SDR mit Pandora


joachim

Member
Joined
May 22, 2013
Messages
404
Hallo Ingo,

hier hat einer gleich 2 kleine Sticks, die gehen

https://www.youtube.com/watch?v=H0cnr6tEcGk
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,164
Age
39
Location
49.491276,8.423518
Ja der Hama Nano sieht echt gut aus,wow.
Den könnte ich mir echt gut vorstellen zu holen.

Kleine Frage die für mich noch wichtig sein könnte...
...kann ich diese Sticks dann auch so verändern dass ich auch DVB-C (Digitalkabelfernsehen) schauen kann?

Dann hätte ich nen Stick für alles:
DVB-T,DVB-C,DAB,SDR.....wow wäre cool ;)
 

HeinAir

Newbie
Joined
Aug 1, 2016
Messages
13
Age
41
Das interessiert mich auch. Kann ich mit diesem Teil TV schauen und DAB-Radio über die Pandora empfangen?

http://www.ebay.de/itm/DVB-T-USB-TV-FM-DAB-Radio-Tuner-Receiver-Stick-Realtek-RTL2832U-R820T-MCX-Input-/291354093841?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item43d60ea911
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
TV sollt noch gehen. DAB keine Ahnung.

Noch weil ab ungefähr 2. Quartal 2017 DVBT2 eingeführt wird. Dafür ist i.d.R. Neue Hardware notwendig. Der Testbetrieb läuft schon.
 

HeinAir

Newbie
Joined
Aug 1, 2016
Messages
13
Age
41
Danke für die Antwort. Also besser bis nächstes Jahr auf DVBT2 warten.
 

joachim

Member
Joined
May 22, 2013
Messages
404
Für DAB+ habe ich vergeblich Software gesucht, beim Stick war auch nix dabei nur fuer DVB-T.
Wie ist das bei DVB-T2 ? Wird da nicht was schnelleres gebraucht ? Einmal wegen der Codierung mit h265 und dann wegen der Aufloesung in HD. Packt das die Pandora noch?

Edit : es gibt die Seite opendigitalradio.org mit Infos und Software
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Wie ist das bei DVB-T2 ? Wird da nicht was schnelleres gebraucht ? Einmal wegen der Codierung mit h265 und dann wegen der Aufloesung in HD. Packt das die Pandora noch?

Ich denke / befürchte nein. Mal abgesehen davon, daß bei DVB-T alles runterskaliert werden muß, ist meine GHz mit dem jetzigen DVB-T schon gut beschäftigt. Nur schauen klappt i.d.R., wenn auch manchmal etwas ruckelig. Aufnehmen... mit der ganz rosaroten Brille, ja geht... objektiv aus meiner Sicht nicht zu empfehlen.
 

joachim

Member
Joined
May 22, 2013
Messages
404
Ich nutze ja Slackware und da geht schauen eigentlich ganz gut. Mit Kaffeine kann man gleichzeitig noch aufnehmen. Da Kaffeine aber etwas CPU - hungrig ist ruckelts ein wenig. Unter SZ kann man es mit MeTV
ansehen und aufnehmen. Ging bei mir ganz gut. Zum ansehen nutze ich den SMPlayer. Wenn ich nur aufnehmen will mache ich das mit mplayer -dumpfile ... Das braucht etwa 4% CPU auf meiner GHz - es geht also im Hintergrund.
 

HeinAir

Newbie
Joined
Aug 1, 2016
Messages
13
Age
41
So, nun hab ich nen alten DVBT-Stick (WinTV/Nova-T-Lite) ausgebuddelt und ihn auf meinem Windows-Lappi zum Laufen gebracht. Dies würde ich nun gerne auch auf der Pandora probieren. Ich hab mir diesen Thread und einiges aus dem englischsprachigen Forum zu Gemüte geführt, werde daraus aber nicht so recht schlau. Meine schlichte Frage: Welche Software/Treiber brauche ich nun, um das Ganze auf der Pandora umzusetzen? Wäre jemand so nett, eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung zu posten? Sofern das überhaupt möglich ist. ;)
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Ich erinnere mich dunkel, daß es mit den WinTV/Nova-T-Lite immer mal wieder Probleme unter Linux gab.

