Ein paar Applikationen gesucht...


JustMyOpinion

Newbie
Joined
Jun 10, 2009
Messages
145
Man soll ja nichts ausschließen und so bot sich mir vor einigen Tagen die Möglichkeit das Gerät für einige Tage aus zu probieren. Nun habe ich sie von einem freundlichen User, der sie derzeit nicht benutzt für einige Wochen hier und die Möglichkeit, das Gerät in Ruhe zu testen und demnächst in einer Videosendung vor zu stellen (Ankündigungen folgen noch). Zu diesem Zweck suche ich einen guten FLAC-Player, da ich die Audioqualität testen möchte. Auf der GP2X-Seite konnte ich bisher nur "Deadbeef" finden, doch damals war auch die Rede vom XMMS-Player, der auch noch über einen Equalizer verfügt. Leider finde ich das Programm nicht in der vorinstallierten Oberfläche und eine Anleitung habe ich auch nicht. Wo bekomme ich den o.g. Player bzw. gibt es evtl. noch eine Alternative und falls ja, wo bekomme ich sie?

Nachtrag: Habe jetzt noch VLC gefunden, kann ihn jedoch nicht starten. Unter der Systemoberfläche kann ich sämtlichen PND-Dateien zwar einsehen, jedoch nicht ausführen. Auch "File > Execute" bewirkt nichts. Weiß Jemand weiter?

Vielen Dank schonmal!
 

vloex_

Member
Joined
May 3, 2011
Messages
194
JustMyOpinion said:
Nachtrag: Habe jetzt noch VLC gefunden, kann ihn jedoch nicht starten. Unter der Systemoberfläche kann ich sämtlichen PND-Dateien zwar einsehen, jedoch nicht ausführen. Auch "File > Execute" bewirkt nichts. Weiß Jemand weiter?

also, PND's müssen grundsätzlich im ordner /pandora/menu/ (um nur im menü angezeigt zu werden), /pandora/desktop/ (um nur auf dem desktop angezeigt zu werden) oder /pandora/apps/ (um sowohl im menü, als auch auf dem desktop angezeigt zu werden) entweder auf einer der zwei sd-karten oder auf einem usb-stick/-festplatte liegen. danach kann man sie ganz einfach entweder aus dem menü oder vom desktop aus starten.

greets,
vloex_
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Ich besitze keine Pandora, aber einen GP2X und GMU (http://wejp.k.vu/projects/gmu) ist meines Erachtens ein sehr feines Stück Musikabspielprogramm. :)
 
Joined
Jul 6, 2010
Messages
318
Wie vloex schon schrieb: Die PND- Dateien müssen in einer vorgegebenen Ordnerstruktur liegen. Alternativ sollte die aktuelle FW (Betas von HF6) die Programme auch anzeigen, wenn sie direkt in der Root liegen.

Zum Download von Programmen empfiehlt sich repo.openpandora.org
Für Mediaplayer kannst du folgende zwei Kategorien abchecken:

http://repo.openpandora.org/?page=all&cat=Audio&s=new
http://repo.openpandora.org/?page=all&cat=AudioVideo&s=new

Ich kann Rockbox sehr empfehlen, der sollte in jedem Fall auch flac können.
gmu kenne ich vom Dingoo her, ist ebenfalls ein sehr feines Programm.
 

JustMyOpinion

Newbie
Joined
Jun 10, 2009
Messages
145
Ausgezeichnet, Danke! Ich werde mir das heut Abend mal genauer anschauen. Was mich derzeit noch interessiert ist, wie man das Schnellstartmenu aufrufen kann. Mir wurde das zwar mal vor einiger Zeit demonstriert, doch die Kombination dafür hab ich vergessen.

