Pandora bekommt Bluetooth!


EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,456
Age
42
Location
Ingolstadt
Eine kurze Nachricht am Rande:

Aufgrund des fallenden Dollarpreises und der extremen Vorteile haben wir uns entschieden, Bluetooth mit ins Gerät zu integrieren.

Somit kann man mit einem Bluetooth-Handy in der Hosentasche mal schnell mit UMTS Internet am Pandora surfen...

Der Preis des Gerätes bleibt unverändert.
 

rei_negishi

Newbie
Joined
Aug 29, 2006
Messages
877
Age
32
Coooool!!! :D
Auch wenn ich bisher mein Bluetooth am Handy und PC so gut wie nie genutzt habe.
Vielleicht gibt es dann ja auch ein paar nette Gimmicks, die für Bluetooth programmiert werden.
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,090
Location
germany
Website
Visit site
YO, ist denn heut scho Weihnachten? :lol:
Solang der Preis gleich bleibt ist mir egal, was ihr da rein stopft. Wo ist denn noch Platz dafür in der Pandora? Das PCB war ja schon final dacht ich.
Ich persönlich hab keinerlei Verwendung für Bluetooth, da ich auch kein Handy benutze. Was kann man mit Bluetooth noch anfangen? Soweit ich weiß, ist das ne ziemlich unsichere und leicht zu knackende Wireless Verbindung mit üblen Sicherheitslücken. :confused:
 

andymanone

Still Fresh
Joined
Nov 16, 2007
Messages
1,600
Age
49
Location
Germany / Berlin downtown ;o)
Website
korg.radias.de
Fusion_Power said:
YO, ist denn heut scho Weihnachten? :lol:
Was kann man mit Bluetooth noch anfangen?
Da kannst Du Dir ein paar BT-Headphones kaufen und dann den Gamesound ohne lästiges Kabel hören :p

Nee, mal Spaß beiseite: das ist z.B. ne schöne (Wireless-) Schnittstelle zum PC die wesentlich kleiner ist (Formfactor)
und auch weniger Strom verbrät als ein WLAN-Interface...

Gtx.,
andY
 

gloom

Still Fresh
Joined
May 8, 2007
Messages
47
Location
Berlin, Germany
Website
Visit site
Fusion_Power said:
Wo ist denn noch Platz dafür in der Pandora? Das PCB war ja schon final dacht ich.
...
Was kann man mit Bluetooth noch anfangen?
Also, soweit ich das richtig im engl. Board verstanden habe, ist das mit in das Wlan Modul eingebaut.
Apropo engl. Board... ihr solltet euch mal den Artikel dort durchlesen. Das ganze war nämlich nen easter egg ;-)

Zu Nutzen: Also ich finde es super. War das einzige was mir noch von meinen Wunschkomponenten gefehlt hat. Es ist sehr gut um mit (fast) jeden Mobiltelefon einfach Daten (dazu gehören jetzt nicht nur vcards oder Fotos... sondern eigentl alles) auszutauschen. Außerdem besitze ich ein gps Modul das über bluetooth funktioniert, dass ich nun so auch benutzen kann.

edit: ach ja, und du kannst dein Handy nun auch nutzen um mit den Pandora online zu gehen, falls du mal kein wlan in der Nähe hast, aber mal kurz deine Mails abrufen oder per ssh auf deinen Computer was machen willst ;-)
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,090
Location
germany
Website
Visit site
gloom said:
Fusion_Power said:
Wo ist denn noch Platz dafür in der Pandora? Das PCB war ja schon final dacht ich.
...
Was kann man mit Bluetooth noch anfangen?
Also, soweit ich das richtig im engl. Board verstanden habe, ist das mit in das Wlan Modul eingebaut.
Apropo engl. Board... ihr solltet euch mal den Artikel dort durchlesen. Das ganze war nämlich nen easter egg ;-)

