Programmierer gesucht!


EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,816
Age
44
Location
Ingolstadt
Ein Kunde von uns (also unserer Produktionsfirma) hätte gerne ein eigenes Spiel auf einem Messestand (im Mai).

Das Spiel wird auf den gp2xen laufen, die auch auf der Games Convention waren.
Jetzt müssen wir 'nur noch' das Spiel entwickeln.
Grafik, Sound und Leveldesign würde ich komplett übernehmen, aber die Programmierung würde ich gerne hier wem übergeben.

Da es ja quasi kommerziell ist, wird das ganze auch mit ein paar Euro bezahlt :)

Prinzipiell handelt es sich bei dem Spiel um ein klassisches Jump'n'Run wie Mario, Giana oder Supertux. Ein paar spezielle Elemente (wechselnder Hintergrund) sorgen aber dafür, dass ich SuperTux nicht einfach mit neuer Grafik oder Leveln ausrüsten kann - da muss ein bisschen mehr programmiert werden.

Ob die Engine komplett neu entwickelt wird oder eine OpenSource-Engine (oder SuperTux) als Basis genommen wird, ist mir eigentlich relativ egal (Sourcecode kann dann auch veröffentlicht werden).

Wichtig ist nur, dass die Engine so bis Mitte April schon sehr gut läuft und Anfang Mai fertig wird.
Und dass ich vorher Level und Grafiken designen kann.

Hat wer Lust (und Zeit), sich der Sache anzunehmen?
Bitte nur zusagen, wenn Ihr auch mit Sicherheit sagen könnt, dass es klappt, da es bei uns ja schon den Auftrag gibt.

Wenns keiner macht, bau ich was mit dem GameEditor. Ruckelt zwar etwas, aber mit übertakten krieg ich da auch was simples und einigermassen gut laufendes hin.
Mir wäre aber ein "echtes" Spiel lieber, das könnte ich dann eventuell mit mehr Leveln ausstatten und wir hätten wieder ein Jump'n'Run mehr für die Community :)
 

KidPaddle

Very Active Member
Joined
May 14, 2006
Messages
452
Location
Germany
Mit GLBasic müßte das auch gehen, oder? Nach einigen Tests konnte ich feststellen, das ca. 600 32x32 Tiles mit ca. 35-40 FPS angezeigt werden, so daß die Geschwindigkeit völlig ausreichend ist. Die Spritekollision arbeitet gut und bei gefundenen Fehlern hat Gernot innerhalb eines Tages ein aktualisierte Version bereitgestellt.

Der Vorteil von GLBasic ist die Entwicklungsgeschwindigkeit und das keine Abhängigkeiten zu bestehenden Bibliotheken existieren. Es wird alles mit in die GPE einkompiliert.

Gruß
Thomas
 

purestrain

Still Fresh
Joined
Feb 28, 2007
Messages
171
Gibt es dazu irgendein Design Dokument? Ich kann mir unter den speziellen Elementen nicht soviel vorstellen.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,816
Age
44
Location
Ingolstadt
purestrain said:
Gibt es dazu irgendein Design Dokument? Ich kann mir unter den speziellen Elementen nicht soviel vorstellen.

Interne Besprechung gabs, ja.

Im Prinzip:
Klassischer Super Mario 1 mit eigenen Levels, Grafik, Sound.

Sprich: Man hüpft rum, kann Gegner plätten, etc.

Die Besonderheiten:
- Zeit läuft VORWÄRTS. Denn: Es ist ein Energieverbrauchszähler. Im Level leuchten lauter Glühbürnen (oder andere Stromfresser laufen). Mit jedem Gerät, das man ausschaltet (berühren), läuft der Zähler langsamer nach oben, es wird ja weniger Strom verbraucht.
- Der Hintergrund ändert sich: Je höher der Zähler ist, desto verschmutzter ist die Umwelt. Also Bäume werden braun und sterben, Graue Wolken ziehen auf, bis am Schluß auch der Hauptakteur aufgrund zu hoher Verschmutzung umkippt.

Also quasi: Glühbirnen statt Münzen, Zeitcounter läuft dynamisch schnell anders rum und der Hintergrund ändert sich.
Der Rest ist klassisch Mario 1 ;)
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Hey, ich bin leider schultechnisch zu unsicher, was Zeit angeht und kann deshalb leider nicht beim Programmieren helfen, aber die Idee klingt geil. Merk ich mir mal, vielleicht gibts bald ein Greenpeacespiel mit ähnlichem Prinzip... ^_^
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,177
Location
germany
Website
Visit site
Whoa, hört sich recht komplex an für ein Projekt, dass bis Mai fertich sein soll. Na, ich wünsch euch da viel Glück, ihr könnt es brauchen. ;)
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass selbst vermeindlich simples wie kleine Grafiken echt viel Zeit beanspruchen können... also aus meiner Sicht natürlich, bin aber auch nicht der schnellste im GFXen :lol:

Im engl. Forum gibts sicher auch Interessierte an dem Projekt. :)
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,816
Age
44
Location
Ingolstadt
Grafik ist kein Problem, da können wir ein Team ransetzen ;)

Nur programmieren halt..
 

purestrain

Still Fresh
Joined
Feb 28, 2007
Messages
171
Werden Leveleditoren benoetigt? Oder koennte das auch in gutem XML/PlainText sein?

Wie viele Gegnertypen? Welches Gegnerverhalten? Endbosse? Hauptmenue? Optionen/Einstellungsdialoge? Koennen/Sollen sich Levelobjekte bewegen, oder reicht eine statische karte?

