Realistische Schriftgröße für Terminals und Anwendungen


MentalFS

Still Fresh
Joined
Oct 5, 2005
Messages
455
Age
40
Location
Düsseldorf, Germany
Website
Visit site
Ich überlege gerade, wie viel Schrift man mit der Pandora auf den Bildschirm bekommt. Hauptsächlich würde ich gerne mal die Anwendungen, die ich vorhabe zu verwenden, in ungefähr passender Größe ausprobieren. Dabei spielt aber nicht nur die Fenstergröße eine Rolle: Bei einer Bildschirmdiagonale von 4,3" vermute ich, dass man nicht unbedingt die kleinste Schriftart wählen sollte, wenn man keine Augenschmerzen bekommen will.

Was meint ihr, welche Schriftgröße man für Anwendungen und Terminals benutzen kann? Wenn man z.B. eine 8x12-Schrift benutzt, kann man 100x40 Zeichen in ein Terminal unterbringen, das wäre auf jeden Fall genug. Aber erkennt man dann noch alles gut? Vergleichbare wäre dazu AFAIK eine 12pt-Schrift beispielsweise mit XChat. Wenn ich das auf meinem Bildschirm so sehe, und mir vorstelle, dass der reale Bildschirm viel viel kleinere Pixel hat denke ich, dass man auf größere Schriften zurückgreifen muss - und damit weniger auf den Bildschirm bekommt.

Was sagen die Experten?
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,148
Location
germany
Website
Visit site
Gute Frage. Die Pandora hat glatt die Doppelte Pixeldichte als der GP2X, da sollte die Schrift schon angemessen groß sein. vielleicht 18 oder 20pt mindestens? ED kann dazu sicher mehr sagen, er hat ne funktionierende Pandora. :D
Auch müssten sicher die (menü)Icons größer sein, 32x32px sehen auf dem GP2X gut aus aber eventuell ist das auf der Pandora viel zu klein, 48x48px mindestens, sicher sind 64x64px auch nicht verkehrt hier und da.
 

SvenGWK

Newbie
Joined
Oct 2, 2008
Messages
16
Location
Bärlin
LOCATION
Bärlin
Das Display entspricht ja in etwa dem des Nokia N800.
Dort hatte ich KDE drauf zu laufen, das sah super aus. :)
 
Top