Erstmal wäre es gut zu wissen, ob und als was Dein Stick an der Pandora erkannt wird.
Ich gehe davon aus USB ist aktiv, Stick steckt...

Im Terminal:

sudo lsusb ... sollte die allgemeine Bezeichnung auswerfen.

sudo dmesg ... wirft Dir einen großen Haufen an Informationen aus, an denen Du erkennen solltest ob der Stick als adapter gemountet und ob ein Treiber nachgeladen wurde. Wenn das so ist, kannst Du versuchen MeTV (wird wahrscheinlich nicht laufen) oder VLC bzw. VLC2 zum TV glotzen zu nutzen.

Wenn der Stick nicht automatisch eingebunden wird, müsste man gucken welcher Chipsatz (DiB7070P ?) verbaut ist und ob es was gibt, das man verwursteln kann.

Im Zweifel die relevanten Teile der beiden Ausgaben hier mal posten.
 

joachim

Member
Joined
May 22, 2013
Messages
404
@ingo : stimmt ja, mit den neuen Versionen von SZ ging ja MeTV nimmer. Ich nutze ja immer SMPlayer unter Slackware.
Erst braucht man ja noch ein .conf file der Kanäle. Mein WinTV Nova-T (kein lite!) brauchte noch die Originalfirmware der CD oder ausm Internet, die Billigsticks DVB+DAB+FM um10€ haben die Firmware schon in Linux (nach RTL2832 schauen).
 

HeinAir

Newbie
Joined
Aug 1, 2016
Messages
13
Age
41
Raik said:
Ich erinnere mich dunkel, daß es mit den WinTV/Nova-T-Lite immer mal wieder Probleme unter Linux gab.

Erstmal wäre es gut zu wissen, ob und als was Dein Stick an der Pandora erkannt wird.
Ich gehe davon aus USB ist aktiv, Stick steckt...

Im Terminal:

sudo lsusb ... sollte die allgemeine Bezeichnung auswerfen.

sudo dmesg ... wirft Dir einen großen Haufen an Informationen aus, an denen Du erkennen solltest ob der Stick als adapter gemountet und ob ein Treiber nachgeladen wurde. Wenn das so ist, kannst Du versuchen MeTV (wird wahrscheinlich nicht laufen) oder VLC bzw. VLC2 zum TV glotzen zu nutzen.

Wenn der Stick nicht automatisch eingebunden wird, müsste man gucken welcher Chipsatz (DiB7070P ?) verbaut ist und ob es was gibt, das man verwursteln kann.

Im Zweifel die relevanten Teile der beiden Ausgaben hier mal posten.

Besten Dank erstmal für die ausführliche Antwort. Nun zur Sache:

USB ist aktiviert.
DVBT-Stick steckt.
Für den Empfang würde ich nach Möglichkeit gerne den VLC2 benutzen.
Mit dem Terminal-"Auswurf" kann ich nicht viel anfangen, aber offensichtlich wird der Stick schon mal erkannt. Ich habe alle meiner nach relevanten Daten abfotografiert:
</i>
Ups, etwas groß geworden die Bilder. Ich hoffe trotzdem, dass mir das jemand mit Ahnung von der Materie decodieren kann. :confused:??
 

Attachments

  • CIMG1651.JPG
    CIMG1651.JPG
    4.7 MB · Views: 5,431
  • CIMG1650.JPG
    CIMG1650.JPG
    4.8 MB · Views: 5,429
  • CIMG1649.JPG
    CIMG1649.JPG
    4.6 MB · Views: 5,430
  • CIMG1648.JPG
    CIMG1648.JPG
    4.7 MB · Views: 5,427
  • CIMG1647.JPG
    CIMG1647.JPG
    4.6 MB · Views: 5,428
  • CIMG1646.JPG
    CIMG1646.JPG
    4.4 MB · Views: 5,427
  • CIMG1645.JPG
    CIMG1645.JPG
    3.7 MB · Views: 5,425

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Du hättest den Text im Terminal auch markieren, kopieren und danach in einen Editor Deiner Wahl, z.B. MousePad, einfügen können... oder packe die Bilder in einen "spoiler". Dann bleibt der Faden hier lesbarer... :yes: ;)

Edit: Danke für die schnelle Änderung und viel Erfolg!

