[RIOT] Puzzletube


Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Siehe mein Beitrag.
100 * Steine hoch 1,5 ;)
Die "Punkte je Steine" sind einfach Punkte durch Steine... <_<
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,148
Location
germany
Website
Visit site
Akabei said:
Als vor langer Zeit gescheitertem Bau-Ingenieurwesen-Studenten würde mich ja mal die Rechnung hinter
Fusion_Power said:
Hier ein paar Beispielpunkte:4 Steine - 800 Punkte (200 Punkte je Stein)8 Steine - 2262 Punkte (282 Punkte je Stein)12 Steine - 4156 Punkte (346 Punkte je Stein)16 Steine - 6400 Punkte (400 Punkte je Stein)20 Steine - 8944 Punkte (447 Punkte je Stein)
interessieren
Äyy, das hab ich nie geschrieben! :-D ;)
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Akabei said:
ja, sorry, Opera fügt hier immer irgendwelche falsche Namen ein und wenn ich nicht aufpasse, poste ich das dann auch so. :huh:
MEIN Opera macht sowie NIE! Der macht andere Dinge, aber SOWAS nicht. :-D
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Jein.

Bevor ich bei Puzzletube oder Snowman weitermache, baue ich gerade die 3D Engine um. Wenn Interesse besteht, bewerbe ich diese mal explizit in einem neuen Thread. Die ist (zumindest wird es so sein) eigentlich was eigenständiges wie z.B. Penjin. Nur mit 3D. ^_^

Aber die Engine macht gute Fortschritte. Ich will hier nicht ins Detail gehen, aber ich habe zufälligerweise gestern ein Video gemacht und hochgeladen. Die wichtigste Neuerung, die auch Einzug in Puzzletube halten wird, sind texturierte Polygone und ein zBuffer (neue, bessere Sortierung ohne n²-Kostenfunktion):

http://ziz.delphigl.com/vids/sparrowPreview.ogv

Dieser Puzzletube ähnliche Zylinder läuft auf dem GP2X bei 200 Mhz mit 20 fps, dabei ist eine spezielle eingebaute Optimierung nicht aktiviert (Ich denke dann käme ich auf 25+ fps) und die Quads bestehen im Moment aus 4 Dreiecken, anstatt sie in einem Rutsch "richtig" zu malen, was mein nächster Punkt auf der ToDo ist. Ich hoffe in dieser Demo in den nächsten Tagen und Wochen auf 30+ fps zu kommen. Dann habe ich Leistung "über" für Spiellogik, GUI usw. und kann allgemein weitermachen.

greetings, Ziz

PS: Und Schizophrenia wird mich demnächst auch wieder mehr Zeit kosten, denn da stehen auch noch "ein paar" Punkte auf der ToDo. :lol:
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,148
Location
germany
Website
Visit site
Fängst also quasi noch mal neu an und setzt Puzzle Tube auf ne neue Engine? Erinnert mich irgend wie an Duke Nukem 4 Ever. :D Na, hoffe du bist dann etwas schneller fertig als der Duke. ;)

Ich muss sagen, ich vermisse bei Puzzle Tube eigentlich gar keine Texturierung. Man könnte die Elemente vllt. mit einigen Effekten auf "Hochglanz" polieren aber ansonsten ist hier ja weniger oft mehr. Aber deine neue Engine scheint doch so performant zu sein, dass Slowdowns zumindest auf der Pandora kein Thema mehr sind, was ich sehr begrüsse. :)
Ich vermute, nun kannst du z.B. auch den Sternenhintergrund bei Puzzle Tube einfach als Textur malen und er wird keine Performance mehr kosten.
Ich freue mich schon auf ne neue Version, möchte endlich die alternative(n) Steuerung(en) testen und guggen, ob sie wirklich besser ist als die alte, bisher hab ich mir meine Variante ja nur in der Theorie ausgemalt, aber bei "Animatch" funzt es ja auch.
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Fusion_Power said:
Fängst also quasi noch mal neu an und setzt Puzzle Tube auf ne neue Engine? Erinnert mich irgend wie an Duke Nukem 4 Ever. :D Na, hoffe du bist dann etwas schneller fertig als der Duke. ;)
Nein, so isses nicht. Die Engine existierte schon immer nebenbei und wurde auch gepflegt. Nun wird diese aber konsequenter ausgelagert (z.B. dynamisch statt statisch gelinkt) und sie bekommt mehr Struktur. Viel wird in Puzzletube mit Suchen & Ersetzen laufen, weil sich oft nur Namen geändert haben (nun mit System ;-) ).
Ich muss sagen, ich vermisse bei Puzzle Tube eigentlich gar keine Texturierung. Man könnte die Elemente vllt. mit einigen Effekten auf "Hochglanz" polieren aber ansonsten ist hier ja weniger oft mehr. Aber deine neue Engine scheint doch so performant zu sein, dass Slowdowns zumindest auf der Pandora kein Thema mehr sind, was ich sehr begrüsse. :)
Der Grund ist, dass die Texturen nur wenig teurer sind als einfarbige Flächen mit der überarbeiteten Engine. Und im jeden Fall ist ein Viereck, wo so ein Stein "aufgemalt" ist, schneller als diesen Stein wirklich in 3D zu rendern. Gerade auf dem GP2X ist das wichtig und sieht besser aus als diese Vierecke und Dreiecke...
Ich vermute, nun kannst du z.B. auch den Sternenhintergrund bei Puzzle Tube einfach als Textur malen und er wird keine Performance mehr kosten.
Konnte ich auch vorher. Und da wird nichts mit Textur gemacht, das wird ein Surface, welches in sich geschlossen ist links und rechts und dann einfach mitrotiert. :)
Ich freue mich schon auf ne neue Version, möchte endlich die alternative(n) Steuerung(en) testen und guggen, ob sie wirklich besser ist als die alte, bisher hab ich mir meine Variante ja nur in der Theorie ausgemalt, aber bei "Animatch" funzt es ja auch.
Kenne Animatch nicht. Aber ich bin auch auf die Alternativen Eingabemethoden gespannt. Wobei ich ja erstmal meine Idee einbaue :p
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,148
Location
germany
Website
Visit site
Ziz said:
Der Grund ist, dass die Texturen nur wenig teurer sind als einfarbige Flächen mit der überarbeiteten Engine. Und im jeden Fall ist ein Viereck, wo so ein Stein "aufgemalt" ist, schneller als diesen Stein wirklich in 3D zu rendern. Gerade auf dem GP2X ist das wichtig und sieht besser aus als diese Vierecke und Dreiecke...
Ach so, du willst den 3D Effekt der Elemente mit ner Textur auf nem flachen Plane faken. OK. Die Pandora hätte aber immer noch genug Power für die dicken Steine, müsste halt nur der Partikeleffekt abgemildert werden, hast du ja schon angesprochen. :)
Ziz said:
Konnte ich auch vorher. Und da wird nichts mit Textur gemacht, das wird ein Surface, welches in sich geschlossen ist links und rechts und dann einfach mitrotiert. :)
Die Sterne aufzumalen auf ne Textur und die dann auf das Surface pappen meinte ich, so kann man nen richtiges Bild für den Weltraum nehmen, nicht nur simple weisse Punkte. ;) Tolle Space Bilder gibts ja genug, man muss sie nur an den Enden "Seamless" machen damit alles nahtlos ineinander über geht. ^^

