usb stick will nicht mehr...


Gamepower

Well-Known Member
Joined
Aug 3, 2006
Messages
1,618
Age
40
Location
Pasewalk
ICQ
175127507
LOCATION
Pasewalk
tja, also wie soll ich sagen... mein 2gb usb stick (trekstor i.beat cebrax (der ohne radio)) will, seit dem ich 2 treiber pakete für ein computer drauf kopiert habe, nicht mehr...

er wird von windows/ linux zwar gesehen, aber ist unter beidem nicht sichtbar. ich habe ihm an mehreren computern getestet. er wird "gesehen", aber nicht eingebunden. im geräte manager von windows, erscheint er als "unbekanntes gerät"...

die daten, oder besser gesagt, die musik auf dem stick spielt er anstandslos weiter ab. die 2 dateien kann ich da aber nicht löschen. der dateimanager des kleinen, zeigt mir nur die musik dateien...

ich hab schon mit vitogenovese im icq geredet. er vermutet, das der usb anschluss, oder auch der chip, der die usb verbindung steuert, defenkt ist...

hat jemand eine idee, wie ich den stick wieder zur mitarbeit überreden kann, oder sollte ich mir lieber gleich einen neuen kaufen...? ausser musik ist auf dem kleinen nichts wichtiges drauf...
 

Devaux

Well-Known Member
Joined
Feb 5, 2006
Messages
2,080
Age
40
Location
~/
Website
macmini.devaux.li
ICQ
73632818
WEBSITE
http://macmini.devaux.li
LOCATION
~/
Das Device wird also unter Linux gesehen? Was sagt denn 'dmesg' nachdem Du den Stick eingesteckt hast?
Mal probiert mit mkfs.vfat das Teil zu formatieren? Natuerlich auf die Gefahr hin, dass das Teil dann ganz hin ist...
 

Gamepower

Well-Known Member
Joined
Aug 3, 2006
Messages
1,618
Age
40
Location
Pasewalk
ICQ
175127507
LOCATION
Pasewalk
Devaux said:
Das Device wird also unter Linux gesehen? Was sagt denn 'dmesg' nachdem Du den Stick eingesteckt hast?
Mal probiert mit mkfs.vfat das Teil zu formatieren? Natuerlich auf die Gefahr hin, dass das Teil dann ganz hin ist...

also dmesg zeigt bei mir ein haufen zeugs. und ja, es erscheint in der liste... aber, ich sehe nix... wenn ich den stick mounten will, passiert da nix. keine fehlermeldung oder so...

ich habs schon mit cfdisk versucht. nix... mkfs kann ich ja mal versuchen...
 

Devaux

Well-Known Member
Joined
Feb 5, 2006
Messages
2,080
Age
40
Location
~/
Website
macmini.devaux.li
ICQ
73632818
WEBSITE
http://macmini.devaux.li
LOCATION
~/
Gamepower said:
also dmesg zeigt bei mir ein haufen zeugs. und ja, es erscheint in der liste... aber, ich sehe nix... wenn ich den stick mounten will, passiert da nix. keine fehlermeldung oder so...

ich habs schon mit cfdisk versucht. nix... mkfs kann ich ja mal versuchen...

ein haufen zeugs ist schonmal gut ;)
Was genau steht denn da? Wird die Partition erkannt? Also z.B. /dev/sdx1 oder lediglich der Stick (/dev/sdx)?
Was sagt denn cfdisk? Du kannst auch versuchen cfdisk mit einer leeren Partitionstabelle zu starten (cfdisk -z /dev/sdx) und probieren dann eine neue Partitionstabelle zu erstellen...
 

Gamepower

Well-Known Member
Joined
Aug 3, 2006
Messages
1,618
Age
40
Location
Pasewalk
ICQ
175127507
LOCATION
Pasewalk
Devaux said:
Gamepower said:
also dmesg zeigt bei mir ein haufen zeugs. und ja, es erscheint in der liste... aber, ich sehe nix... wenn ich den stick mounten will, passiert da nix. keine fehlermeldung oder so...

ich habs schon mit cfdisk versucht. nix... mkfs kann ich ja mal versuchen...

ein haufen zeugs ist schonmal gut ;)
Was genau steht denn da? Wird die Partition erkannt? Also z.B. /dev/sdx1 oder lediglich der Stick (/dev/sdx)?
Was sagt denn cfdisk? Du kannst auch versuchen cfdisk mit einer leeren Partitionstabelle zu starten (cfdisk -z /dev/sdx) und probieren dann eine neue Partitionstabelle zu erstellen...

also, ich sehe was von "mass storage drive". ein mount/ dev point sehe ich nicht. evtl habe ich das aber auch, bei der masse an zeilen (mehr als 40) verliert man sowas schnell aus dem augen...

cfdisk sieht keine partition, nur ein "unknown device".... bin gleich mal mit einer "insite security" distri online... da gibs noch andere interissante tools auf der cd ;) wenn das nicht reicht, hab ich hier auch noch eine grml ;)

[edit]
dmsg zeigt folgendes:

usb 1-2.3: new full speed USB device using uhci_hcd and adress 5
usb 1-2.3: device descriptor read/64, error -71

das erscheint etwa 4x. bei den ersten 2 versuchen erscheint die zeile
"usb 1-2.3: device descriptor read/64, error -71"
jeweils 2x hintereinander.

meiner (geringen) erfahrung mit diesem problem zeigt, das linux/ windows den bootsector nicht mehr vernünftig lesen kann... ich versuch das mal zu korrigieren...

[edit]
alles erfolglos... das ding ist wohl reif für den schrott...
 
Top