dieser Post einigen die Vorfreude auf die Pandora ( p&|a ) wieder geweckt hat ;)

Ich werde mich nun wichtigen Schnarchitäten zuwenden, die dringend erledigt werden müssen.

Gute Nacht allen die noch oder schon wach sind.

LG zLouD
 

dingens

Still Fresh
Joined
Jun 1, 2009
Messages
409
Ich denke nicht, dass diese Java Geschichte im Falle Youtubes was brächte. Die videos müssten serverseitig entsprechend angeboten werden.

Spar Dir mal Deine Hinweise auf Off Topic Kommentare. Leute die hier posten sind nicht so dumm, das sie nicht merkten, wenn sie Off Topic schreiben. Und einen Lock dafür zu fordern, dass etwas mehr Information geliefert wird, die nicht direkt was mit dem Thread zu tun hat, halte ich im Sinne der von ED angestoßenen Überarbeitung der Rules für rückwärtsgewand :p
 

MentalFS

Still Fresh
Joined
Oct 5, 2005
Messages
455
Age
40
Location
Düsseldorf, Germany
Website
Visit site
Mit GreaseMonkey gibt's da wohl einige Möglichkeiten. Ich benutz es nicht, aber hier beschreibt einer, wie er damit Filme ohne Flash guckt. Gibt aber auch noch mehr Möglichkeiten, um zum Beispiel die Filme als MP4 runterzuladen etc.
 

RMfast

Still Fresh
Joined
Dec 9, 2008
Messages
695
zLouD said:
So, um das Thema wieder von dem Off-Topic Drift zu holen (ja, die Leistung die von einem Youtube Video gezogen wird hat weniger mit dem Thema zutun, und das daher gelaber das man doch ein Browser-Plugin entwickeln können sind, ehm nicht zielführend, wir suchen lösungen und keine lösungsmöglichkeiten die man machen kann. Ich denke die betreffenden Personen wissen wenn sie gemeint sind.) schreibe ich mal einen sehr interessanten Post der das Leben mit der Pandora um einiges schöner machen wird, wahrscheinlich ist das die Lösung die wir brauchen.


Habe eben noch im IRC mitbekommen das JavaFX eine alternative zu Adobe Flash und Microsoft Silverlight nun vor kurzem erst auch für Linux und OpenSolaris in Version 1.2 erschienen ist, selber habe ich es noch nicht ausprobiert und werde es jetzt (3:23) auch nicht mehr machen ;)
Also für die Nachtaktiven mit dem nötigen Know-How, Viel Spaß und ansonsten können das auch andere ja gerne mal versuchen.
Hier noch ein kleiner Auszug aus der News.
heise OpenSource said:
JavaFX - Neue Hoffnung für Java auf dem Desktop?

Suns Entwicklungs- und Laufzeitumgebung JavaFX bringt dynamische Webanwendungen und grafische Effekte auf den Desktop. Entwickler von Rich-Media-Applikationen bekommen mit der Software eine Alternative zu Flash (Adobe) und Silverlight (Microsoft). Unter der Haube steckt Java, sodass auch die Funktionen, Bibliotheken und Schnittstellen dieser Programmiersprache zur Verfügung stehen.
Für interessierte ist hier noch der Link zu dem dreiseitigen Artikel: JavaFX - Neue Hoffnung für Java auf dem Desktop?
Dazu gibt es auch noch den Artikel von heise Developer: JavaFX 1.2 ist da

Falls es schon jemand getestet hat oder machen wird, dem kann ich nur sagen, schreib doch bitte deinen Eindruck darüber und poste evtl. ein Screenshot der zeigt wie JavaFX bei dir funktioniert.

Ich werde mir heute wahrscheinlich auch noch JavaFX anschauen bzw. werde mich einlesen.

So ich hoffe das dieser Post einigen die Vorfreude auf die Pandora ( p&|a ) wieder geweckt hat ;)

Ich werde mich nun wichtigen Schnarchitäten zuwenden, die dringend erledigt werden müssen.

Gute Nacht allen die noch oder schon wach sind.

LG zLouD



Java geht leider nicht auf der Pandora, :wink:

erst muss sich jemand hinsetzen und eine Java-VM für die Pandora Porten, wenn er das jedoch gut macht und die Jazellen Technology in den dafür vorgesehenen ARM Cortex-A8 mit einbaut, dürfte Java ähnlich schnell wie eine höhere Programmiersprache auf der Pandora laufen. Was wiederum dem Akku helfen sollte länger zu leben.


mal schauen was kommt um YouTube zu schauen
 

morq

Still Fresh
Joined
Jan 3, 2009
Messages
1,329
zLouD said:
..., und das daher gelaber das man doch ein Browser-Plugin entwickeln können sind, ehm nicht zielführend, wir suchen lösungen und keine lösungsmöglichkeiten die man machen kann...
Am Anfang steht immer eine Idee. Um eine Lösung zu finden braucht man nunmal einen Ansatz.

Ich weiß nicht, ob du richtig verstanden hast was JavaFX ist. Es ist von Sun, und soll eine eben eine Alternative zu Flash etc in der Zukunft bieten, ist aber nicht kompatiebel. An Youtube etc. bringt uns das kein Stück näher.
Auserdem gibt es keine JavaVM von Sun für ARM und JavaFX ebenfalls nicht für ARM.
 
Top