Das sind alles Sachen, die man wissen muss bevor eine Zusage gemacht werden kann; Und selbst Super Mario 1 halte ich fuer zu komplex fuer nebenher :wacko:
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,816
Age
44
Location
Ingolstadt
Endgegner: Nö.
Leveleditor: Nö. Ich kann auch mit Texteditoren umgehen ;)
Gegnertypen: Nur 2 - 3, sollen nur rumlaufen ;)
Optionen: Nix, läuft ja auf der Messe und soll von Kindern schnell und unkompliziert gespielt werden können.
Hauptmenu: Nur Titelbildschirm mit evtl. kurzer Erklärung
Karte: Karte an sich statisch, bis eben auf Hintergrund und Sprites. Aber keine Sachen wie bei den späteren Mario-Teilen :)
 

Nagelfar

Active Member
Joined
Nov 18, 2005
Messages
684
EvilDragon said:
Endgegner: Nö.
Leveleditor: Nö. Ich kann auch mit Texteditoren umgehen ;)
Gegnertypen: Nur 2 - 3, sollen nur rumlaufen ;)
Optionen: Nix, läuft ja auf der Messe und soll von Kindern schnell und unkompliziert gespielt werden können.
Hauptmenu: Nur Titelbildschirm mit evtl. kurzer Erklärung
Karte: Karte an sich statisch, bis eben auf Hintergrund und Sprites. Aber keine Sachen wie bei den späteren Mario-Teilen :)
Puh, das ist eine gescheite Latte von Sachen, vor allem bei der Deadline. Gibts irgendwo eine genaue Spec dazu?
 

purestrain

Still Fresh
Joined
Feb 28, 2007
Messages
171
Die Deadline kommt mir jetzt, nachdem das meiste geklaert ist, nicht mehr so wild vor... Kann man sich irgendwie mit dir mehr "instant" unterhalten? z.b. im Chat?
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,177
Location
germany
Website
Visit site
EvilDragon said:
Endgegner: Nö.
Leveleditor: Nö. Ich kann auch mit Texteditoren umgehen ;)
Gegnertypen: Nur 2 - 3, sollen nur rumlaufen ;)
Optionen: Nix, läuft ja auf der Messe und soll von Kindern schnell und unkompliziert gespielt werden können.
Hauptmenu: Nur Titelbildschirm mit evtl. kurzer Erklärung
Karte: Karte an sich statisch, bis eben auf Hintergrund und Sprites. Aber keine Sachen wie bei den späteren Mario-Teilen :)

Kein 10-Ebenen Parallax-Scrolling? :lol:

Öhem, diese Idee mit den Glühbirnen klingt interessant. Nennt sich dann wohl "pädagogisch wertvoll" :) Als Gegner würd ich obendrein die Bosse der Energieversorger einbauen, die dem armen Kunden immer mehr Geld aussaugen, egal wiviel der Strom spart. ;)

Skizzen würden hier sicher vielen Leuten helfen, nen noch besseren Eindruck zu bekommen vom Game, Bilder sagen mehr als Worte. ^_^

Ach, wer war gleich noch der Dev. von "Conny Carrot"? Der hat das Game glaube in ner Woche programmiert und dafür war es echt brauchbar. :) Ich behaupte mal, er könnte hier von Nutzen sein.
 

SinusRoris

Still Fresh
Joined
Sep 10, 2008
Messages
16
Age
28
Website
www.youtube.com
programmieren, da könnte ich glaub nich helfen.
kann bloß DB :p
das hilft hier wohl keinem.
falls es irgjmd hilft könnte ich aber grafiken etc designen.
nur so
gruß

PS: son glühbirnenspiel mit strom-abzockern würd ich schon allein wg dem spielnhalt spieln hehe :lol:
 

purestrain

Still Fresh
Joined
Feb 28, 2007
Messages
171
Foren-Leichen ausgraben... :ph34r:

Macht aber spass das Game - Aber etwas instabil und unergonomisch :lol:

man, da werden wieder erinnerungen wach... Urlaub, ewiges Debuggen und alle paar Stunden ein Telefonat mit neuen Fehlermeldungen ^_^
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,816
Age
44
Location
Ingolstadt
... und ich habs immer noch nicht geschafft, die letzte funktionierende gp2x-Version aus dem Debug- und Versionenwust rauszusuchen, um es zu veröffentlichen :D
 

GernotFrisch

Member
Joined
Jan 2, 2007
Messages
445
Nenn man einen konkreten Preis und den Umfang etwas konkreter von dem Spiel.
Kann ich am Wochenende evtl. mal machen.
 

purestrain

Still Fresh
Joined
Feb 28, 2007
Messages
171
Ich denke da liegt ein Missverständnis vor... der Thread ist über ein Jahr alt und schon längst erledigt. Schafft man sowas in GLBasic innerhalb von einem Wochenende? :(
 

GernotFrisch

Member
Joined
Jan 2, 2007
Messages
445
Oh. Hab' ich ganz übersehen. Sorry.

Schafft "man" das an einem Wochenende in GLBasic? Kommt auf "man" an. Ich hab' GLBasic ja entwicklet. Ich mach so ein Mario innerhalb weniger Stunden, wenn die Grafik steht. Ich muss halt in keiner Referenz nachsehen, und Programmieren ist mein Tagesgeschäft.
Schau Dir halt auf YouTube die GLBasic tutorial-videos an, dann sieht man wie schnell man "was" machen kann.
Gute Spiele dauern immer, weil Grafik + Leveldesign viel Zeit kosten.
 
Top