Aufregung & Ernüchterung - einige Feedback Punkte


MrLimatex

Voip Guy
Joined
Feb 25, 2011
Messages
1,243
Age
12
Location
Magdeburg
Hallo Leute,

meine Pandora kam nun vor 2 Stunden und ich hatte schon ein wenig Zeit mit ihr herum zu spielen. Hab halt schon verschiedene Emulatoren und Games gestestet (Hatte meine SD Karte voll gehauen) und hab auch das Surfen getestet. Nun ist bei mir aber nach und nach die Ernüchterung eingetroffen, und diese werde ich euch nun mitteilen (Erst das negative Kram):

Der Touchscreen

Das erste was mich erschrocken hat an der Pandora war der Touchscreen. Ob ich nun schon verwöhnt bin von diversen Smartphones oder Tablets, ich weiß es nicht. Aber der Bildschirm kam mir sehr .... keine Ahnung .... kratzig? Weich? Irgendwie so rüber. Ich wage mich zu erinnern das der Touchscreen meines 1.Gen Nintendo DS sogar schöner war. Also hier war ich echt enttäuscht :( Denn ich traue mich gar nicht den richtig zu bedienen weil ich Angst hab das Gerät zu beschädigen....

Auch fand ich den Caanoo Touchscreen besser!

Der Sound

Kratzig? Ist es das richtige Wort? Ich hoffe doch. Mir jedenfalls ist in jedem Spiel irgendwie ein kratziger Sound aufgefallen welcher echt störend ist. Das war nun bei Super Mario Allstars so, zog sich über Mario 64 (komm ich auch noch zu) weiter bis hin zu sqrxz. Hier muss ich noch gucken woran es liegt, aber eigentlich sollte das nicht sein .... oder bin ich auch hier verwöhnt?

Das Gerät allgemein

Auf meinem Bildschirm hab ich einen grünen senkrechten Streifen. Dieser ist nicht gleich beim booten da, sondern kommt erst im Laufe der Zeit und bleibt dann da - was ist das?

Leider drückt die Pandora beim Zocken echt fies in die Hand rein. Kenne ich gar nicht, habe ich unförmige Hände oder ist das einfach Gewöhnungssache?

Die Nubs sind auch echt nicht mein Fall .... ich kann mir nicht vorstellen wie man damit richtig zocken soll :O

Gosthing, aber richtig. Ist mir auf der GC nicht so aufgefallen, aber das ist ja echt krass o__o


Jetzt das positive Kram

Die Auswahl an Applikationen

... ist riesig. Für ein Gerät wie die Pandora gibt es SO VIELE verschiedene Programme, Apps und man oh man .... echt ne Menge. Ich habe heute noch ein wenig im Repo gestöbert und ja, man entdeckt immer was neues^^

Das Betriebssystem

Das Angström läuft eigentlich ganz gut. Zwar könnte es hier und da ein wenig schneller sein, aber das liegt dann ja wohl an meiner Pandora *g* Hier kann man den Entwicklern nichts vorwerfen, es ist alles schön so wie es sein soll. Auch die INtegration der .pnd Dateien auf der SD Karte hat ohne Probleme funktioniert.

Zustand des Geräts

Ich habe ja auch ein wenig mit Beschädigungen gerechnet, aber es waren keine mit bei. Die Pandora kam heile an. Keine Pixelfehler, außer der grüne Streifen halt .... und die Abdeckungen für die Schrauben fehlen(??^^)


So, bis hier hin erstmal Schluss. Habe das Ding ja noch nicht lange hier liegen. Werde sie auch heute mit zum LUG Stammtisch nehmen und dort mal zeigen, wird sicher interessant.


