RISC OS auf der Pandora


Raik

Well-Known Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,178
Location
Near Berlin
Upps, dann habe ich das Internet also nicht gelöscht sondern nur "überfüllt" ;-)
Im Ernst, wenn ich "AltImages" entfernen soll, mache ich das. Da kommt bestimmt Einiges zusammen.

@scops
Ich habe das Archive runtergeladen und via DD zurückgeschrieben. Ich hatte leider nur eine Karte die etwas kleiner ist als mein Image.
Grundsätzlich bootet RISC OS ohne Fehlermeldung bis zur Commandozeile.
Welche Firmware/welche Angström ist auf Deiner Pandora? Wenn das zu alt ist, läuft das aktuelle RISC OS nicht.
 
  • Haha
Reactions: rSl

Raik

Well-Known Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,178
Location
Near Berlin
Ich habe Etcher unter Ubuntu installiert und das Image runter geladen, ausgepackt und auf eine 16GB Karte geschrieben. Bei meinen alten 8GB Karten hat Etcher gemeckert. Es fehlten immer ein paar MB.
Die 16GB Karte funktioniert klaglos (als 8GB Karte, nachträglich "aufblasen" auf 16GB ist unter RISC OS nicht mögich).
 

scops

Member
Joined
Dec 16, 2008
Messages
75
Location
Im Süden, nicht weit vom Bodensee
Ich habs mit Etcher unter macOS auf eine 32GB microSD geflashed. An zwei verschiedenen Rechnern, einmal mit USB SDCard reader und einmal mit nem internen SDCard Reader; immer das selbe Ergebnis. Es bootet nicht mit dem "Bad data crc"-Fehler. Die FAT-Partition kann ich mounten.
Die Pandora ist eine 1GHZ.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,565
Age
43
Location
Ingolstadt
Upps, dann habe ich das Internet also nicht gelöscht sondern nur "überfüllt" ;-)
Im Ernst, wenn ich "AltImages" entfernen soll, mache ich das. Da kommt bestimmt Einiges zusammen.
Nee, kein Problem. Hab die Domain nur von der NVMe auf die normale Platte geschoben, die hat noch ein paar TB frei :)
 
  • Like
Reactions: rSl

Raik

Well-Known Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,178
Location
Near Berlin
... Die Pandora ist eine 1GHZ.
Aus meiner GHz läuft das auch.
Firmware?
Mein Favorit für Backup/Restore ist eigentlich USBit unter WIN. Blöd nur, ich habe keine WinDose mehr ;-)
Ich erstelle mal eine andere Karte und erzeuge das Image anders
Die Sorte Intensio, die ich verwendet habe, ist auf dem Pi bekannt dafür unter RISC OS Probleme zu machen.
 
Last edited:

Raik

Well-Known Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,178
Location
Near Berlin
Ich erinnere mich dunkel, daß <1.74 nicht mehr wollte.

Hier liegt ein mit USBit erstelltes Image der alten Karte. USBit kann das "unausgepackt" zurückschreiben.

Das Image einer neuen Karte ist "auf dem Weg", wird aber noch bis morgen früh dauern. Ich schrieb ja, schnarchiger upload hier.
 
Top