soll ich? soll ich nicht?


F_Slim

IDDQD
Joined
Aug 25, 2010
Messages
1,415
Age
42
Location
Germany
Hallo zusammen,

vor etwa einem Monat bin ich auf die Pandora gestoßen (Suchbegriff "portable amiga" ;) ), seit dem habe ich viel gelesen aber weiß noch immer nicht ob die Pandora 'was für mich ist oder nicht? Nur für Spiele würde ich sie mir wohl nicht kaufen, ich muß schon mehr damit anfangen können.
Ich stelle mir vor die Pandora z.B. auf Konferenzen dabei zu haben, um mal eben Mails abzurufen, im Internet etwas nachzuschauen, ein Paper zu lesen. Oder per SSH/VNC auf meinen Arbeitsrechner einloggen und Skripte starten oder so. (Ohne den großen Laptop durch's halbe Hotel in die Lobby schleppen zu müssen, weil's nur da Empfang gibt ... oder überhaupt könnte ich so häufiger ohne den Laptop auskommen).
Das gleiche halt auch zuhause, vielleicht ab und zu Videos/Livestreams abspielen (vielleicht auf dem TV?) und so weiter, kleinere Sachen für die man jetzt nicht unbedingt den Laptop/PC braucht.
Geht das alles bereits ohne Einschränkungen (speziell SSH/VNC, mal abgesehen von offensichtlichem wie Bildschirm- und Tastatur-Größe) oder erwarte ich zu viel? Ich habe gelesen VNC wäre recht langsam?

Das heißt natürlich auch: WLAN muß für mich funktionieren! Im Hotel, im Konferenz-Saal, zuhause, also unter allen möglichen Bedingungen, offen WEP, WPA ... aber genau das scheint ja eine Schwachstelle der Pandora zu sein? Jedenfalls habe ich einiges von WLAN-Problemen gelesen ... hat da vielleicht jemand einen tieferen Einblick?
(Software/Hardware-Problem, oder doch nur Ausnahmen und eigentlich läuft's?)
In den einzigen Videos von EvilDragon die ich zu dem Thema gesehen habe, wurde witziger weise entweder ein externer WLAN-Stick (warum :huh: ) oder 3G über Handy benutzt :confused::
Bei mir zuhause funktionieren mehrere Laptops mit unterschiedlichen Betriebssystemen und auch ein WLAN-Radio ohne Probleme. Aber anscheinend haben andere auch erst mit der Pandora Probleme ...?

Weiß man übrigens wie lange die Batterien (bitte Satz zuende lesen :) ) insgesamt halten, also nicht die 10 Stunden Betriebsdauer, sondern gesamte Lebenszeit?
Und wie lange braucht die Pandora eigentlich zum booten?

Sorry für das etwas längliche Posting
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
F_Slim said:
Ich stelle mir vor die Pandora z.B. auf Konferenzen dabei zu haben, um mal eben Mails abzurufen, im Internet etwas nachzuschauen, ein Paper zu lesen. Oder per SSH/VNC auf meinen Arbeitsrechner einloggen und Skripte starten oder so. (Ohne den großen Laptop durch's halbe Hotel in die Lobby schleppen zu müssen, weil's nur da Empfang gibt ... oder überhaupt könnte ich so häufiger ohne den Laptop auskommen).

vpnc läuft nicht wirklich. Für sowas rate ich dir eh eher ein MeeGo Handy...

Das gleiche halt auch zuhause, vielleicht ab und zu Videos/Livestreams abspielen (vielleicht auf dem TV?) und so weiter, kleinere Sachen für die man jetzt nicht unbedingt den Laptop/PC braucht.
Geht das alles bereits ohne Einschränkungen (speziell SSH/VNC, mal abgesehen von offensichtlichem wie Bildschirm- und Tastatur-Größe) oder erwarte ich zu viel? Ich habe gelesen VNC wäre recht langsam?

Was meinst du mit einschränkungen? irgendwie geht das schon... aber irgendwie eben. VNC bzw. VPNC habe ich nicht zum laufen gebracht.
Das heißt natürlich auch: WLAN muß für mich funktionieren! Im Hotel, im Konferenz-Saal, zuhause, also unter allen möglichen Bedingungen, offen WEP, WPA ... aber genau das scheint ja eine Schwachstelle der Pandora zu sein? Jedenfalls habe ich einiges von WLAN-Problemen gelesen ... hat da vielleicht jemand einen tieferen Einblick?