Genug "klug geschissen", soviel Weisheit gabs heute nicht zum Frühstück ... aber davor. Deshalb zurück zum Thema...

Deine Bilder suggerieren mir, daß es ein Firmwareproblem bei Deinem Stick gibt. Ggf. danach googeln.

Ich hatte kürzlich meine Classic frisch aufgesetzt und habe vor dem Frühstück mal mit meinem Stick gespielt.

Der relevante Teil dmesg Ausgabe:
[ 195.008148] usb 2-2: new high-speed USB device number 2 using ehci-omap
[ 195.177734] usb 2-2: New USB device found, idVendor=1d19, idProduct=1101
[ 195.177764] usb 2-2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[ 195.177795] usb 2-2: Product: DVB-T Dongle
[ 195.177795] usb 2-2: Manufacturer: Realtek
[ 195.177795] usb 2-2: SerialNumber: 00000991
[ 195.875549] WARNING: You are using an experimental version of the media stack.
[ 195.875549] As the driver is backported to an older kernel, it doesn't offer
[ 195.875549] enough quality for its usage in production.
[ 195.875579] Use it with care.
[ 195.875579] Latest git patches (needed if you report a bug to linux-media@vger.kernel.org):
[ 195.875579] b250392f7b5062cf026b1423e27265e278fd6b30 [media] media: ttpci: fix av7110 build to be compatible with CONFIG_INPUT_EVDEV
[ 195.875579] 85c1abcb5251673d18325576f4923bb78af479de [media] usbtv: Make it dependent on ALSA
[ 195.875610] 66cae53024c4b73d40b4e78c557a73e082522aed [media] media: fix au0828 dvb suspend/resume to call dvb_frontend_suspend/resume
[ 195.921203] WARNING: You are using an experimental version of the media stack.
[ 195.921234] As the driver is backported to an older kernel, it doesn't offer
[ 195.921234] enough quality for its usage in production.
[ 195.921264] Use it with care.
[ 195.921264] Latest git patches (needed if you report a bug to linux-media@vger.kernel.org):
[ 195.921264] b250392f7b5062cf026b1423e27265e278fd6b30 [media] media: ttpci: fix av7110 build to be compatible with CONFIG_INPUT_EVDEV
[ 195.921264] 85c1abcb5251673d18325576f4923bb78af479de [media] usbtv: Make it dependent on ALSA
[ 195.921295] 66cae53024c4b73d40b4e78c557a73e082522aed [media] media: fix au0828 dvb suspend/resume to call dvb_frontend_suspend/resume
[ 195.946411] usb 2-2: dvb_usb_v2: found a 'Dexatek DK DVB-T Dongle' in warm state
[ 195.997314] usb 2-2: dvb_usb_v2: will pass the complete MPEG2 transport stream to the software demuxer
[ 195.997375] DVB: registering new adapter (Dexatek DK DVB-T Dongle)
[ 196.013732] i2c i2c-4: Added multiplexed i2c bus 5
[ 196.022491] i2c i2c-4: Added multiplexed i2c bus 6
[ 196.022521] usb 2-2: DVB: registering adapter 0 frontend 0 (Realtek RTL2832 (DVB-T))...
[ 196.228912] fc0013: Fitipower FC0013 successfully attached.
[ 196.320648] media: Linux media interface: v0.10
[ 196.353240] Linux video capture interface: v2.00
[ 196.353271] WARNING: You are using an experimental version of the media stack.
[ 196.353271] As the driver is backported to an older kernel, it doesn't offer
[ 196.353271] enough quality for its usage in production.
[ 196.353271] Use it with care.
[ 196.353302] Latest git patches (needed if you report a bug to linux-media@vger.kernel.org):
[ 196.353302] b250392f7b5062cf026b1423e27265e278fd6b30 [media] media: ttpci: fix av7110 build to be compatible with CONFIG_INPUT_EVDEV
[ 196.353302] 85c1abcb5251673d18325576f4923bb78af479de [media] usbtv: Make it dependent on ALSA
[ 196.353332] 66cae53024c4b73d40b4e78c557a73e082522aed [media] media: fix au0828 dvb suspend/resume to call dvb_frontend_suspend/resume
[ 196.387390] usb 2-2: Registered as swradio0
[ 196.387390] i2c i2c-4: rtl2832_sdr: Realtek RTL2832 SDR attached
[ 196.387420] usb 2-2: rtl2832_sdr: SDR API is still slightly experimental and functionality changes may follow
[ 196.394775] Registered IR keymap rc-empty
[ 196.395294] input: Dexatek DK DVB-T Dongle as /devices/platform/usbhs-omap.0/ehci-omap.0/usb2/2-2/rc/rc0/input8
[ 196.398071] rc0: Dexatek DK DVB-T Dongle as /devices/platform/usbhs-omap.0/ehci-omap.0/usb2/2-2/rc/rc0
[ 196.546966] usb 2-2: dvb_usb_v2: schedule remote query interval to 400 msecs
[ 196.558776] usb 2-2: dvb_usb_v2: 'Dexatek DK DVB-T Dongle' successfully initialized and connected
[ 196.559020] usbcore: registered new interface driver dvb_usb_rtl28xxu
[ 196.941009] IR NEC protocol handler initialized
[ 196.943542] IR RC5(x/sz) protocol handler initialized
[ 196.994506] IR Sharp protocol handler initialized
[ 196.997100] IR JVC protocol handler initialized
[ 197.024383] IR Sony protocol handler initialized
[ 197.031951] input: MCE IR Keyboard/Mouse (dvb_usb_rtl28xxu) as /devices/virtual/input/input9
[ 197.033233] IR MCE Keyboard/mouse protocol handler initialized
[ 197.039581] IR XMP protocol handler initialized
[ 197.044036] lirc_dev: IR Remote Control driver registered, major 245
[ 197.056396] IR RC6 protocol handler initialized
[ 197.077850] IR SANYO protocol handler initialized
[ 197.093872] rc rc0: lirc_dev: driver ir-lirc-codec (dvb_usb_rtl28xxu) registered at minor = 0
[ 197.093902] IR LIRC bridge handler initialized

