windows 95 wie USB Stick mounten

GZIO

Newbie
Joined
Feb 1, 2015
Messages
2
Hallo Community,

habe lange die Pandora-Szene verfolgt und habe deshalb mir eine 1ghz Panodra zugelegt. Ich geb 5 Sterne für das Gerät ! Echt super. Nur hänge ich grad an einer Geschichte und zwar:

Wie kann ich einen USB-Stick mounten in Windows 95 ? USB ist aktiv und funktioniert bestens mit meinem USB Hub. Maus funzt in Windows nur der Stick eben nicht, kann mir einer helfen bitte ?

Vielen Dank!

mfg
GZIO
 

Raik

Well-Known Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,164
Location
Near Berlin
:huh:
Was meinst Du?
Abgesehen davon, dass USB unter Win 95 maximal in einer B Version funktionierte und da auch nur rudimentär ....
Auf der Pandora? Qemu oder DosBox?
Bist Du echt?
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,094
Age
38
Location
49.491276,8.423518
Oh hallo willkommen hier bei uns ;)

Benutzt du Qemu mit Windows95?
Da gibts nen einfachen Weg:
-Auf der Pandora USB aktivieren
-Stick einstecken
-einen Ordner erstellen aufm Stick z.B. Winfiles
-Dateien da reinkopieren und schauen dass der Inhalt des Ordners nicht 500MB überschreitet
-Qemu PND starten und den winfiles Ordner als shared Folder auswählen

Der Ordner winfiles solle nun im Windows 95 als Laufwerk D: erscheinen nach dem Start des Images ;)

Es gibt auch einen anderen Weg den gesammten Stick als Laufwerk für Qemu zu mounten wenn du magst,
aber der ist etwas komplizerter ;)

Wenn Hilfe benötigst helfe ich gerne,hab schon viel mit Win95 auf der Pandora probiert :)

lg Ingo

P.S. Windows95 ünterstützt gar keine USB Sticks aber es gibt Tricks die helfen ;)

Edit: noch was vergessen:
Der shared Folder ist nicht beschreibbar,kann evtl für paar kleine Bluescreens sorgen,die kannst getrost wegklicken.
Um Dateien zu lesen/installieren klappts super)
Wie geschrieben hab ich noch paar Tricks parat wie das auch besser laufen könnte,einfach mal posten ;)
 

Raik

Well-Known Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,164
Location
Near Berlin
Da hast Du gleich den Unterschied.
Unhöflich = Raik
Höflich = Ingo

Willkommen auch von mir.

Ungewöhnliche Frage für den ersten Post. ;-)
 

GZIO

Newbie
Joined
Feb 1, 2015
Messages
2
erstmal danke für die prompten antworten...gut zu wissen das "DU" bzw. Raik unhölich hier ist ;-)

ich meinte das Problem nur im Zusammenhang mit qemu. Danke dir Ingo, habe das Prob durch deine Info hinbiegen können. DOch was mach ich wenn >500MB werden ? Und wie kann ich im nachhinein die Partition vergrößen. Habe dein img-file benutzt und da sind nur 1GB eingestellt...

Das wärs erstmal für heute, ....GN8 Community & Probs from Germany ;-)
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,094
Age
38
Location
49.491276,8.423518
Im Nachhinein vergößern?
Das wird nicht einfach :-D

Aber was du machen kannst ist
-USB aktivieren
-Stick rein
-Qemu starten und als Festplatte /dev/sda wählen
(WARNUNG so wird der gesammte Stick als Festplatte verwendet)
Die Iso kannst ja von SD wählen und irgendeine Bootdisk verwenden als Floppy
Damit Qemu von Floppy startet,bitte in die Extraoptionen dies einfügen
Code:
-boot a
Habe auch eine leicht gepatchte Qemu Version hier mit paar mehr Funktionen:
http://qemu.openpandora.org/PNDs/qemu.pnd
(bitte Appdata vorher löschen)

So kannst du manuell deinen USB Stick als Festplatte partitionieren und Windows95 installieren darauf.
Um hier Dateien drauf zu bekommen dann einfach Windows runterfahren,Stick in den PC und schwupps kannst alles draufmachen was magst,eine Dateigrößenbeschränkung ist hier nur Fat32üblich auf knapp unter 4 GB pro Datei :)

Viel Spass beim experimentieren und nimm Raik ned so ernst,momentan sind
wir alles hier ein wenig gebranntmarkt weil einfach zuviele Spambots reinkommen ;)

Es ist schön dass zwischendrinnen auch mal ein Mensch dabei ist(und sogar aus München sah ich,richtig?) :)
 
Top