Wlan funktioniert schon ganz gut, aber das Surfen ist ne Qual mit dem ding. stell dir einfach mal den Firefox vor auf den kleinen Bildschirm, bzw. nimm dein Firefox fenster und schieb es auf eine Größe von 800x480, dann weißt du, was ich meine.
Weiß man übrigens wie lange die Batterien (bitte Satz zuende lesen :) ) insgesamt halten, also nicht die 10 Stunden Betriebsdauer, sondern gesamte Lebenszeit?

keine Ahnung, weil das bis jetzt niemand ausreizen konnte. Die Pandora gibt es ja nicht schon so lange und nur die wenigen wie ich haben eine...
Und wie lange braucht die Pandora eigentlich zum booten?
gefühlte 15-20Sekunden? Nicht umbedingt sofort, aber ewig muss ich auch nicht warten.
 

Letalis Sonus

Advanced Member
Joined
Mar 5, 2009
Messages
1,488
Was das W-LAN angeht solltest du dich vielleicht mal durch diese Diskussionsrunde im englischen Forum graben.
Derzeit hängt die Zuverlässigkeit wohl sehr stark vom verwendeten Gerät und der Umgebung ab, wobei die Ursache im Treiber zu liegen scheint. Es hat sich aber schon ein angeblich mit solchen Geschichten erfahrener Entwickler gemeldet der sich den Treiber vornehmen soll.
 

Christoph.Krn

Advanced Member
Joined
Mar 17, 2009
Messages
2,119
Location
Germany
Die Hauptsächlichen Probleme mit dem W-LAN (und diese sind auch der Grund dafür, dass zeitweise geplant war die Pandora vorerst mit dem von dir bereits angesprochenen W-LAN-Stick auszuliefern) lagen in einem Hardwareproblem begründet. Das finden dieses Fehlers hat viel Zeit in Anspruch genommen, da zuerst einige Zeit von einem Softwareproblem ausgegangen worden war. Die ersten ausgelieferten Pandoras wurden noch in Handarbeit mit der entsprechenden Ausbesserung versehen, die neueren Platinen haben diese Änderung gleich mit dabei.

Mit dieser Aussage gedenke ich aber keinesfalls auszuschließen, dass derzeit Unzulänglichkeiten im W-LAN-Treiber existieren. Damit habe ich mich in der letzten Zeit schlicht nicht beschäftigt.

Zum Thema der Benutzbarkeit von VNC und Konsorten hat hier gerade jemand etwas geschrieben, das für dich vielleicht von Nutzen ist. Ich selbst kann zu den Themen VNC und SSH auf der Pandora mangels eigenen Geräts nichts sagen.

Über die Lebensdauer des Akkus weiß ich ebenfalls nichts, aber ein Ersatzakku kostet in Eds Shop derzeit nur 21 Euro. Dazu, ob dieser bereits lieferbar ist (oder wenn nicht, ab wann), habe ich allerdings ebenfalls wieder keine Informationen.
 

Screeny

Member
Joined
Oct 14, 2008
Messages
4,045
Age
28
Location
Bingen, Germany
Website
www.pandoratoday.de
Ich kann jedoch sagen, dass VNC & SSH einwandfrei funktionieren.
Nun, da der Datendurchsatz des WLANs anscheinend noch nicht der beste ist, ist VNC ein wenig langsam... Man kann zwar Texte bearbeiten und im Internet surfen, aber VNC für Emulatoren / Videos / Spiele würde ich nicht nutzen :D
 

F_Slim

IDDQD
Joined
Aug 25, 2010
Messages
1,415
Age
42
Location
Germany
Hallo, schonmal danke für die Antworten :)
Diese Diskussion im englischen Forum war mir entgangen. Hört sich ja ganz gut an, Experten am Werk und kein Verbindungs-
Abbruch mehr mit neuem Beta-Treiber ...
Den anderen Thread ("verkaufe meine Pandora") hatte ich gesehen. Ich hab' mir gerade nochmal das Tastatur-Layout angeschaut ... wichtige Tasten wie TAB und / bekommt man nur über Fn? Dazu 'mal 'ne Frage zur Bedienbarkeit: muß man die wie üblich gedrückt halten, oder kann ich Fn und dann Space (=TAB) nacheinander drücken?