Damit passt es auch zu diesem Faden... SDR-Treiber sind geladen. ;)

Ich habe dann VLC2 aufgerufen. Unter Media/Aufnahmegerät wird mein DVB-T (adapter0) auch erkannt.

Nun kannst Du, wenn bekannt, den Transponderkram von Hand eingeben und "Play" drücken.

Eleganter ist es eine channel.conf zu erstellen oder im Netz zu saugen (war für Berlin eine "Sekundensache") und diese als Datei zu laden. Auch hier hilft Google sicher. Das Format ist das Gleiche wie für Kaffeine.
Wenn das geklappt hat brauchst Du die Sender aus der "Playlist" nur anklicken.

Soweit erstmal die Kurzform.
 

HeinAir

Newbie
Joined
Aug 1, 2016
Messages
13
Age
41
Raik said:
Deine Bilder suggerieren mir, daß es ein Firmwareproblem bei Deinem Stick gibt. Ggf. danach googeln.
Da stoßen wir bereits in Gebiete vor, wo es bei mir schon bei den Begriffen etwas schwierig wird. Ich hab jetzt einfach mal nach der beanstandeten Firmware gegoogelt und eine Datei mit dem Namen dvb-usb-dib0700-1.20.fw von der Seite http://tom.mercelis.be/blog/sites/default/files/dvb-usb-dib0700-1.20.fw runtergeladen. Was genau muss ich denn damit genau anfangen?

