Grafikkartenprobleme


Cloudand

Newbie
Joined
Jul 25, 2009
Messages
443
Hallo Forum,

ein Freund hat mir die Grafikkarte

http://www.ebay.de/itm/Leadtek-WinFast-PX8800-GTX-768MB-PCI-E-/120848888414?pt=DE_Elektronik_Computer_Computer_Graphikkarten&hash=item1c2327b25e

geschenkt. Er sagte die Karte sei defekt.

Beim probieren kriegen ich folgende Bilder














Kann ich die Grafikkarte noch retten oder einfach in die Tonne damit?

Ps: im Abgesicherten Modus krieg ich ein normales Bild.

Gruß :)

Cloud
 
A

Anonymous

Guest
Wasn das für ne Graka ?
ATI Nvidia ?
Für mich sieht das aus als wäre da an den MHz rumgeschraubt worden.
Ich habe das mal mit meiner Intigrieten gemacht und gleiche Effekte erhalten.

Vieleicht den Bios wieder auf Normalzustand flashen.

EDIT

Oh mom.
Hab den ebaylink übersehen. Dachte wäre eins für Bilder, lol.
Ich habe ne ATI, (ATIflash) daher kann ich zu deinem Nvidia model nix sagen.
 

schrotflinte56

Still Fresh
Joined
Jan 18, 2010
Messages
183
Location
Germany
sieht aus als wenn die karte mit dem vram probleme hat...
kannst ja mal trick17 probieren und den kühler entfernen und bei 200°C für 15-30min, auf mittlerer schiene, schön knusprig backen ;)
ach ja, die wärmeleitpaste rückstandslos von gpu und ram entfernen vorher.

ok das nit dem knusprig ist quatsch.ich habe aber so schon ca.6 karten retten können!

edit. lies mal mit gpuz unter windows mal die taktzahlen der karte aus nur so sieht man ob am bios der karte gespielt wurde...

mfg
 

carli

Still Fresh
Joined
Jul 18, 2010
Messages
445
Ich würd sagen, die Grafikkarte ist kaputt. Probiers vielleicht mal mit Linux, aber da dürfte es nicht viel anders laufen. Einmal Linux gebootet kannst du aber deine Daten retten.
 

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
Infinity said:
Ich poste für Cloudland mal das 30 min. bei 130 Grad geholfen haben.
Hey, das sollte ich mal bei meinem Caanoo-Board ausprobieren.
Back to topic: Wie ein paar andere User hier schon vorgeschlagen haben, probier's mal mit einer Linux Live CD/DVD.
 

infinity

Member
Joined
Mar 11, 2011
Messages
2,533
Age
27
Location
Germany
Das war mein ernst, es hat sich erledigt, habe mit ihm in Skype geschrieben :yes:
 

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
Infinity said:
Das war mein ernst, es hat sich erledigt, habe mit ihm in Skype geschrieben :yes:
Ich habe das auch durchaus ernst genommen. Bei meinem Caanoo spielt die Steuerung total verrückt und ich kann praktisch nur noch die Touchscreenfunktion nutzen. Insofern bin ich für jeden Tipp aufgeschlossen, der eine fehlerhafte Lötstelle(ich nehme mal an, darauf zielt dein Tipp) anspricht.
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,402
Infinity said:
Ich poste für Cloudland mal das 30 min. bei 130 Grad geholfen haben.
Sehr ungewöhnlich, aber auch interessant. Das Lötzinn hat normalerweise Schmelztemperaturen von über 200°C. In der neuen Sonder c't zu Hardware Hacking ist ein Versuchsaufbau zu backen in der Bratpfanne enthalten. Laut Wikipedia liegen Weichlote bei elektrischen Verbindungen bei ca. 180°C. Bei Huckepack Bauweise wie sie manche Grafikkartenchips in Laptops verwenden liegen die Schmelzpunkte des Lötzinnes der geschulterten Chips um die 240° rum.

Hier kann man ab 3:44 den Ofen der Pandora Produktion sehen. Achtet bei 3:55 auf die Temperaturen. Dort liegen 250 bis 280°C an.
[youtube]DC1q0xwFtVM[/youtube]
Ich denke aber nicht das dabei die Innentemperatur in den ICs gemeint ist. Auf die schnelle hab ich ein Datenblatt eines Atmel Chips gefunden, der hatte eine maximale Lagertemperatur von 185°C. Beim löten darf also die Kerntemperatur bei diesem Beispiel nicht über diesen Wert gehen, da sonst der Chip bei drauf gehen kann.