Ich habe eigentlich nicht vor wirklich stundenlang damit zu arbeiten, ich denke eher an einloggen -> parameter-file ändern -> Skript in screen session starten, wieder ausloggen ... oder einfach nur Dateien checken oder gucken ob das Programm schon fertig ist, Kleinigkeiten halt.
Auch VNC würde ich nicht zum spielen oder für Videos benutzen, sondern auch eher um mit den entsprechenden Programmen auf "richtigen" PC Daten zu plotten und etwas nachzuschauen. Ich denke um richtig zu arbeiten ist das Display eh zu klein.
Klar ist das dann auch ein Problem beim surfen ... andererseits denke ich da auch mehr an Seiten auf denen ich mich eh auskenne (was es etwas einfacher macht), mal eben in den Foren lesen, oder mitten in der Nacht den Live-Stream vom 24h Rennen abrufen ohne aufstehen zu müssen ...

:oops: ich sehe schon, mein Hirn versucht mich gerade dazu zu überreden eine Pandora zu bestellen ...
 

Granitehead

Advanced Member
Joined
Oct 16, 2009
Messages
3,011
Die Tastenbelegung müsstest du ohne weitere Probleme ändern können, wenn dir was nicht passt, daran.
 

Baret

Newbie
Joined
Mar 12, 2010
Messages
143
F_Slim said:
Ich hab' mir gerade nochmal das Tastatur-Layout angeschaut ... wichtige Tasten wie TAB und / bekommt man nur über Fn? Dazu 'mal 'ne Frage zur Bedienbarkeit: muß man die wie üblich gedrückt halten, oder kann ich Fn und dann Space (=TAB) nacheinander drücken?
Man kann die Tasten auch nacheinander drücken. Bei TAB ist es aber relativ leicht, beide gleichzeitig mit einem Daumen zu drücken ;)

Und noch eine kleine Anmerkung meinerseits zum surfen: Habe am Anfang mal Midori oder Firefox (evtl auch beide, kA, jedenfalls so einen "normalen" Browser) ausprobiert und fand es relativ mühsam, vor allem wegen scrollen und Schriftgröße und zoom. Ich hab aber nicht viel rumprobiert muss ich dazu sagen, also kanns auch gut sein, dass man sich dran gewöhnen kann ^^ ED z.B. is ja chromium user. Ich hingegen nutze Fennec, was ja darauf ausgelegt ist, mit Touchscreen bedient zu werden. Damit lässt es sich wunderbar mit stylus (notfalls auch finger) surfen. Das einzige kleine Problem is evtl die Geschwindigkeit, wobei ich in meinem Fall nicht beurteilen kann, ob es mein WLAN oder die Hard- oder Software der Pandora ist. Aber Insgesamt ist surfen durchaus gut möglich!
 

F_Slim

IDDQD
Joined
Aug 25, 2010
Messages
1,415
Age
42
Location
Germany
Ich finde es nur etwas schade, dass man kaum eine Chance mit den alten DOS-Spielen hat. Ich bin erst mit einem 486er auf PC umgestiegen, dh. ein Großteil der Spiele die mich noch interessieren würde läuft schon nicht. Abgesehen von Sachen die ich mit ScummVM oder eigenen Ports spielen kann ... da gibt es aber auch keine große Hoffnung, oder läßt sich DosBox noch weiter für die Pandora optimieren? (irgendwie dämlich, daß man N64 Spiele oder Quake laufen lassen kann, aber mit einem vergleichsweise einfachem Dos-Spiel was maximal 66MHz oder 128Mhz brauchte scheitert? :-( )
Was die Hardware angeht wird sich an der Pandora vorraussichtlich nichts mehr ändern, oder? Also ob ich jetzt bestelle, oder in einem Jahr macht wohl keinen Unterschied?
Stehen einem bei Angström auf der Panora eigentlich mehrere Desktops zur Verfügung?

[edit:] noch 'ne Frage: die Pandora hat keine Pfeiltasten, kann man die Feuerknöpfe oder so dafür benutzen?
 

docno

Still Fresh
Joined
Jul 27, 2008
Messages
267
F_Slim said:
Was die Hardware angeht wird sich an der Pandora vorraussichtlich nichts mehr ändern, oder? Also ob ich jetzt bestelle, oder in einem Jahr macht wohl keinen Unterschied?
Stehen einem bei Angström auf der Panora eigentlich mehrere Desktops zur Verfügung?

