Spiele-Konsole? Ultra Small NetBook? Pock~uter?


Karotte

Newbie
Joined
Jul 10, 2008
Messages
68
Mae said:
Gut, in Handhalten, Stromversorgung,...
- aber welche Anwendungen laufen den nun auf oder mit der Zitrone?!

Naja, wie die meisten Handhelds benötigt eine Zitrone natürlich ein Eingabegerät. Aber zusammen mit einem Stift, hat man einen 1a Terminkalender mit etwas Arbeit ist auch etwas Google Earth ähnliches nutzbar :) Ist ja nur "für unterschiedliche Anwendungen"
Hmmm... Bin gerade echt am überlegen: Zitrone oder Pandora ;)
 

Xant

Newbie
Joined
Aug 30, 2006
Messages
690
Age
43
Location
Pfalz
LOCATION
Pfalz
als erstes. für mich ist es die pandor,abgeleitet von die eierlegende wollmilchsau.^^
und ne spezielle bezeichnung.....hmm.
die büchse der pandora ist weithin bekannt, netbook ist vergeben, also wie wärs mit büchsbook oder netbüchse ?.^^
 

MaeKeaPott

Newbie
Joined
Jul 13, 2006
Messages
653
Age
49
Hinterwäldler said:
Eigentlich ist es ja ein UMPC, oder?

Mit 250,- € wäre das dann der günstigste UMPC den das geben tut... (Solange die Handheld Zitrone nicht auch zu UMPCs zählt).
Bei dem Preis handelt es sich auf jeden Fall um "den neuen Volkscomputer"!

Ein tragbaren (vom Preis und Gewicht!), echt Mobilen (da extrem lange Akkulaufzeit) Taschen Computer (Nein - nicht Taschen-Rechner - da dieser Rechner ja voll Programmierbar ist) der zuhause am TV Gerät mit einer USB-Hub, einer USB-Tastatur und -Maus zum vollwertigen Home-Computer wird... *sprachlos*

Es ist als ob der C64 auferstanden ist. Als ob wir noch einmal die schönen 80er Erleben dürfen - *hach*
Ich hoffe sehr das FreeBASIC darauf läuft, und das es davon noch eine Interpresterversion geben wird...
Jetzt muß nur noch das MAD-Magazin wieder auf schäbig grauen Umwelt-Papier gedruckt werden und langhaar Frisuren wieder Mode werden (und ein mittel gegen Haarausfall) *träum*
 

G.o.D

Still Fresh
Joined
Jan 15, 2007
Messages
358
Mae said:
Es ist als ob der C64 auferstanden ist. Als ob wir noch einmal die schönen 80er Erleben dürfen - *hach*

nana, wollen wir mal nicht uebertreiben. nichts und niemand wird jemals den c64 ersetzen oder ueberbieten. auch nicht die pandora. emulierte spiele kommen nie an das original ran, jeder erfahrene c64 zocker, der schonmal das spielen mit einem usb competition pro an einem emulator mit einem echten c64 verglichen hat, wird bestaetigen koennen, dass es signifikante timing unterschiede gibt und damit unterschiede beim spielen entstehen.

abgesehen davon ist mir dieses wochenende auf der xzentrix mein c64 kaputt gegangen, und was werde ich jetzt tun? chip fuer chip austauschen, bis er wieder geht. mach das mal mit der pandora. ebenso kannst du mal versuchen, die pandora unter die dusche zu halten, wenn du mal wieder limo oder bier drueber gesaut hast. das sind eben die wirklich wichtigen features im alltaeglichen betrieb von elektronik ;)
 

xoquox

Newbie
Joined
Jul 30, 2008
Messages
320
Age
35
Location
Bamberg
Website
www.tai-wahn.de
ICQ
170303086
WEBSITE
http://www.tai-wahn.de
LOCATION
Bamberg
Die Pandora ist einfach eines von diesen Hochmodernen "Kann alles" Dingern.
Übrigens, ich werde nun damit beginnen Linux auf eine Zitrone mit Kupfernagel zu portieren.
mfg
xoquox
 

MaeKeaPott

Newbie
Joined
Jul 13, 2006
Messages
653
Age
49
G.o.D said:
ebenso kannst du mal versuchen, die pandora unter die dusche zu halten, wenn du mal wieder limo oder bier drueber gesaut hast. das sind eben die wirklich wichtigen features im alltaeglichen betrieb von elektronik ;)

??? Wie ???
Soll das heißen der C64 überlebt eine Dusche? Oder gar der Pandora? Ist er etwa nicht nur ein Handheld sondern sogar ein echtes Outdoor-Gerät?
 