Außerdem interessiert mich, wie man das komplette System von einer SD-Karte booten kann. Damals wurde gesagt, das es geht um den internen Speicher zu schonen. Eine detaillierte Anleitung dafür konnte ich jedoch nicht finden.
 

vloex_

Member
Joined
May 3, 2011
Messages
194
JustMyOpinion said:
Außerdem interessiert mich, wie man das komplette System von einer SD-Karte booten kann. Damals wurde gesagt, das es geht um den internen Speicher zu schonen. Eine detaillierte Anleitung dafür konnte ich jedoch nicht finden.

http://wiki.openpandora.de/Firmware_von_SD-Karte_booten
;)

greets,
vloex_
 

JustMyOpinion

Newbie
Joined
Jun 10, 2009
Messages
145
Danke nochmals. Habe nun ein wenig mit dem VLC-Player experimentiert. Webzugriff klappt problemlos, das Wi-Fi findet den Router sofort und auch der Internetzugriff ist kein Problem. Selbst NSV-Dateien spielt VLC ab und somit auch Dateien unseres Videostreams. Leider kann man mit der VLC-Version wohl keine Radiostreams öffnen. Zum einen fehlt der Menupunkt "Shoutcast TV Listings". Wenn ich jetzt versuche einen Stream mit "Open Network Stream" oder "Open Location from Clipboard" zu öffnen und dort eine gewöhnliche Radioadresse eingebe, die mit PLS oder M3U endet, bekomme ich nur angezeigt "VLC is unable to open MRL 'Adresse'. Check the log for details". Leider kann ich auch die Logs nicht einsehen, da ich nicht weiß, wo sie gespeichert werden. Schade...wenn man damit jetzt noch Radio hören und Videostream schauen könnte (das NSV-Format versteht er ja), dann wäre das doch noch ein Grund über eine Anschaffung nach zu denken. Vielleicht weiß noch Jemand eine Lösung.
 

kuru

Laptop und Trachtenjanker
Joined
Oct 8, 2008
Messages
3,061
Location
the mockracy
JustMyOpinion said:
Danke nochmals. Habe nun ein wenig mit dem VLC-Player experimentiert. Webzugriff klappt problemlos, das Wi-Fi findet den Router sofort und auch der Internetzugriff ist kein Problem. Selbst NSV-Dateien spielt VLC ab und somit auch Dateien unseres Videostreams. Leider kann man mit der VLC-Version wohl keine Radiostreams öffnen. Zum einen fehlt der Menupunkt "Shoutcast TV Listings". Wenn ich jetzt versuche einen Stream mit "Open Network Stream" oder "Open Location from Clipboard" zu öffnen und dort eine gewöhnliche Radioadresse eingebe, die mit PLS oder M3U endet, bekomme ich nur angezeigt "VLC is unable to open MRL 'Adresse'. Check the log for details". Leider kann ich auch die Logs nicht einsehen, da ich nicht weiß, wo sie gespeichert werden. Schade...wenn man damit jetzt noch Radio hören und Videostream schauen könnte (das NSV-Format versteht er ja), dann wäre das doch noch ein Grund über eine Anschaffung nach zu denken. Vielleicht weiß noch Jemand eine Lösung.

Hatte mit keinem Stream das Problem bei VLC, der frisst normal wirklich alles. Habe aber immer die Adresse in ner m3u-Datei gespeichert und diese dann mit VLC geöffnet - sollte aber eigentlich keinen Unterschied machen. Aber gut, versuch mal zum Radiohören "Audacious", das verwende ich nun immer.
 
Joined
Jul 6, 2010
Messages
318
- Zum Installieren auf einer SD- Karte gibt es im Repot mittlerweile den SD Installer:
http://repo.openpandora.org/?page=detail&app=sd-install-2011-03-10
- Audio Streams hatte ich auch mal getestet. Das ging problemlos mit dem XFCE- eigenen - wie auch immer der heißt, der ging aber direkt auf nachdem ich auf die .pls- Datei geklickt hab ;o)
Ich hatte Playback von mp3- und ogg- Streams getestet

PS: wenn Du Dir das OS auf SD- karte installierst vergiß nicht, das Community Codec Pack nachzuziehen.
Ich denke mal im NAND wirds schon eingespielt sein, das braucht man recht flott. Du kriegst das Pack auf der Openpandora- Downloadseite direkt bei den OS- Downloads.
 