Zu Nutzen: Also ich finde es super. War das einzige was mir noch von meinen Wunschkomponenten gefehlt hat. Es ist sehr gut um mit (fast) jeden Mobiltelefon einfach Daten (dazu gehören jetzt nicht nur vcards oder Fotos... sondern eigentl alles) auszutauschen. Außerdem besitze ich ein gps Modul das über bluetooth funktioniert, dass ich nun so auch benutzen kann.
Hm, yo GPS Module sind ne Idee, mein Kumpel hat so ein Ding auch seperat für seinen PDA gekauft, funzt super.
Hab die Story gelesen, MWeston hat den Punkt gut auf der Homepage versteckt, hat wohl auch gedauert bis es mal einer fand. :D
Leider ist der Grund für die BT integration wohl noch ein Anderer: Der USBHost kann angeblich nix mit den 12MB/Sec. USB Geräten anfangen, was wohl die Meißten sein dürften. Ich hoffe ich habs falsch verstanden aber im Moment gehen wohl nur Geräte für den 48MB Modus oder so. Damit währe naber Mäuse oder externe Tastaturen nicht ohne HUB an die Pandora anzuschließen - währ ja Plöt!
Vielleicht kann ED noch was dazu sagen?
 

johnnysnet

Newbie
Joined
Dec 17, 2006
Messages
989
Location
Leipzig
ICQ
224443444
LOCATION
Leipzig
Das ist ja hammergeil! Mein Internetzugang läuft nämlich über Bluetooth, da kommt mir das sehr recht :)
 

Invader Zim

Newbie
Joined
Apr 9, 2008
Messages
10
Genial!
Da ich Bluetooth schon eifrig am Handy nutze, und auch eine Internet-Flatrate fürs Handy habe, ist dies jetzt das endgültige Kaufargument! Mobiles Internet mit 800x480 Pixel anstatt mikrigem Handydisplay!
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
Ich hätte noch ne kurze Frage am Rande...
Ich habe den Artikel von Chip auf openpandora.org gesehen und da steht drin, das DEB-Packete erst ende 2008 installierbar sein werden. Stimmt das?
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,090
Location
germany
Website
Visit site
Thrake said:
Ich hätte noch ne kurze Frage am Rande...
Ich habe den Artikel von Chip auf openpandora.org gesehen und da steht drin, das DEB-Packete erst ende 2008 installierbar sein werden. Stimmt das?
Hab das noch nicht gelesen aber klingt plausibel. Ich rechne z.B. auch damit, dass die ganze Firmware-Geschichte sammt deren Features auch erst ende des Jahres reift, man sieht das ja z.B. am Open2X Projekt für den GP2X, da coden die schon so 2 Jahre drann und es ist immer noch nicht fertig für die allgemeine Benutzung. Da kann man sich leicht ausrechnen wie lange eine Pandora-Firmware brauchen könnte, bis sie so benutzbar ist, wie die Devs das wünschen. Die Pandora ist ja noch komplexer als der GP2X da stell ich mich sicherheitshalber erst mal auf laaaaanges warten bezüglich der Software ein. ^_^
 

