Pandora an Monitor anschließen


lorion84

Newbie
Joined
Nov 10, 2008
Messages
128
Bekommt man das Pandora-Signal irgendwie auf einen Monitor?
Mir schwebt da nämlich die Pandora als AllInOne-Lösung vor... Zuhause angekommen einfach Monitorkabel und USB-Hub-Kabel an die Pandora anschließen und über TFT und Blauzahn-Maus und Tastatur weiterarbeiten.

MfG,
Lorion

Wartend...
 

Jochen3120

Newbie
Joined
Oct 27, 2008
Messages
73
Age
29
Website
jochen3120.jo.funpic.de
ICQ
387771490
WEBSITE
http://jochen3120.jo.funpic.de/
Wäre es damit möglich ein OpenOffice Präsentation(falls jemand protiert...) laufen zu lassen?
So könnte man in der Schule am Beamer Präsentieren.
Normalerweise machen wir das über den schulrechner(jeder hat da auf dem Server einen Acc),
aber in letzter Zeit bringen immer mehr ihre Notebooks mit weil sie mehr Rechte und Möglichkeiten damit haben.

Gruß, Jochen
 

Kimundi

Member
Joined
Sep 21, 2008
Messages
145
Nur wenn der Beamer nen S-Video oder Composite Eingang hat :wink: (Hab das selbe vor)
 

lorion84

Newbie
Joined
Nov 10, 2008
Messages
128
Soll ich also daraus schließen das der S-Video-Ausgang ebenfalls lediglich 800x480 liefert?
Hm, nagut, macht ja eigentlich nichts. Dann lohnt es sich wenigstens nicht einen großen Monitor zu kaufen...
Oder wie soll ich mir das vorstellen? (Hab noch nie S-Video versucht auf nen Monitor zu bekommen.)
 
A

Anonymous

Guest
lorion84 said:
Soll ich also daraus schließen das der S-Video-Ausgang ebenfalls lediglich 800x480 liefert?

Eventuell auch weniger, immerhin ist das ein analoges Format, das für die Wiedergabe von Fernseh- und Videosignalen ausgelegt wurde. Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass ein Wechseln der Framebufferauflösung so einfach möglich wäre.
 

eworm

Newbie
Joined
Sep 21, 2006
Messages
413
Age
39
Location
Oberhausen
Website
www.eworm.de
WEBSITE
http://www.eworm.de/
LOCATION
Oberhausen
Es gibt "Grafikkarten" für USB... Vielleicht könnten die da helfen. Die Performance wird wohl nicht so der Brüller sein, für Internet, Mail und Office könnte es aber reichen - müsste man halt mal ausprobieren.
 

Balzac2m

Member
Joined
Nov 3, 2005
Messages
411
S-Video wird voraussichtlich 720*576px sein.
USB Grafikkarten könnten in der Tat gehen, allerdings werden die vermutlich ne Menge Systemleistung brauchen.
 
Joined
Oct 12, 2008
Messages
517
Ich habe im englischen Forum gelesen, dass der Videoausgang der Pandora die volle NTSC und Pal Auflösung nutzen können wird, sogar unabhängig von der aktuellen Darstellung auf dem Screen des Handhelds. Beamer haben doch normalerweise S-Video, wenn ich mich da nicht täusche. Und was die Auflösung betriftt, die meisten Schulen dürften wohl noch diese älteren Beamer haben, die ohnehin nur 640x480 darstellen.
 

subnet_zero

Newbie
Joined
Oct 21, 2008
Messages
866
Age
38
Location
Frankfurt am Main
LOCATION
Frankfurt am Main
Also wenn die Schulen nicht gerad einen der neuen Taschenbeamer haben, werden sie entweder einen Beamer mit 800x600 (SVGA) oder einen mit 1024x768 (XGA) oder sogar noch höher haben.
Wie dem auch sei, der Beamer wird ein eingehendes Signal am S-Video etwas skalieren können. Somit dürfte der Nutzung am Beamer nichts entgegenstehen.
 

MaeKeaPott

Newbie
Joined
Jul 13, 2006
Messages
653
Age
49
Die Auflößung des Beamers über VGA-Schnittstelle sollte vermutlich eine andere sein, als die über den S-Video eingang.
Kann es sein das ihr da einiges durcheinander wirft?

Weiß auch schon jemand, wie den überhaupt wie das Video-Kabel aussehen wird?
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
Mae said:
Die Auflößung des Beamers über VGA-Schnittstelle sollte vermutlich eine andere sein, als die über den S-Video eingang.
Kann es sein das ihr da einiges durcheinander wirft?
Die Auflösung von Beamern ist fest, unabhängig vom verwendeten Eingang. Wenn das Eingangssignal eine andere Auflösung hat, als der Beamer selbst, wird das Bild i.d.R. vom Beamer auf die native Auflösung hoch/runter skaliert. Bei Videos fällt das meistens nicht so sehr auf, bei Text kann das aber sehr störend wirken.
 
Top