Edit: Auf meinem Lappi (Win7) funktioniert der Stick einwandfrei (Updates auf der Hauppauge-Seite durchgeführt).
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Ich hab jetzt einfach mal nach der beanstandeten Firmware gegoogelt...

Ich auch. Bin hier gelandet. Ist der Download vergleichbar?

Ich würde erstmal den ersten Hinweis ausprobieren...
You will need the dvb-usb-dib0700-1.20.fw firmware file in /lib/firmware ...

(...or the relevant place for your distribution... Vergessen wir, weil kennen wir nicht.) ;)

Versuch macht kluch. Passieren kann nicht viel, weil wenn es die falsche Stelle ist, ändert sich nichts.

Firmware, ich versuche es mal stark verkürzt ohne Garantie auf Vollständigkeit und 100% Richtigkeit: Das Problem bei Linux ist oft, gerade bei den kleineren/exotischen Distros, daß die Treiber limitiert sind. Es wird ein Treiber "gebastelt" (nicht böse gemeint) mit dem zur der Zeit gültigen Stand der Erkenntnisse. Firmware Änderungen führen i.d.R. dazu, daß der alte Stand nicht oder nicht mehr richtig funktioniert. Die Programmierer sind oft Privatleute und guten Support gibt es maximal bei der "Massenware" der Chipsätzen. Exoten oder "Win only" gehen oft nicht oder nur mit einer bestimmten Firmware. Manchmal ist diese auch "gefixed" um die Hardware zum Laufen zu bewegen. Es gibt Hersteller, die sperren gern aus. Mit der gewünschten Firmware stehen die Chancen gut, daß Dein Stick funktioniert. Wenn Du ihn unter WIN verwendest, kannst Du versuchen die Updates zu unterdrücken. Ansonsten landest Du bei wechselseitiger Verwendung in einer "Endlosschleife" ;)

Mein erster DVB-T Stick wird offiziell nicht von Linux unterstützt. Es gibt aber einen Firmwarefix, sodaß er mit einem Vorgängertreiber funktioniert. Allerdings muß ich das ganze Paket bei jedem Kernelupdate neu kompilieren...
 

joachim

Member
Joined
May 22, 2013
Messages
404
Ich habe bei mir damals die besagte Firmwaredatei dvb-usb....fw nach lib/firmware kopiert. Dann lief das Ganze.
Einfach mal probieren.
 

