Monitor piept auf manchen Seiten- was kann das sein?


DerJochen

Newbie
Joined
Nov 19, 2008
Messages
1,497
Age
41
Location
Berlin
Website
www.modulopfer.de
WEBSITE
http://www.modulopfer.de
LOCATION
Berlin
Ich habe einen GD245HQ von Acer bekommen und auf bestimmten Seiten piept er.

In 120 Hz piept er bei einem bestimmten Forum total.

Schraube ich dann auf 60 Hz runter ist das piepen nur sehr leicht vorhanden.

Auch auf anderen Seiten piept er manchmal.

Was kann das sein? Ist der kaputt?

Liebe Grüsse
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,402
Hat mein Röhrenfernseher auch wenn er lange Zeit ausgeschaltet war und dann wieder eingeschaltet wurde. Geht aber weg wenn man leicht auf die linke Seite des Gehäuses im oberen drittel klopft.
 

Suicicoo

Still Fresh
Joined
Feb 3, 2009
Messages
653
theorie meinerseits:
hängt(bestimmt) mit der farbgebung der jeweiligen seite zusammen - je nach farbe(im extrem: weiß/schwarz) müssen mehr oder weniger elektronen richtung schirm geschubst werden und mehr elektronen schubsen verbraucht latürnich mehr energie, die dann die teile mehr belastet, was mehr geräusche macht
 

johnnysnet

Newbie
Joined
Dec 17, 2006
Messages
989
Location
Leipzig
ICQ
224443444
LOCATION
Leipzig
Bist Du sicher, das kommt vom Monitor, nicht aus den Lautsprechern? Schalte sie mal ab und prüfe, ob das Geräusch dann noch da ist. Weil ich hatte mal, wo ich noch eine Röhre hatte, das Phänomen, dass immer, wenn ich auf Webseiten gescrollt habe, ein extrem hohes Fiepen aus den Boxen kam. Und zwar wirklich immer nur genau dann. Sonst gab es diese Auffälligkeit nicht.
 

SebbiUltimate

Member
Joined
Jun 17, 2010
Messages
372
Ich glaube mich daran zu erinnern, dass das gerade beschriebene Problem an unzureichender Abschirmung der Videosignale liegt und somit in den Audiokanal leichte Interferrenzen bringt. (Kann mich auch irren) Jedenfalls nur wenn er aus den Lautsprechern kommt.
 

Christoph.Krn

Advanced Member
Joined
Mar 17, 2009
Messages
2,119
Location
Germany
DerJochen said:
Ich habe einen GD245HQ von Acer bekommen und auf bestimmten Seiten piept er.

In 120 Hz piept er bei einem bestimmten Forum total.

Schraube ich dann auf 60 Hz runter ist das piepen nur sehr leicht vorhanden.

Auch auf anderen Seiten piept er manchmal.

Was kann das sein? Ist der kaputt?
Es wundert mich, dass (außer suicicoo, der eine Ahnung hatte) bisher noch niemand die wahrscheinliche Ursache angesprochen hat, denn es handelt sich hierbei vermutlich um ein relativ bekanntes Phänomen. Die Inverter einiger Bildschirme verursachen solcherlei Geräusche, welche je nach Helligkeit der Beleuchtung (niedrigere Helligkeit == stärkeres Geräusch) sowie des dargestellten Bildschirminhalts variieren können. Ich vermute stark, dass wir es hier mit diesem Phänomen zu tun haben.

Ich habe mal gehört, dass in einem solchen Fall das Umstecken des Bildschirms in eine andere Steckdose angeblich unter Umständen für Abhilfe sorgt, ob das überhaupt funktionieren kann vermag ich allerdings nicht zu beurteilen. Sofern dies nichts bewirkt kann ich von einem Umherexperimentieren mit der Beleuchtungshellighkeit zwecks Eliminierung des Geräuschs nur abraten, da dies auf lange Zeit gesehen womöglich keine gute Lösung darstellt. Stattdessen würde ich persönlich aufgrund der unklaren Lage und vieler im Internet auffindbarer ähnlicher Problemberichte mit genau diesem Modell empfehlen, das Gerät einzupacken; es zurückzugeben, so lange es noch möglich ist und sich dann beim Hersteller zu beschweren, damit dieser zumindest von der Unzufriedenheit Kenntnis erlangt.

Auf lange Zeit kann ein solches Fiepen übrigens zur Störung der Konzentration während des Sitzens am Bildschirm sowie Kopfschmerzen währen des Sitzens am Bildschirm führen. Meist bemerken die Leute diese Auswirkungen erst nach längerer Zeit (so sie sie denn überhaupt bewusst wahrnehmen), womit eine Rückgabe des Geräts dann meist problematisch wird.

Weiterhin kann dieses Problem auch bei Laptops auftreten, bei denen es neben einem raschen Umherschalten zwischen den Leistungsstufen des Prozessors eine der häufigsten Quellen für nervende Fiepgeräusche darstellt.

Ebenso können LCD-Bildschirme auch in Abhängigkeit vom dargestellten Bildschirminhalt teilweise anfangen zu flackern.
 

hede

Still Fresh
Joined
Oct 3, 2008
Messages
361
Das ist nicht einmal auf LCD beschränkt. Eine meiner alten Röhren fiept bei dunklen Bildern und bei hellen nicht. Je nach Bild entsteht ein unterschiedliches Fiepen. In dem Fall liegt es aber am Alter. Vielleicht eine Drosselspule, die je nach Last unterschiedlich vibriert... ne, die sind zu dick. Ach, weiß auch nicht...
 

dadude1990

Newbie
Joined
Apr 14, 2009
Messages
26
Age
31
Genau dieses "Phänomen" habe ich bei meinem Billig-LCD-TV von Teletech auch, je länger der Fernseher in Betrieb ist, desto lauter summt er bei dunklen Bildern. Fällt aber nur auf wenn kein Nebengeräusch wie Musik oder eine Unterhaltung im Raum ist.
 

kuru

Laptop und Trachtenjanker
Joined
Oct 8, 2008
Messages
3,026
Location
the mockracy
An einem LCD ist mir das noch niemals aufgefallen im Gegensatz zu Röhren. Aber kann das nicht auch am Netzteil liegen? Ich habe zwei externe Netzgeräte die ordentlich vor sich hin fiepen können. Ein LCD hat doch bestimmt auch nen Spannungswandler drin, oder?
 

Seraptin

Member
Staff member
Joined
Feb 14, 2004
Messages
1,715
Location
Germany
Website
Visit site
Hat der Monitor eine dynamische Helligkeitsregelung ?? Manche Monitore piepen wenn sie nicht auf der vollen Helligkeitsstufe betrieben werden. Wenn die dyn. Regelung nun bei dunklen Seiten die Helligkeit runterfährt könnte es zum piepen anfangen.
 

DerJochen

Newbie
Joined
Nov 19, 2008
Messages
1,497
Age
41
Location
Berlin
Website
www.modulopfer.de
WEBSITE
http://www.modulopfer.de
LOCATION
Berlin
Ich glaube nicht.

Acer hat mir auch auf mein Ticket geantwortet:

"Bei dem von Ihnen beschriebenen Problem handelt es sich vermutlich um einen Hardwaredefekt. Das Gerät müßte für eine Reparatur in den Service."
 
Top