Die Frage ist auch, wie genau die Temperatursteuerung eines Backofens ist. Da könnte ich mir schon eine ziemlich grosse Abweichung bei vorstellen. Wer solche Experimente macht sollte also den Totalverlust seines Patienten verkraften können. ;-)
 

schrotflinte56

Still Fresh
Joined
Jan 18, 2010
Messages
183
Location
Germany
es geht zumindest bei grafikkarten nicht darum das lötzinn zu erweichen sondern um das entspannen des pcb`s.

mfg
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,402
Was sind verspannte PCBs und warum ist das ein Problem? (PCB kenne ich, printed circuit board.)
 

schrotflinte56

Still Fresh
Joined
Jan 18, 2010
Messages
183
Location
Germany
also bei grafikkarten ensteht grosse abwärme die das platinenmaterial weich macht.das gewicht der kühler und die (meistens) horizontale befestigung tun mit hilfe der schwerkraft ihr übriges.so enstehen feine haarrisse die schon reichen um fehlerhafte signale zu erzeugen.
als schlimmstes beispiel kann ich meine 8800 GTS512 nennen, dort hatte sich das ende der karte mit dem stromanschluss um einen ganzen cm nach unten gebogen gehabt und ich hab den rächner erst auf gemacht als sie bildfehler produzierte <_<
heute läuft sie wieder und die biegung ist nur noch minimal.

mfg
 

Cloudand

Newbie
Joined
Jul 25, 2009
Messages
443
hallo leutz,

hab meine graka bei 150° 30 min gebacken und alles läuft.
Nur eine frage im 3dmark

hat ich mit einer 9600 ca 8200 punkte
und mit der 8800 nur ca 8500 puntke

ich denke da müsste doch mehr steigerung drin sein oder?
 

Gamepower

Well-Known Member
Joined
Aug 3, 2006
Messages
1,618
Age
40
Location
Pasewalk
ICQ
175127507
LOCATION
Pasewalk
besteht bei dem backen nicht die gefahr, das bauteile abfallen...? bei den temperaturen dürfte doch das lötzinn etwas weicher werden...
 

schrotflinte56

Still Fresh
Joined
Jan 18, 2010
Messages
183
Location
Germany
@cloudand
installiere doch mal den msi afterburner und schreib mal bitte die taktraten.
mit dem msi afterburner kannst du die karte auch übertakten und bei der 8800gtx sind takte der 8800ultra eigtl. immer drin.

@gamepower
die bauteile lösen sich nicht da das lötzinn nicht flüssig wird, da man dafür höhere temperaturen benötigt.

mfg
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,158
Location
germany
Website
Visit site
Damit nicht der ganze Backofen nach Chemie stinkt, ist ein Bratschlauch empfehlenswert. Beim backen so einer Karte kann ne menge giftiges Zeuch entstehen, sollte man bedenken. ich hab einiges übers GraKa Backen gelesen und es soll durchaus funktionieren, wenn auch oft nicht dauerhaft. Ich hab auch noch eine 9800GTX, die sich irgend wann mit Grafikfehlern komplett verabschiedet hat, das wäre so ein Ofen-Kandidat. :)
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,402
schrotflinte56 said:
also bei grafikkarten ensteht grosse abwärme die das platinenmaterial weich macht.das gewicht der kühler und die (meistens) horizontale befestigung tun mit hilfe der schwerkraft ihr übriges.so enstehen feine haarrisse
Wo entstehen diese Haarrisse?
 

schrotflinte56

Still Fresh
Joined
Jan 18, 2010
Messages
183
Location
Germany
double7 said:
schrotflinte56 said:
also bei grafikkarten ensteht grosse abwärme die das platinenmaterial weich macht.das gewicht der kühler und die (meistens) horizontale befestigung tun mit hilfe der schwerkraft ihr übriges.so enstehen feine haarrisse
Wo entstehen diese Haarrisse?
tja, ich tippe mal darauf das sie dort entstehen wo das pcb sich verformt!
ram bausteine besitzen eine relativ grosse fläche in bezug zu anderen elerktronischen bauteilen (ausgenommen gpu mit sockel).
dadurch sind sie auch meistens die ersten teile die fehler produzieren (artefakte) im normal fall.
also dürften die ersten haarrisse zwischen lötstellen des pcb`s und den pins der rams entstehen!

mfg
 
Top