Bin ich nun zu verwöhnt? Ist die Pandora das Richtige für mich? Ich werde es noch rauskriegen .... wäre schade wenn sie zurück zu Papi müsste aber sind ja auch knapp 300€ und da muss das wohl überlegt sein. Mal schauen was ich noch in der repo finde .... vielleicht haut mich ja was richtig um? ;)


Liebe Grüße
 

kuru

Laptop und Trachtenjanker
Joined
Oct 8, 2008
Messages
3,054
Location
the mockracy
Mit deinem Sound scheint was nicht zu stimmen, oder es liegt an den Emulatoren (spiele selbst kein N64) - bei mir ist der Sound das Beste, was ich aus so kleinen Lautsprecherchen gehört hab. OK, N95 und n900 schlagen die die Pandora dann doch :p

Abdeckungen für die Schrauben gibt es schon einige Zeit nicht mehr soweit ich weiß.

Dein grüner Streifen scheint sich nach einem ersten Krankheitsanzeichen des bevorstehenden LCD-Kabeltodes anzuhören.. aber das bei einem neuen Gerät!? o_O

Lautsprecher und LCD spinnen, beide sind hinten am Display verlötet bzw. eingesteckt, hmm...


Edit: Vllt wichtig zu erwähnen, den mitgelieferten Stylus sollte man auf einem Blatt Papier oder vllt. einer Jeans glattschleifen, die kommen nicht so super sauber aus der Form, wie man das von anderen Produkten kennt. An dieser Stelle schielen wir bitte gemeinsam abwertend gen Fernost. Ich passe nicht besonders auf den Screen auf und er sieht noch immer toll aus und hat keine Schäden, verwende aber eigentlich die ganze Zeit entweder den originalen NDS light oder X-Stylus.
 

Letalis Sonus

Advanced Member
Joined
Mar 5, 2009
Messages
1,490
kuru said:
Dein grüner Streifen scheint sich nach einem ersten Krankheitsanzeichen des bevorstehenden LCD-Kabeltodes anzuhören.. aber das bei einem neuen Gerät!? o_O
Ist vielleicht auch ein großer Pixelfehler - ein bekannter von mir hat auch einen etwas größeren Pixelfehler auf seinem TFT, der ein geradezu organisches Verhalten aufweist :confused:??
Launische Fehler fallen ja schließlich nicht unbedingt bei der Abnahme auf, gerade wenn sie immer erst später erscheinen... Hängt vllt mit der Temperatur zusammen, das Ding heizt sich im Betrieb ja auch ein wenig auf.
 

Granitehead

Advanced Member
Joined
Oct 16, 2009
Messages
3,011
Das mit dem Bildschirm sollte denke ich unter Garantie fallen, der Ton klingt für mich auch immer gut, das heisst wenn das allzu schlecht ist wohl auch Garantie und beim Touchscreen wird es bedeutend besser wenn man mal den Stylus etwas geschliffen hat, auch wenn er wohl schon ein bisschen besser sein dürfte.
 

MrLimatex

Voip Guy
Joined
Feb 25, 2011
Messages
1,243
Age
12
Location
Magdeburg
So, meine p&|a lief jetzt 2 Stunden stable mit 1ghz ... Das ist gut :) - oder?

Mehr berichte ich morgen, bin echt müde ....



liebe Grüße
 

elvissteinjr

Very Active Member
Joined
Jun 19, 2010
Messages
766
Age
25
Location
Germany
Gibt mittlerweile einen Overclock Tester von notaz.
Meine schien auch auf 1GHz stabil zu laufen, schmierte dann aber mal random beim Dateimanager ab.

Ergebnis war dass meine nur bis zu 969 MHz stabil läuft.
Sicher ist sicher, willst ja keine bösen Überraschungen, oder? ;)
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
elvissteinjr said:
Gibt mittlerweile einen Overclock Tester von notaz.
Meine schien auch auf 1GHz stabil zu laufen, schmierte dann aber mal random beim Dateimanager ab.