Gestern habe ich irgendwo im Forum was gelesen ala ... "möglicherweise werden die 600MHz OMAPS IRGENDWANN mal eingestellt,..dann müsste man zwangsweise neue nehmen .... aber das ist alles andere als konkret" ...ich würde also nicht unbedingt drauf warten, dass das passiert.

Zum Desktop: Außer XFCE und dem MiniMenu erstmal nciht,..ich glaube im Angström Repo befinden sich weitere Desktops,..ich habe aber noch nichts von irgendwelchen Praxistests gehört, aber: No Risk, No Fun! ;)
 

retn

Still Fresh
Joined
Jan 7, 2010
Messages
582
F_Slim said:
Ich finde es nur etwas schade, dass man kaum eine Chance mit den alten DOS-Spielen hat. Ich bin erst mit einem 486er auf PC umgestiegen, dh. ein Großteil der Spiele die mich noch interessieren würde läuft schon nicht. Abgesehen von Sachen die ich mit ScummVM oder eigenen Ports spielen kann ... da gibt es aber auch keine große Hoffnung, oder läßt sich DosBox noch weiter für die Pandora optimieren? (irgendwie dämlich, daß man N64 Spiele oder Quake laufen lassen kann, aber mit einem vergleichsweise einfachem Dos-Spiel was maximal 66MHz oder 128Mhz brauchte scheitert? :-( )
Was die Hardware angeht wird sich an der Pandora vorraussichtlich nichts mehr ändern, oder? Also ob ich jetzt bestelle, oder in einem Jahr macht wohl keinen Unterschied?
Stehen einem bei Angström auf der Panora eigentlich mehrere Desktops zur Verfügung?

[edit:] noch 'ne Frage: die Pandora hat keine Pfeiltasten, kann man die Feuerknöpfe oder so dafür benutzen?
Sehr wahrscheinlich lässt sich die DosBox noch weiter anpassen, muss sich nur wer finden der das macht...
Wird sich erst mal nicht ändern, nur wen TI irgendwann, vielleicht einmal die OMAP's einstellt.
Bei den Desktop's stehen Standardmäßig XFCE und minimenu zur verfügung, mehr ist nach installierbar.

Es gibt doch auch das Steuerkreuz - oben links - bei der Pandora?
 

Baret

Newbie
Joined
Mar 12, 2010
Messages
143
retn said:
F_Slim said:
Ich finde es nur etwas schade, dass man kaum eine Chance mit den alten DOS-Spielen hat. Ich bin erst mit einem 486er auf PC umgestiegen, dh. ein Großteil der Spiele die mich noch interessieren würde läuft schon nicht. Abgesehen von Sachen die ich mit ScummVM oder eigenen Ports spielen kann ... da gibt es aber auch keine große Hoffnung, oder läßt sich DosBox noch weiter für die Pandora optimieren? (irgendwie dämlich, daß man N64 Spiele oder Quake laufen lassen kann, aber mit einem vergleichsweise einfachem Dos-Spiel was maximal 66MHz oder 128Mhz brauchte scheitert? :-( )
Was die Hardware angeht wird sich an der Pandora vorraussichtlich nichts mehr ändern, oder? Also ob ich jetzt bestelle, oder in einem Jahr macht wohl keinen Unterschied?
Stehen einem bei Angström auf der Panora eigentlich mehrere Desktops zur Verfügung?

[edit:] noch 'ne Frage: die Pandora hat keine Pfeiltasten, kann man die Feuerknöpfe oder so dafür benutzen?
Sehr wahrscheinlich lässt sich die DosBox noch weiter anpassen, muss sich nur wer finden der das macht...
Wird sich erst mal nicht ändern, nur wen TI irgendwann, vielleicht einmal die OMAP's einstellt.
Bei den Desktop's stehen Standardmäßig XFCE und minimenu zur verfügung, mehr ist nach installierbar.

Es gibt doch auch das Steuerkreuz - oben links - bei der Pandora?

