Ist die Retrode auch in der Lage leere Snes Module zu beschreiben?


ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,104
Age
39
Location
49.491276,8.423518
Hi mir kam die Idee Snes Reproduktionen selbst
Herzustellen und wäre das mit einer Retrode 2 nicht
auch machbar wenn ich Leere Module hätte?

Oder sind dafür Schutzmechanismen in der Retrode Firmware?

Diese Reproduktionen kriegt man ja meist ziemlich übeteuert in Ebay und ich kaufte mir die trotzdem weil
ich selbst nicht in der Lage war mir welche für Privatgebrauch selbst zu erstellen.

Wäre schon irgendwie cool das selbst zu können.

Weis einer von euch wo es leere Snes Module ohne Gehäuse gibt?
 

stoni

Active Member
Joined
Nov 10, 2006
Messages
928
Das mit den leeren SNES Modulen ist so eine Sache: sicherlich kann man Flahsroms auf Platinen bringen, aber das Hauptproblem bleiben die Zusatzchips ( DSP1, SA1, Hirom, Super FX...usw) ohne die solche Spiele wie SOM2 gar nicht laufen würden. Der Grund dafür ist die schwache Hardware des SNES.
Daher wird in aller Regel ein passendes Opfermodul genommen, ein Eprom programmiert und eingelötet.
 

DingooAndi

Newbie
Joined
Apr 18, 2010
Messages
145
Ingo, Du kannst doch mittels den Sanni Cardreader Solche Leermodule / repros beschreiben. Die Retrode kann das so im Auslieferzustand nicht. Evil dragon hat aber wohl eine Firmware die das auch macht. Retrode und auch der sanni Cardreader basieren doch beide auf Mikrocontroller / Arduino.
Allerdings ist doch eine Flashcard viel einfacher und Stress freier als sich selber irgendwelche Repros zu machen. Nür fürs in Regal stellen, wenns nichtmal Original ist ? Verkaufen von Repros sollte auch eher im Illegalen Bereich liegen.
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,104
Age
39
Location
49.491276,8.423518
Hui das klingt interesannt.
Wo bekomme ich denn so einen Sanni Kartcreader her?
Und wo die Leermodule?

Kann und will nix zusammenbauen oder löten :)
 
Top