HeinAir

Newbie
Joined
Aug 1, 2016
Messages
13
Age
41
Zunächst mal besten Dank für den detaillierten Support. Echt klasse hier! Das mit der Firmware scheint schon mal funktioniert zu haben (?):
[ 459.811248] usb 2-2: new high-speed USB device number 2 using ehci-omap
[ 459.969085] usb 2-2: New USB device found, idVendor=2040, idProduct=7070
[ 459.969085] usb 2-2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[ 459.969085] usb 2-2: Product: Nova-T Stick
[ 459.969085] usb 2-2: Manufacturer: Hauppauge
[ 459.969116] usb 2-2: SerialNumber: 4030999277
[ 460.178497] WARNING: You are using an experimental version of the media stack.
[ 460.178497] As the driver is backported to an older kernel, it doesn't offer
[ 460.178497] enough quality for its usage in production.
[ 460.178497] Use it with care.
[ 460.178527] Latest git patches (needed if you report a bug to linux-media@vger.kernel.org):
[ 460.178527] b250392f7b5062cf026b1423e27265e278fd6b30 [media] media: ttpci: fix av7110 build to be compatible with CONFIG_INPUT_EVDEV
[ 460.178527] 85c1abcb5251673d18325576f4923bb78af479de [media] usbtv: Make it dependent on ALSA
[ 460.178527] 66cae53024c4b73d40b4e78c557a73e082522aed [media] media: fix au0828 dvb suspend/resume to call dvb_frontend_suspend/resume
[ 460.197326] WARNING: You are using an experimental version of the media stack.
[ 460.197357] As the driver is backported to an older kernel, it doesn't offer
[ 460.197357] enough quality for its usage in production.
[ 460.197357] Use it with care.
[ 460.197357] Latest git patches (needed if you report a bug to linux-media@vger.kernel.org):
[ 460.197357] b250392f7b5062cf026b1423e27265e278fd6b30 [media] media: ttpci: fix av7110 build to be compatible with CONFIG_INPUT_EVDEV
[ 460.197357] 85c1abcb5251673d18325576f4923bb78af479de [media] usbtv: Make it dependent on ALSA
[ 460.197387] 66cae53024c4b73d40b4e78c557a73e082522aed [media] media: fix au0828 dvb suspend/resume to call dvb_frontend_suspend/resume
[ 460.235107] dvb-usb: found a 'Hauppauge Nova-T Stick' in cold state, will try to load a firmware
[ 460.235137] usb 2-2: firmware: requesting dvb-usb-dib0700-1.20.fw
[ 460.251007] dvb-usb: downloading firmware from file 'dvb-usb-dib0700-1.20.fw'
[ 460.634613] dib0700: firmware started successfully.
[ 461.139801] dvb-usb: found a 'Hauppauge Nova-T Stick' in warm state.
[ 461.143096] dvb-usb: will pass the complete MPEG2 transport stream to the software demuxer.
[ 461.143554] DVB: registering new adapter (Hauppauge Nova-T Stick)
[ 461.532135] usb 2-2: DVB: registering adapter 0 frontend 0 (DiBcom 7000PC)...
[ 461.804046] DiB0070: successfully identified
[ 461.858123] Registered IR keymap rc-dib0700-rc5
[ 461.858551] input: IR-receiver inside an USB DVB receiver as /devices/platform/usbhs-omap.0/ehci-omap.0/usb2/2-2/rc/rc0/input8
[ 461.860687] rc0: IR-receiver inside an USB DVB receiver as /devices/platform/usbhs-omap.0/ehci-omap.0/usb2/2-2/rc/rc0
[ 461.860931] dvb-usb: schedule remote query interval to 50 msecs.
[ 461.860961] dvb-usb: Hauppauge Nova-T Stick successfully initialized and connected.
[ 461.861175] usbcore: registered new interface driver dvb_usb_dib0700
[ 485.191345] aufs test_add:294:mount[2377]: uid/gid/perm /mnt/pnd/vlc2-2QDG 1000/1001/0777, 0/0/0777
[ 3391.731506] aufs test_add:294:mount[2663]: uid/gid/perm /mnt/pnd/vlc2-2QDG 1000/1001/0777, 0/0/0777
heinair-openpandora:~$ [ 459.969085] usb 2-2: Product: Nova-T Stick
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 459.969085] usb 2-2: Manufacturer: Hauppauge
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 459.969116] usb 2-2: SerialNumber: 4030999277
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 460.178497] WARNING: You are using an experimental version of the media stack.
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 460.178497] As the driver is backported to an older kernel, it doesn't offer
> [ 460.178497] enough quality for its usage in production.
> [ 460.178497] Use it with care.
> [ 460.178527] Latest git patches (needed if you report a bug to linux-media@vger.kernel.org):
> [ 460.178527] b250392f7b5062cf026b1423e27265e278fd6b30 [media] media: ttpci: fix av7110 build to be compatible with CONFIG_INPUT_EVDEV
> [ 460.178527] 85c1abcb5251673d18325576f4923bb78af479de [media] usbtv: Make it dependent on ALSA
> [ 460.178527] 66cae53024c4b73d40b4e78c557a73e082522aed [media] media: fix au0828 dvb suspend/resume to call dvb_frontend_suspend/resume
> [ 460.197326] WARNING: You are using an experimental version of the media stack.
> [ 460.197357] As the driver is backported to an older kernel, it doesn't offer
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 460.197357] enough quality for its usage in production.
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 460.197357] Use it with care.
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 460.197357] Latest git patches (needed if you report a bug to linux-media@vger.kernel.org):
bash: syntax error near unexpected token `('
heinair-openpandora:~$ [ 460.197357] b250392f7b5062cf026b1423e27265e278fd6b30 [media] media: ttpci: fix av7110 build to be compatible with CONFIG_INPUT_EVDEV
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 460.197357] 85c1abcb5251673d18325576f4923bb78af479de [media] usbtv: Make it dependent on ALSA
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 460.197387] 66cae53024c4b73d40b4e78c557a73e082522aed [media] media: fix au0828 dvb suspend/resume to call dvb_frontend_suspend/resume
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 460.235107] dvb-usb: found a 'Hauppauge Nova-T Stick' in cold state, will try to load a firmware
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 460.235137] usb 2-2: firmware: requesting dvb-usb-dib0700-1.20.fw
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 460.251007] dvb-usb: downloading firmware from file 'dvb-usb-dib0700-1.20.fw'
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 460.634613] dib0700: firmware started successfully.
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 461.139801] dvb-usb: found a 'Hauppauge Nova-T Stick' in warm state.
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 461.143096] dvb-usb: will pass the complete MPEG2 transport stream to the software demuxer.
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 461.143554] DVB: registering new adapter (Hauppauge Nova-T Stick)
bash: syntax error near unexpected token `('
heinair-openpandora:~$ [ 461.532135] usb 2-2: DVB: registering adapter 0 frontend 0 (DiBcom 7000PC)...
bash: syntax error near unexpected token `('
heinair-openpandora:~$ [ 461.804046] DiB0070: successfully identified
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 461.858123] Registered IR keymap rc-dib0700-rc5
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 461.858551] input: IR-receiver inside an USB DVB receiver as /devices/platform/usbhs-omap.0/ehci-omap.0/usb2/2-2/rc/rc0/input8
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 461.860687] rc0: IR-receiver inside an USB DVB receiver as /devices/platform/usbhs-omap.0/ehci-omap.0/usb2/2-2/rc/rc0
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 461.860931] dvb-usb: schedule remote query interval to 50 msecs.
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 461.860961] dvb-usb: Hauppauge Nova-T Stick successfully initialized and connected.
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 461.861175] usbcore: registered new interface driver dvb_usb_dib0700
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 485.191345] aufs test_add:294:mount[2377]: uid/gid/perm /mnt/pnd/vlc2-2QDG 1000/1001/0777, 0/0/0777
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ [ 3391.731506] aufs test_add:294:mount[2663]: uid/gid/perm /mnt/pnd/vlc2-2QDG 1000/1001/0777, 0/0/0777
bash: [: missing `]'
heinair-openpandora:~$ heinair-openpandora:~$
bash: heinair-openpandora:~$: command not found
heinair-openpandora:~$

