Gefühle


BlackVivi

Newbie
Joined
Mar 16, 2006
Messages
264
celeron1 said:
god_at_hell said:
Hm ... ich für meinen Teil muss gestehen, dass mir die Spiele relativ egal sind. Das was mir am meißten spass macht ist das rumgefummel und zwischenzeitliche programmieren. Generell habe ich gerne immer was zu schrauben/fummeln umzubasteln. Das war immer so und wird immer so bleiben. Programme die man mit einem Klick bedient sind langweilig. ein Mediaplayer der einfach nur abspielt öde. Ich brauche meine Kontrolle. Das war zur seeligen Zeit "DivX :) 3.11" so, wo mich die zwei Slider angeödet haben und ich zu Nandubs dreitausendundneunzig Einstellungen gewechselt bin, sowie bei GTA1 wo ich fein alle Sachen per Dateieditieren umgeändert habe.
Da der GP32 schon reines Rumgefriemel war, war ich damit auch zuversichtlich, dass sich dies beim GP2X nicht ändern wird ... und ich wurde nicht enttäuscht :)
hmm dann vermute ich ma , dass du ne xbox hast die n chip oder n anderes bios hat hast (also keine playstation 2)
Ich gehe mal nicht davon aus, das er "sowas" mit rumfummeln meint ^_^

P.S.: Einen GP2x (will dir nicht zu nahe treten, nur so als... Tip)
 

taskman

Newbie
Joined
Jan 18, 2006
Messages
369
Location
Mönchengladbach
Website
www.kulturhouse.com
ICQ
109729427
WEBSITE
http://www.kulturhouse.com/
LOCATION
Mönchengladbach
ich wollte einfach ne psp bzw gameboy alternative (halt irgendeinen geilen handheld der nicht zu teuer ist). weils auch tv-out gibt und ich sonst keine konsole besitze und der divx und xvid abspielt, hab ich gedacht: das isses doch. coole filme mit zu kumpels nehmen und da gucken ohne blödes svcd konvertieren usw. zudem mag ich mame usw sehr gern und wenn das alles klappt, das wäre doch supergeil. der stick hat mich schon vor dem kauf stutzig gemacht. ansonsten dachte ich: das musst du einfach mal probieren. ich finds auch irgendwie albern eine psp zu kaufen wenn man doch nur auf dem sofa vor dem fernseher damit sitzt.
zuerst hab ich mich total gefreut: boah c64 zocken filme gucken und musik hören usw.

dann kam ein bisschen ernüchterung: fake update fehler. hin und her schickerei zum reflashen. nicht alle divx laufen. batterien sind zu schnell schlapp und der stick ist total blöd. ohne ed hätte ich das ding gebrickt wieder verkauft.

aber mir war eigentlich klar das so ein underdog nicht direkt einwandfrei und idiotensicher ist. hätte man doch sonst schon von gehört von so einer tollen maschine und sie entwickelt sich ja immernoch weiter... fummelei find ich auch irgendwie geil (das bringen die meisten emus so mit sich schon auf dem pc) aber ich zocke auch richtig gerne.

letztlich habe ich nochmal gamegear shinobi durchgezockt und habe mich gewundert
1. wie ein spiel mit so minimaler grafik und sound immernoch soviel spaß macht. man muss wirklich lachen wenn man die auflösung sieht.
2. was für ein genial innovatives spielkonzept da entwickelt wurde, was heute vielen spielen einfach fehlt. da kommt es meistens eher darauf an alles möglichst photorealistisch wirken zu lassen und an der spielidee wird weniger gearbeitet.
3. wie ich das vor 15 jahren geschafft habe durchzuspielen ohne abzuspeichern und ohne den gamegear zu zerstören weil man ständig von neu beginnen muss :D verdammt heutzutage ist frustrationsgrenze sehr viel schneller erreicht... :lol:
 
Top