Ergebnis war dass meine nur bis zu 969 MHz stabil läuft.
Sicher ist sicher, willst ja keine bösen Überraschungen, oder? ;)
Von welchem OPP-Level sprechen wir hier?
 

elvissteinjr

Very Active Member
Joined
Jun 19, 2010
Messages
766
Age
25
Location
Germany
Max OPP scheint auf 5 zu stehen. Soweit ich weiß hab ich an dem aber auch nicht rumgefummelt.
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
Das OPP-Level macht am meisten aus, was die Verkürzung der Lebenszeit des Prozessors angeht.
Ich bin ganz froh, dass man mit OPP4 gut auf 850 kommt, mit OPP5 kommt man auch mit den alten Prozessoren ja fast an 1Ghz ran,
aber ehrlich gesagt trau ich mich das nicht so recht.
 

infinity

Member
Joined
Mar 11, 2011
Messages
2,533
Age
27
Location
Germany
Re: AW: Aufregung & Ernüchterung - einige Feedback Punkte

<t>Ich hatte meine 600mhz öfter auf 1 GHz laufen, ist kein Problem, ARM CPUs sind da nicht so anfällig. Ja die Lebenszeit verkürzt sich aber bei der Lebenszeit die so eine CPU hat ist es nicht so schlimm.</t>
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
Re: AW: Aufregung & Ernüchterung - einige Feedback Punkte

<r><QUOTE author="Infinity"><s>
Infinity said:
</s>Ich hatte meine 600mhz öfter auf 1 GHz laufen, ist kein Problem, ARM CPUs sind da nicht so anfällig. Ja die Lebenszeit verkürzt sich aber bei der Lebenszeit die so eine CPU hat ist es nicht so schlimm.<e>
</e></QUOTE>
Ich glaube Notaz war es, der meinte, dass die Mhz die Lebenszeit nicht großartig beeinträchtigen, nur eben das OPP-Level.<br/>
Wenn eine alte mit OPP4 auf 1Ghz läuft, hat man aber echt Glück.</r>
 

infinity

Member
Joined
Mar 11, 2011
Messages
2,533
Age
27
Location
Germany
Re: AW: Aufregung & Ernüchterung - einige Feedback Punkte

<t>Ja, auf OPP4 lief sie mit 900-950mhz, die 1 GHz schon auf OPP5, also overvoltet. Aber das ist auch nicht so problematisch:)<br/>
Aber eigentlich stand sie immer auf 5.<br/>
Stellt sich ja selber runter wenn es nicht gebraucht wird.</t>
 

Granitehead

Advanced Member
Joined
Oct 16, 2009
Messages
3,011
Super, von dem Overclock Tester wusste ich noch nichts, gleich austesten. :-D
(runterladen muss ich ihn gar nicht mehr, auf der SD-Karte ist eh alles :-D
müsse eigentlich bei Gelegenheit mal ein du machen um zu schauen, wie viel Platz das eigentlich genau braucht)

Und ich denke OPP5 schadet der Lebenszeit nicht so sehr, dass es ein Problem ist, wenn man davon ausgeht, dass in ein paar Jahren eh eine P2 kommt, die man dann kauft und die die alte in allen Punkten ersetzen kann...
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
T4b said:
Und ich denke OPP5 schadet der Lebenszeit nicht so sehr, dass es ein Problem ist, wenn man davon ausgeht, dass in ein paar Jahren eh eine P2 kommt, die man dann kauft und die die alte in allen Punkten ersetzen kann...
Dann würde ich die alte lieber günstig jemandem abtreten, der nicht so viel Geld hat
aber mehr Funktionen haben möchte als beim GCW-Zero.
 

johnson r.

Still Fresh
Joined
Jun 9, 2010
Messages
2,541
Ich würde meine P1 auf jeden fall behalten, ich arbeite zwar auch mit OPP 5 aber ich nutze sie derzeit selten auf höherer Taktung und stell wohl bei zeiten wieder runter
 

MrLimatex

Voip Guy
Joined
Feb 25, 2011
Messages
1,243
Age
12
Location
Magdeburg
So, Feedback nach dem 2. Tag. Habe heute sicher 5 Stunden mit der Pandora herumgefummelt und es ist ne Menge neues auf mich zu gekommen.