...wobei es natürlich erstmal gedauert hat, bis ich herausgefunden habe, dass ich Linux im Terminal die Erlaubnis erteilen musste, die Datei in den lib/firmware-Ordner zu kopieren. ;)

Jetzt kämpfe ich mit dem VLC2-Player, der trotz manueller Eingabe der Transponder-Frequenz nicht reagiert. Leider konnte ich bisher auch nicht herausfinden, was es mit der Transponder Symbolrate (in der englischen Version mit der Einheit "bauds" versehen) auf sich hat bzw. welchen Wert ich da eingeben muss.
Mit der automatischen Sendersuche hab ich mich auch schon beschäftigt, aber ich würde gerne erstmal manuell einen Sender über die händische Eingabe empfangen können, bevor ich das angehe.
Gibt es da ne "einfache Lösung" oder bin ich schlicht "auf dem Holzweg"?
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Ich habe es aktuell nur über die channel.conf probiert.
Wenn ich mir die Werte so ansehe...

DasErste: Frequenz in Hz, bei mir 522000000, die Symbolrate steht auf AUTO...

Edit! Hab gerade von Hand"...522000 und 0 ... tun bei mir!

Du kannst, wie geschieben, die eine passende .conf für Deine Gegend suchen und in VLC das File nachladen...
 
Top