Display Farbfehler


TheEystar

Active Member
Joined
Feb 22, 2010
Messages
607
Age
27
ICQ
337733612
Moin,

folgendes Problem: Mein Laptop-Display hat eine Macke: Sämtliche Farben sind invertiert und es sind leichte Farbfehler festellbar, wenn ich mit xcalib -i -a die Bildschirmausgabe invertiere. Alles wird dunkler dargestellt, bzw. die Kontraste sind heftiger und es ist ein leichtes flimmern erkennbar.
Grafikkarte funktioniert normal, denn wenn ich einen externen Bildschirm anschließe sieht alles normal aus.
Die Farbfehler treten auch beim booten auf!
Meine Frage: Meint ihr es ist das Display selbst oder vielleicht nur das Displaykabel, oder vielleicht was ganz anderes?

Was den Fehler verursacht haben könnte kann ich nicht sagen, aber er nervt. Einschicken will ich ihn erst wenns sein muss, das teil is über 3 Jahre alt, keine Garantie...

Acer V3 571G ist das Modell.
 

kuru

Laptop und Trachtenjanker
Joined
Oct 8, 2008
Messages
3,013
Location
the mockracy
Siehst du denn Änderungen im Bild, wenn du das Displayscharnier ordentlich hin-und herbewegst? Dann könnte das Kabel verantwortlich sein.
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,216
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Und wenn du nochmal ne andere Linux Boot CD verwendest?
Vielleicht hat ja dein Grafikkartentreiber ne Macke?
 

stoni

Active Member
Joined
Nov 10, 2006
Messages
933
Hast du in letzter Zeit deine Grafiktreiber aktualisiert? ( es gibt ja eine Intel GPU und eine NVIDIA GPU )
Manchmal führt das Update vom Intel Chip (z.B. automatisch bei Windows Update) zu solchen Fehlern, dann solltest Du den vorherigen Treiber wiederherstellen.
 

TheEystar

Active Member
Joined
Feb 22, 2010
Messages
607
Age
27
ICQ
337733612
Ich hab Ubuntu Mate drauf..

EDIT: damit möchte ich sagen, dass ich über Paketquellen aktiv keines geladen habe
 

kuru

Laptop und Trachtenjanker
Joined
Oct 8, 2008
Messages
3,013
Location
the mockracy
Wenn die Grafikfehler schon beim Booten sichtbar sind, kann's eigentlich keine Softwaresache sein, oder denke ich falsch?
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,216
Age
40
Location
49.491276,8.423518
kuru said:
Wenn die Grafikfehler schon beim Booten sichtbar sind, kann's eigentlich keine Softwaresache sein, oder denke ich falsch?
Ja das stimmt.
Hast mal ein BiosUpdate probiert?
Manchmal wird da auch das VideoBios bei Laptops gepatcht(sehr selten,kann aber passieren)
Hast du in deinem Laptop einen austauschbaren Grafikchip/austauschbare Grafikkarte?
Vielleicht hat ja ein Grafikchip durch Hitze was abbekommen.
Hast viel 3D Sachen gespielt mit dem Gerät?
 

TheEystar

Active Member
Joined
Feb 22, 2010
Messages
607
Age
27
ICQ
337733612
Ich spiele selten darauf, in der Zeit in der das passiert ist hing er über HDMI an meinem Fernseher.
VideoBIOS? In dem Ding ist ein UEFI btw, allerdings bootet er im Modus Legacy BIOS..
Ich habe halt nix gemacht.. Kann sowas passieren wenn ern Schlag abkriegt? Vllt ist was passiert was ich nicht bemerkt habe..
Ich hab ihn mal aufgemacht und nach dem displaykabel geachaut, meiner (laien-)Meinung nach war das auch noch fest... Keine Veränderung.

EDIT: das ding läuft mit zwei Grafikchips, einmal nvidia und einmal Intel. Weiß aber nicht was auf dem desktop aktiv ist. Kann man das in ubuntu irgendwo nach schauen?

-- Do Jan 28, 2016 17:39 --

Noch dazu: Das Bild verändert sich nicht, wenn ich den Deckel bewege.
 

johnson r.

Still Fresh
Joined
Jun 9, 2010
Messages
2,541
Manchmal kann man im bios umstellen welche graka.
Für extern wird meist die externe graka verwendet
 

kuru

Laptop und Trachtenjanker
Joined
Oct 8, 2008
Messages
3,013
Location
the mockracy
Ist das nVidia Optimus-Technologie? Da gibt was treibermäßig relevantes namens Bumblebee.
 
Top