Ja, das Steuerkreuz ist sozusagen die Corsortasten. Und die A/B/X/Y Knöpfe sind Bild hoch/runter und Ende/Pos1
 

F_Slim

IDDQD
Joined
Aug 25, 2010
Messages
1,415
Age
42
Location
Germany
Naja, daß irgendwann mal die Prozessoren nicht mehr hergestellt werden ... ok ... ich dachte mehr an sowas wie die-und-die Komponente ist suboptimal, ab Batch 4 sind alle Pandoras mit der Leistung*3-Version ausgestattet, oder so ... das wäre natürlich etwas ärgerlich. Oder in 2 Jahren kommt die Pandora2, die alles *noch* besser kann ... naja, zumindest das ist wohl eher unwahrscheinlich, da keine große Firma dahinter steht die sich an neuer Hardware eine goldene Nase verdient.
(Mal OT: bleibt am Ende eigentlich überhaupt ein Gewinn übrig für die Entwickler wie EvilDragon die tausende von denen anscheinend per Hand zusammenbauen usw.?)

Das mit den Desktops habe ich vielleicht etwas mißverständlich ausgedrückt: ich meinte keine Themes oder so, sondern "multiple Desktops" zwischen denen man hin und her schalten kann um nicht alle Fenster übereinander zu haben ... z.B. Desktop1: eMail, Editor und Terminal, Desktop2: Browser und PDF mit Hilfe-Seiten.

Ich sehe schon, daß ich mir bei so essenziellen Sachen wie Tastaturbelegung wohl Gedanken über Dinge mache, die andere schon längst vernünftig gelöst haben. Ich glaube ich suche immernoch den Haken bei der Sache :-D
Schade, daß ich nicht im Süden Deutschlands wohne, sonst würde ich garantiert EvilDragons offene Einladung annehmen und mir das ganze mal live ansehen ... würde viele dumme Fragen ersparen :p
 

docno

Still Fresh
Joined
Jul 27, 2008
Messages
267
F_Slim said:
Das mit den Desktops habe ich vielleicht etwas mißverständlich ausgedrückt: ich meinte keine Themes oder so, sondern "multiple Desktops" zwischen denen man hin und her schalten kann um nicht alle Fenster übereinander zu haben ... z.B. Desktop1: eMail, Editor und Terminal, Desktop2: Browser und PDF mit Hilfe-Seiten.

Ach, jetzt weiss ich was du meinst ;) Im Auslieferungszustand spendiert die Firmware dir 2 Desktops. Die zahl kannst du aber in den XFCE Settings noch erhöhen.
 

retn

Still Fresh
Joined
Jan 7, 2010
Messages
582
F_Slim said:
Ich sehe schon, daß ich mir bei so essenziellen Sachen wie Tastaturbelegung wohl Gedanken über Dinge mache, die andere schon längst vernünftig gelöst haben. Ich glaube ich suche immernoch den Haken bei der Sache :-D
Schade, daß ich nicht im Süden Deutschlands wohne, sonst würde ich garantiert EvilDragons offene Einladung annehmen und mir das ganze mal live ansehen ... würde viele dumme Fragen ersparen :p

Der einzigste Haken - wen man so will - ist das du halt eine Weile warten musst bis die Pandora da ist und die Software noch nicht zu 100% ausgereift ist.
 

Asmodeus

Newbie
Joined
Jul 27, 2010
Messages
342
Age
48
Location
Koblenz
LOCATION
Koblenz
F_Slim said:
Der einzigste Haken - wen man so will - ist das du halt eine Weile warten musst bis die Pandora da ist und die Software noch nicht zu 100% ausgereift ist.

Naja, wenn ich mir die Playstation Portable ansehe. Das bischen Software was da drauf ist... Und die Videos müssen auch heute noch dermaßen pingelig genau konvertiert werden, damit sie laufen. :dash:
Softwarebugs bei den Spielen! "Pirates! essenials" stürzt noch immer an den Stellen ab, im Vergleich zur "Erstausgabe". X-(
Bei der PSP habe ich schon keine Hoffnung mehr, dass es sich bessert. Bei p&|a bin ich mir sicher, dass es sich bessert. UND ich habe die Möglichkeit, es selbst zu machen.
 

PandoraSuechtig

Still Fresh
Joined
Oct 7, 2008
Messages
456
Asmodeus said:
So wurde die Welt ein trostloser Ort, bis Pandora die Büchse erneut öffnete und so die Hoffnung in die Welt ließ.
Das mit dem 2maligen Öffnen kannte ich noch nicht. Dann sollten wir uns also Sorgen um unsere Pandora 1 machen, wenn die Pandora 2 dann elpis heisst (siehe wikip.:pandorabuechse) :) Wobei, dass beim ersten Öffnen alle "Laster" auf die Welt kamen, ist doch sehr treffend.
 
Top