jawix

Newbie
Joined
Feb 19, 2007
Messages
126
Website
www.jawix.org
WEBSITE
http://www.jawix.org/
Wäre ja auch langweilig, wenn es keine neuen Features mit der Zeit geben würde. Solange der Pandora bei Erscheinen eine solide Firmware am laufen hat mit der man arbeiten/spielen kann, ist doch erstmal alles in Butter. Der Feinschliff kann dann gerne noch etwas auf sich warten lassen.
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
Fusion_Power said:
Thrake said:
Ich hätte noch ne kurze Frage am Rande...
Ich habe den Artikel von Chip auf openpandora.org gesehen und da steht drin, das DEB-Packete erst ende 2008 installierbar sein werden. Stimmt das?
Hab das noch nicht gelesen aber klingt plausibel. Ich rechne z.B. auch damit, dass die ganze Firmware-Geschichte sammt deren Features auch erst ende des Jahres reift, man sieht das ja z.B. am Open2X Projekt für den GP2X, da coden die schon so 2 Jahre drann und es ist immer noch nicht fertig für die allgemeine Benutzung. Da kann man sich leicht ausrechnen wie lange eine Pandora-Firmware brauchen könnte, bis sie so benutzbar ist, wie die Devs das wünschen. Die Pandora ist ja noch komplexer als der GP2X da stell ich mich sicherheitshalber erst mal auf laaaaanges warten bezüglich der Software ein. ^_^
Das hört sich nicht so gut an, besonders weil ich gerne einen Messenger, einen Browser und VPNC benötige.
Ich hab da eher daran gedacht, das man sich eine "leere" Debian-Variante holt und sie erstmal dann einfach auf die Hardware anpasst. Oder verstehe ich womöglich nicht die komplexivität dieses Projektes? Weil ung. so würde ich das ganze angehen.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,456
Age
42
Location
Ingolstadt
Das mit dem .deb ist auch nur bedingt richtig. Es wird ein Paketsystem ähnlich .deb geplant, wird aber wohl nicht .deb werden (sonst kommen noch Leute drauf, sich irgendwelche .deb-Pakete zu installieren...).
.deb bringt auf solch einem System eher Nachteile als Vorteile mit sich. Das größte Problem ist, dass SD-Karten, auf die alles installiert sind, ja Wechseldatenträger sind und jedes Linux-Paketmanagement-Tool damit nicht zurecht kommt, wenn die Datenbank durchwechselt.
Auch hätte man schnell untereinander inkompatible Systeme, etc.

Der Pandora bekommt einen eigenen Package-Manager.
Das OS mitsamt allen wichtigen Libraries kommt auf den NAND.
Wenn jemand doch eine Zusatzlibrary benötigt, wird diese statisch gelinkt, bei denen auf dem OS sollte aber alles benötigte dabei sein.
So kann man dann Pakete überall installieren und wieder deinstallieren.
Es sind quasi gepackte Einzeldateien mit Metadaten, die man sich entweder selber runterladen und auf SD-Karte kopieren kann - oder eben über das Pandora-Interface mit WLan automatisch installieren.

So kann nichts schiefgehen, auch wenn mal eine SD-Karte abraucht. Wenn man ein Spiel nicht mehr haben will, löscht man es. Egal ob über die Pandora-Oberfläche oder die SD-Karte.

Und bis der fertig ist, kopiert man sich wie beim gp2x alles von Hand drauf.
Alles andere macht wenig Sinn und macht den Pandora nur unnötig kompliziert und problematisch.
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
sehe ich das richtig: Linux Packete (in Form von tar.gz) lassen sich jedoch problemlos auf der SD-Karte installieren?
 

Dittboy

Newbie
Joined
Sep 13, 2005
Messages
1,106
Website
www.dittnet.de
WEBSITE
http://www.dittnet.de
Linux-Pakete? Das ist dann doch der Quellcode. Und wenn ein compiler installiert ist und die sd mit exec gemountet ist (was sie ja wahrscheinlich sein wird), solltest du die Programme auch compilieren können.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,456
Age
42
Location
Ingolstadt
Ich frag mich gerade auch, was Linux Pakete sein sollen.

Um ein Programm zu starten, muss es für das System, auf dem Du es laufen lassen willst, kompiliert sein.
Egal, wie es installiert wurde, ob es gepackt in irgendeinem Archiv (zip, rar, 7zip, gzip, tar, etc.) oder einem Paketmanager-File (.deb, .rpm, etc.) daher kommt.
Das sind ja alles nur verschiedene Arten, Dateien zu verpacken und zu verbreiten (mit Metadaten bei Packagemanager-Files, z.B. für Dependencies).

Wenn etwas auf dem Pandora laufen soll, muss das auch für den Pandora (oder zumindest für einen ARM-Prozessor, je nach vorhandenen Libraries könnten da Binaries auch funktionieren) kompiliert sein.
Du kannst natürlich kein x86 Binary nehmen und am Pandora starten.
 

kkaracho

Still Fresh
Joined
Apr 10, 2006
Messages
590
jawohll geilo
find ich super
werden dann auch bluetooth stereo headsets am musikplayer unterstützt?
will dann kabellos meine musik hören wie am handy

p&|a :oops:
..... p&|a

bis dann
Käptn
 
Top