A

Anonymous

Guest
Mae said:
Soll das heißen der C64 überlebt eine Dusche?

Wenn man Cola rübergegossen hatte, lautete der Standardtip doch immer, man solle ihn in destilliertem Wasser waschen und dann fönen...
 

MaeKeaPott

Newbie
Joined
Jul 13, 2006
Messages
653
Age
49
Naja, die Nerven liegen blank, weil man noch solange warten muß.
Und nun ist auch noch der Thread dicht, wo wir doch mit unserer ungeduldigen Vorfreude fertig werden wollten...
Nicht leicht sich noch so lange zusammenreisen zu müssen.

edit:
...aber mit jedem Tag warten wird das Ding vermutlich qualitativ besser - zumindest so gut wie schon angedeutet wurde...
Also ich schrecke nicht mehr davor zurück mir einen der ersten 3000 kaufen zu wollen.

Ich habe übrigens ein paar neue Begriffe gehört, unter dennen düt Pandora schon geannt wurde:
"das Micro-Notebook für Spieler" (Sorry, Seite vergessen)
und "Der Handheldschreck" (weil er den anderen Konsolen doch das fürchten lehren könnte, laut Game-News.de)
 

suppmPeda

Newbie
Joined
Jul 28, 2008
Messages
16
Age
39
Location
München
LOCATION
München
der zuhause am TV Gerät mit einer USB-Hub, einer USB-Tastatur und -Maus zum vollwertigen Home-Computer wird...
ich schliesse mich Maes Einschätzung an. Für mich ist $article Pandora vom Konzept her eine tragbare Version vom Homecomputer. Starke Eignung zum Spielen, sonst aber auch jede Menge möglich, da Keyboard etc., vollkommen offen,...
Man kann halt weniger leicht dran rumbasteln, aber verglichen mit "Friss oder Stirb" Geräten wie einem angebissenes Apfelmännchentelefon kommen glaubich auch Bastler nicht soo schlecht weg.
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,173
Location
germany
Website
Visit site
Yo, wenn man bedenkt, was für Klopper von Rechner noch vor 20 Jahren als "portable" galten, dann kann man die Pandora nur als Wunderding bezeichnen. :)
Hier mal ein kleines Beispiel, gerade gefunden:

http://www.everymac.com/systems/apple/powerbook/stats/mac_portable.html

daher wohl auch der Begriff "SCHLEPPtop" :lol:
 

Gamepower

Well-Known Member
Joined
Aug 3, 2006
Messages
1,618
Age
41
Location
Pasewalk
ICQ
175127507
LOCATION
Pasewalk
Fusion_Power said:
Yo, wenn man bedenkt, was für Klopper von Rechner noch vor 20 Jahren als "portable" galten, dann kann man die Pandora nur als Wunderding bezeichnen. :)
Hier mal ein kleines Beispiel, gerade gefunden:

http://www.everymac.com/systems/apple/powerbook/stats/mac_portable.html

daher wohl auch der Begriff "SCHLEPPtop" :lol:

das ding ist doch noch leicht... ich hatte mal eine panasonic rlh7100. das ding wog mal ebend 17kg... das ist ein schlepptop. aber, net der mac portable mit seinen paar kilos...
 

rick0815

Member
Joined
Oct 14, 2008
Messages
379
Ich hatte das ja immer so verstanden, das Projekte die die installation von linux auf Geraeten wie dem IPod oder der PSP moeglich machen, zum Ziel hatten eine groessere flexibilitaet der bestehenden Handhelds zu erreichen. Aber die Pandora geht ja noch viel weiter. Bei der Entwicklung war eine grosse flexibilitaet sicher eines der Hauptziele und ich habe den Eindruck das man das bestens hinbekommen hat. Mir faellt kein passender Name ein. Ich glaub sowas wie die Pandora gabs noch nicht.

Edit: Sicher hat die Pandora ihren Fokus, aber die anderen fokusieren enger.

PS. an dieser Stelle einmal danke von mir an die Entwickler. :)
 
Top