JustMyOpinion

Newbie
Joined
Jun 10, 2009
Messages
145
Sorry, bekomms einfach nicht hin...auch mit Audacious nicht. Wenn ich auf "Open URL" gehe versucht er wohl zu verbinden, es passiert jedoch nichts. Nach einiger Zeit bekomme ich nur "No decoder found for http://adresse:8000" angezeigt. Was kann ich noch tun?
 

JustMyOpinion

Newbie
Joined
Jun 10, 2009
Messages
145
Habe das System komplett zurück gesetzt und die letzte Softwareversion komplett neu aufgespielt. Anschließend ein "Community Codecpack" installiert. MP3's werden problemlos abgespielt aber immernoch keine Streams, egal mit welchem Player. Wer kann mir weiter helfen???

Audacious zeigt beim Öffnen eines MP3's an: "lseek failed: invalid argument" und zuvor "No suitable mixer element found". Abspielen geht dennoch (nur Datei). Vielleicht hilft das ja...

Update: Radiostream geht nun auf einmal über Audacious über eine PLS-Datei auf der SD-Karte. VLC verweigert nach wie vor das Abspielen mit der Meldung: VLC is unable to open the MRL 'http://adresse.de:port'. Check the log for details (nur wo finde ich die???).

Update 2: Habe gerade das Messagefenster entdeckt und dort steht:
main error: option http-proxy does not exist
access_mms error: invalit HTTP reply 'ICY 200 OK'
main error: open of 'http://radio-paralax.t-n-media.de:11040' failed: (null)

Vielleicht hat ja gerade Jemand den VLC drauf, um das mal zu testen.
 

elvissteinjr

Very Active Member
Joined
Jun 19, 2010
Messages
767
Age
25
Location
Germany
Also den Stream aus den Logs konnte ich am PC mit VLC 1.1.10 problemlos anhören, an der Pandora mit VLC 1.1.7 jedoch nicht.
Mit Deadbeef gings aber problemlos. Der hat übrigens auch nen Equalizer(View->Equalizer). ;)

SMPlayer hatte ich auch probiert...der puffert...aber dann kommt nichts.
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,177
Location
germany
Website
Visit site
elvissteinjr said:
Mit Deadbeef gings aber problemlos. Der hat übrigens auch nen Equalizer(View->Equalizer). ;)
Aber keine voreingestellten EQ Settings, Audacious leider auch nicht, ist wohl zu viel Luxus oder so. :-D

EDIT: hab auch mal Audio streaming probiert auf der Pandora, funzt leider nicht bei mir, egal mit welchem Player, am PC gehts reibungslos, getestet mab ich the modstation.
Muss man da noch was auf der Pandora separat einstellen oder warum frisst sie die streaming URLs nich?
 

JustMyOpinion

Newbie
Joined
Jun 10, 2009
Messages
145
Es scheint tatsächlich irgendein Problem mit dem VLC-Port zu sein, denn aus der Fehlermeldung läßt sich ableiten, das es irgendein Problem mit einem Proxy gibt, der jedoch gar nicht eingestellt ist. Das gleiche Problem tritt auch mit der neusten Softwareversion auf, die ich mit dem SD-Installer auf eine SD-Karte installiert habe (Hotfix 6, Alpha 4). Auf dem Windows-Notebook (VLC 1.1.9) funktioniert das Öffnen der Streams problemlos. Im Prinzip wäre es wurscht, welchen Player man zum Hören von Radios benutzt, da mittlerweile die Meisten auch MP3-Streams öffnen können. Leider ist, neben Winamp, VLC der einzig mit bekannte Player, der auch mit NSV-Streams (Nullsoft Videodateien) umgehen kann.:(

Der Pandora-Port trägt die Version 1.1.7 und enthält möglicherweise einen Bug, der schon in der PC-Version für Probleme sorgte (obwohl ich das nicht denke). Also wer auch immer das Ding programmiert bzw. den Port umgesetzt hat: Ich hoffe sehr, das es da noch ein Update geben wird, denn der richtige Grundstein ist dazu gelegt; lokale NSV-Dateien aus Mitschnitten, die mit "Streamripper" angefertigt wurden lassen sich abspielen. Schade, das man Diejenigen nicht direkt kontaktieren kann, um das Problem genauer unter die Lupe zu nehmen.