Heute das Positive zuerst

GBA Emulation/Scumm VM

Als ich heute mit gpsp herumgespielt habe, ist mir aufgefallen wie geil dieser Emulator eigentlich gegenüber vba ist. Das hab ich an Pokemon gemerkt. Super flüssig, im VOllbildmodus+Filter sah es einfach MEGA GENIAL aus! Dazu noch die Steuerung, der Wahnsinn!

Dann hab ich Scumm VM mit Day of the Tentacle ausprobiert und was war zu erwarten? Sieht super aus, muss nur gucken wie man in den Vollbild kommt. Möchte ja schon den ganzen Screen nutzen^^

PNDmanager

Genial, ich muss meine PNS's nicht mehr vom PC aus downloaden sondern kann das via Pandora machen. Schöne Oberfläche mit Vorschaubildern, geil!


Nun die negativen Dinge

Nintendo 64 Emulation

Leider hab ich es nicht hinbekommen Mario 64 flüssig am laufen zu haben. Da ich auch nicht weiß welche Plugins man nutzen soll und was wie wo in der Config umgeschrieben werden sollte, ist es noch ein Minuspunkt hier. (Kann man aber ändern denk ich^^) FZero lief dagegen so gut das ich 1. werden konnte .... auf mittlerem Schwierigkeitsgrad *g*

Pandora Gewicht (?)

Abend im Bett ist mir aufgefallen das es echt anstrengend war die Pandora aufrecht zu halten. Musste mich dann immer auf den Bauch oder auf die Seite legen. Vielleicht war ich auch einfach nur müde, werde ich wohl nachher testen^^




Im Allgemeinen muss ich sagen das die Linuxusergroup HBS sehr beeindruckt war von der Pandora, kam richtig gut an. Desweiteren stellt sich mir die Frage ob ne schnellere SD Card irgendwelche Vorteile beim zocken hat? Und die Frage wie lang meine 2gb noch reichen .... die stellt sich mir auch xD



Liebe Grüße
 

Granitehead

Advanced Member
Joined
Oct 16, 2009
Messages
3,011
Ich glaube eine schnellere SD-Karte bringt nicht so viel. Es gibt im englischen Wiki eine Seite mit Messungen, und wenn ich mich richtig erinnere (zu faul nachzuschauen :) ) dann bringt ab einem gewissen Punkt eine schnellere SD nichts mehr, weil der SD-Karten-Leser nicht schnell genug ist.
Dann speziell beim spielen kann eine höhere Geschwindigkeit auch gar nicht so viel bringen; wenn dich Ladezeiten oder etwas in der Art stören, dann kann eine schnellere SD helfen, aber sonst meistens nicht. Zum ausprobieren könntest du eine USB-Festplatte verwenden, die schneller als deine SD-Karte ist. Es funktioniert damit alles wie mit einer SD-Karte, wenn ich mich richtig an meine Experimente damit erinnere (ich hab's schnell wieder gelassen, das widerspricht dann doch irgendwie der Idee der Portabilität).

Ich denke am meisten kann eine schnelle SD-Karte bringen, wenn du darauf einen Swap hast, aber der bringt auch nicht so viel, der hilft mehr, wenn man ein Programm überhaupt nicht starten kann, wegen zu wenig RAM, und dann läuft es dafür mit dem Swap ruckelig.
 

MrLimatex

Voip Guy
Joined
Feb 25, 2011
Messages
1,243
Age
12
Location
Magdeburg
Hey Leute,

ich habe jetzt noch einmal eine Menge Zeit mit der Pandora verbracht und bin zu dem Entschluss gekommen das ich sie wohl zurück schicken werde. Versteht mich nicht falsch, ich bin echt glücklich gewesen das ich die Pandora auf Ratenzahlung bekommen konnte. Jedoch sind es fast 300€, und die ist sie mir nicht wert.