Und du solltest unbedingt mal Animatch testen, gibts fürn GP2X und is von Ruckage, geniales "Zoo Keeper" Puzzle Game. :)
http://dl.openhandhelds.org/cgi-bin/gp2x.cgi?0,40,0,0,1
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Fusion_Power said:
Und du solltest unbedingt mal Animatch testen, gibts fürn GP2X und is von Ruckage, geniales "Zoo Keeper" Puzzle Game. :)
http://dl.openhandhelds.org/cgi-bin/gp2x.cgi?0,40,0,0,1
Ach _das_. Ja, das kenne ich.
 

infinity

Member
Joined
Mar 11, 2011
Messages
2,533
Age
26
Location
Germany
Ich habe Ziz gestern gefrag. Am Spiel hat sich nach der Riot Coding Competition nichts getan, da er an Sparrow 3D arbeitet.
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Mein bisheriger Ansatz einer (3D) Engine war hübsch anzusehen und wie ihr wisst, konnte ich ihn in bisher 3 Spielen auch verwenden. Ehe ihr nach dem dritten fragt, suchet selbst, ist nicht schwer zu finden, aber das Spiel nutzt kein 3D, nur allgemein die Engine.

Es gab jedoch zwei Probleme, die der Nichtprogrammierer nie sah, die in der Benutzung und Realisierung der Engine und 3D Funktionalität lagen. Ein drittes "Problem", was jeder sah, war fehlendes Texture mapping.
Nun hatte ich vor ein paar Wochen eine Eingebung, wie ich (schnell und gut aussehend) Texturen verwenden könne und habe da ein bisschen rumgespielt, rumprobiert und rumoptimiert.

Alles in allem habe ich meiner neu erschaffenen Engine den Namen sparrow3D gegeben und werde je nach Stand dieser anfangen meine 3 Spiele zu reimplementieren, wahrscheinlich beginnend bei Puzzletube.

Jedoch behaltet immer im Hinterkopf, dass ich komplett autark laufend im Hintergrund auch noch an Schizophrenia arbeite, mein Geld verdienen muss und andere soziale Interaktionen tätige. Da ich selber erhöhtes Interesse daran habe den Stand meiner Arbeit zu präsentieren, werdet ihr es hier als erste lesen, wenn sich etwas tut, und müsst nicht danach fragen.

greetings,
Ziz

Edit: Nochmal explizit: sparrow3D ist nicht (nur) eine Grafik Engine, die kümmert sich noch um ne Menge mehr, auch wenn sie so designed ist, dass man nur den 3D Teil nutzen kann und für den Rest z.B. Penjin. Desweiteren heißt sie "sparrow3D" (genau so) und ist nach Spatzen, nicht nach grenzdebilen Piratenkapitänen ohne Schiff und Crew benannt.
 

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
Nimm dir alle Zeit, die du brauchst. Ist schon gut zu lesen, dass du (ihr) überhaupt noch an deinen (euren) Projekten arbeitet. Ich habe schon zu viele Sachen im Betastadium sterben sehen.
 

johnson r.

Still Fresh
Joined
Jun 9, 2010
Messages
2,541
vorsicht, gefährliches randwissen: AIM-7 Sparrow, luft-luft rakete .

aber im ernst, es freud mich das sich was tut, auch wenn man es nicht sieht und ich bin immernoch der überzeugung das texturen zumindest bei puzzletube nicht nötig gewesen wären
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,148
Location
germany
Website
Visit site
Hat Ziz gerade Captain Jack beleidigt? :lol:

Wie auch immer, ich finde es sehr beeindruckend, "mal eben so" ne komplexe 3D Engine zu coden, ich würde wohl nich mal "Hello World" hinbekommen. ^^"
Aber es ist gut, sowas zu haben, ich such ja immer noch nach einem Abnehmer für meine ganzen Tower Defense 3D Modelle. ;)
 
Top