Was mich auch noch interessiert: Wo kann man einstellen, wie lange das Display aktiviert bleibt? Bei mir schaltet es sich nach ca. 2Min. ab. Zum Musik hören wäre es praktisch, wenn sich das Display bereits nach 10-20Sek. abschaltet oder, je nach Anwendung, überhaupt nicht oder man das per Tastenkombaination könnte. Unter "Display" und "Desktop" konnte ich leider nichts finden. Außerdem sind einige Optionsfenster so groß, das man sie nicht mehr auf dem ganzen Bild erkennen kann. Kann man die irgendwie nach oben aus dem Bild ziehen oder verkleinern, so das man die restlichen Optionen sehen kann? Und wie stellt man das gesamte System auf Deutsch um?
 

voltumna

Newbie
Joined
May 8, 2009
Messages
7
JustMyOpinion said:
Außerdem sind einige Optionsfenster so groß, das man sie nicht mehr auf dem ganzen Bild erkennen kann. Kann man die irgendwie nach oben aus dem Bild ziehen oder verkleinern, so das man die restlichen Optionen sehen kann?

Habe zwar noch keine Pandora aber für gewöhnlich sollte es funktionieren, dass Du Alt gedrückt hältst und dann mit der Maus in das Fenster, das Du verschieben möchtest, klickst und es anschließend mit dem Cursor verschiebst wohin Du es brauchst.
 

infinity

Member
Joined
Mar 11, 2011
Messages
2,533
Age
27
Location
Germany
Ja, das geht.
Aber ist das nicht STRG?
sorry aber ich kenne die Tasten der Pandy noch nicht auswendig:-(
 

voltumna

Newbie
Joined
May 8, 2009
Messages
7
Wie es bei der Pandora speziell ist kann ich wie gesagt nicht angeben aber üblich ist ALT, STRG wäre schon eher ein Sonderweg soweit ich das kenne.
 

Baret

Newbie
Joined
Mar 12, 2010
Messages
143
voltumna said:
JustMyOpinion said:
Außerdem sind einige Optionsfenster so groß, das man sie nicht mehr auf dem ganzen Bild erkennen kann. Kann man die irgendwie nach oben aus dem Bild ziehen oder verkleinern, so das man die restlichen Optionen sehen kann?

Habe zwar noch keine Pandora aber für gewöhnlich sollte es funktionieren, dass Du Alt gedrückt hältst und dann mit der Maus in das Fenster, das Du verschieben möchtest, klickst und es anschließend mit dem Cursor verschiebst wohin Du es brauchst.

Ich bin mir sehr sicher, dass es Shift ist. Also JustMyOpinion: Linke Schultertaste gedrückt halten, fenster ziehen (dabei kannste irgentwo ins fenster klicken), fertig ;)
 

voltumna

Newbie
Joined
May 8, 2009
Messages
7
Baret said:
Ich bin mir sehr sicher, dass es Shift ist. Also JustMyOpinion: Linke Schultertaste gedrückt halten, fenster ziehen (dabei kannste irgentwo ins fenster klicken), fertig ;)

Ups, da hab ich dann wohl unrecht, dachte ich könnte mich mit einer Antwort hier mal hilfreich einbringen. Dann entschuldigt mal die Verwirrung, bei meinem XFCE hier kenne ich es anders. Ist aber gut zu wissen, vermutlich hätte ich mich erstmal gewundert und dann die gleiche Frage hier gestellt ;)
 
Top