Das Projekt ist wunderbar, ich kann es gar nicht anders sagen. Die Pandora ist auch ein wunderbares Gerät, eine tolle Idee und tolle Menschen stecken dahinter. Aber heute ist mir nochmal klar geworden das ich wohl auf eine Pandora 2 o.ä. warten werde. Ich muss als technisch sehr aktueller und interessierter Mensch immer wieder daran denken wie das mit aktueller Hardware vergleichen und kann einfach nicht über den Punkt hinwegsehen das ich mir für das Geld irgendwo mehr wünsche. Ich steh auf Linux, Open Source und Retro Games. Dafür ist die Pandora perfekt, aber für mich erst mit halbwegs aktueller Hardware. Das Ganze habe ich beim Surfen festgestellt. Das ist eine Basic Aufgabe die mein 100€ Windows Phone perfekt macht. Die Pandora jedoch hat da schon echt Probleme mit finde ich.

Dann die Sache mit der Emulation. Ich hatte vor 2-3 Monaten ein Nexus 7 Tablet und es konnte alles was ich wollte perfekt emulieren + das ich ein gerootetes Gerät hatte und die (fast) ultimative Freiheit hatte. Klar, ich kann so ein Gerät nicht mit der Pandora vergleichen, aber ich bin ja auch nicht reicht und muss gucken was ich für mein Geld bekomme. Da ich ja auch bei der Telekom arbeite muss ich immer wieder mit neuen Geräten umgehen und da fällt es echt schwer nicht noch 120€ drauf zu packen und nen Galaxy Note 2 zu holen.

Ich werde in Zukunft wohl weiter an Indie Entwickler spenden, so unterstützt man die Szene auch. Aber die Pandora wird wohl vorerst zurück zu seinem Papa gehen, auf das eines Tages eine neue Pandora das Licht der Welt erblickt.


Liebe Grüße
 

farlowella

Newbie
Joined
Jan 13, 2010
Messages
82
Age
44
Location
Hamburg
LOCATION
Hamburg
Re: Aufregung & Ernüchterung - einige Feedback Punkte

<t>Hi,<br/>
<br/>
Ich kann Dich echt verstehen. Ich hab im Sommer die Entwicklung der 1GHz Pandora mitverfolgt und nach 1 Woche wollte ich unbedingt auch eine haben. Bestellt und nach ca. 6 Wochen wurde das gute Stück geliefert.<br/>
<br/>
Die erste Euphorie war leider schnell verflogen, zu schnell eigentlich. Warum, kann ich gar nicht so genau sagen. Eigentlich funktioniert alles ganz gut, trotzdem störte mich wohl am meisten die kleinen Fehler bei der Verarbeitung des Gehäuses.<br/>
<br/>
Vor ein paar Tagen hab ich dann die Pandora rausgekramt und wollte sie verkaufen. Sollte doch jemand der schon länger wartet mit ihr glücklich werden. Der Wertverlust hat mich dann dazu bewogen, die Entscheidung nochmal zu überdenken.<br/>
<br/>
Und heute: ich verwende jetzt die Pandora täglich, aber ausschliesslich zum Spielen. Sie liegt dabei leider etwas zu schwer in der Hand - da sind die GP2x Handhelds echt angenehmer zu halten. Aber die Power erreicht bisher kein anderer Handheld. Und so nutze ich jetzt was ich habe und bin sehr zufrieden.<br/>
<br/>
Cu,<br/>
Farlo</t>
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,796
Age
44
Location
Ingolstadt
Re: Aufregung & Ernüchterung - einige Feedback Punkte

<r>MrLimatex, Du hast ja auch die Classic Pandora gekauft.<br/>
Da stehr gross dabei, dass sie fuer Desktop-Anwendungen nicht so geeignet ist, sondern eher fuer Games und Emulation.<br/>
<br/>
Rate mal, warum <E>;)</E></r>
 
Top