Das "Okay" für die Gehäuse nicht erteilt!


Becks87

Newbie
Joined
Oct 12, 2009
Messages
639
@MiniSinisterMinister
und du meinst das würde schneller gehen? bis die 10 leute gesucht, die pandoras verschcikt, dort angekommen und ausgebig gestestet sind vergehen mehr als 6 tage. und was wäre denn aber wenn es da dann auch zu der einschätzung führt das verbesserungen notwendig sind? dann dauert alles noch viel länger? ne danke. mwestons einschätzung reicht (war nicht craig der das gesagt hat)
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,786
Age
43
Location
Ingolstadt
wejp said:
Ich vermute, dass die Probleme mit dem Gehäuse gravierender sind, als es kommuniziert wurde, so dass eine Änderung in jedem Fall nötig ist.

Jein. Die benötigten Änderungen sind wirklich minimal. Ich hatte schlimmere befürchtet (z.B. DPad nicht gut steuerbar, etc.).
Aber dieser minimale Fehler (Schlitz zu klein) hätte katastrophale Auswirkungen :)
Wenn man z.B. das Kabel für das Display nur mit Mühe durch die dafür vorgesehene Öffnung fummeln kann, ist das nicht unbedingt eine Frage von "Soll es 100 % perfekt sein?". Es könnte ja auch so sein, dass dadurch der Zusammenbau der Geräte erheblich verlangsamt wird und zudem noch die Gefahr einer Beschädigung der LCD-Kabel beim Zusammenbau stark ansteigt.

Genau das ist der Punkt. Man müsste jedes einzelne Gehäuse von Hand nachfräsen, was nicht nur die Kosten in unermeßliche Höhen treiben würde, sondern auch die Zeit.
Das Loch in der Gußform zu vergrößern und dann gleich richtige Gehäuse herzustellen ist in jedem Fall schneller, als 10.000 Gehäuse herzustellen, das Loch von Hand reinfräsen und dann zusammenzubauen.

Das mit den zwei Jahren ist von Craig übrigens nicht so aufzufassen, wie Ihr das meint.
Es werden ab Batch 2 soviele Pandoras hergestellt, wie möglich sind. Da kommen ja auch keine Verzögerungen durch Entwicklung auf uns zu, auch das Risiko, dass nichts draus wird ist hier deutlich geringer.
Es wird bei Batch 2 eine Vorbestellung geben mit Deadline. Soviele, wie bis dahin bestellt (und der Großteil bezahlt, geht beim 2. Batch noch nicht anders) haben, soviele werden produziert.
Sind das 10.000 Leute, werden es 10.000 Pandoras.
Wenn dann irgendwann ein wenig Geld da ist, kann man monatlich produzieren lassen und muss nicht mehr mit Vorbestellergeld arbeiten.
Wir wollen das Gehäuse aber für die Zukunft unverändert lassen, und da im Moment in der Regel Geräte durchschnittlich nach zwei Jahren veraltet sind, rechnet Craig damit, dass wir in den nächsten zwei Jahren mit dem Gehäuse leben müssen.
Es gibt noch keine konkreten Pläne für einen Nachfolger, jetzt müssen wir uns erstmal drauf konzentrieren, das erste Gerät rauszubringen :)
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,218
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Mal kurz gefragt, EvilDragon, was ist eigendlich deine Einschätztung wie lange eine Pandora hält bei durchschnittlichem Gebrauch, und ohne besonders darauf zu achten? Robust genug muss die nämlich sein, um zu halten bis ein Nachfolger da ist.. :unsure:
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,786
Age
43
Location
Ingolstadt
MiniSinisterMinister said:
Mir wäre es viel lieber, wenn man die Frage des "grünen Lichts" an die Vorbestelller weitergeben würde (Pandora soll doch angeblich ein Community-orientiertes Projekt sein). Warum sucht man nicht 10 Leute aus der Community heraus unter denen, die jetzt gerade die ersten Geräte erhalten und lässt sie das MK0 Gerät mit bestimmten Spielen testen.

Ganz einfach: Weil, wie erwähnt, es nicht primär um die Schultertasten geht. Wenn es nur diese wären, hätten wir nichts ändern müssen.
Es geht um den LCD-Schlitz, der bei allen Gehäusen (den ersten 10.000 und weiteren) von Hand reingefräst werden müsste, da er ein wenig zu klein ist. Die Schultertasten kann man so nebenher auch noch ändern, da das nichts weltbewegendes ist.

Wenn die Community das grüne Licht erteilen würde, müsste sie aber eigentlich auch die Folgekosten tragen - denn ich möchte nicht wissen, was es kostet, 10.000 Gehäuse von Hand nachfräsen zu lassen... oder auch die nachfolgenden Gehäuse, sollte sich die Pandora gut verkaufen.

Das Nachfräsen würde ca. 5 Minuten pro Gerät dauern.
Haben wir also bei 10.000 Gehäusen 50.000 Minuten oder umgerechnet 833 Stunden.
Wenn man davon ausgeht, dass man in einer Fabrik, die das macht (man braucht ja auch noch präzise Fräsen dafür) pro Stunde wohl 30 - 50 Euro zahlt (das wäre günstig), macht das bei 10.000 Gehäusen mal schnell zwischen 25.000 EUR und 40.000 EUR zusätzlich aus.

Und dauern würde das etwa 35 Tage länger - statt den 5-7 Tagen, die es etwa dauert, die Gußform nachzubessern.

Du siehst also, dass es hier wenig Sinn gibt, jemanden entscheiden zu lassen - es wäre sowohl geldtechnisch als auch zeittechnisch völlig unsinnig, die Gußform nicht anpassen zu lassen.

-- 11 Dez 2009 21:43 --
matzesu said:
Mal kurz gefragt, EvilDragon, was ist eigendlich deine Einschätztung wie lange eine Pandora hält bei durchschnittlichem Gebrauch, und ohne besonders darauf zu achten? Robust genug muss die nämlich sein, um zu halten bis ein Nachfolger da ist.. :unsure:

Bei durchschnittlichem Gebrauch sollte sie auch ein paar Jahre halten. Mein DS hält auch noch, und so robust dürfte die Pandora in etwa auch sein.
Allerdings kommt man bei der Pandora dann wohl einfacher an Ersatzteile bei uns ;)

Mir ist sogar das gefräste und deutlich empfindlichere Prototyp-Gehäuse schon zwei- oder dreimal vom Tisch auf den Boden gefallen. Und laufen tut immer noch alles einwandfrei, gebrochen ist auch nix.
 

dingens

Still Fresh
Joined
Jun 1, 2009
Messages
409
ED, hast Du schon eine ungefähre Vorstellung, wann die Vorbestellung für den zweiten Batch beginnen wird und wie groß das Zeitfenster bis cut-off sein wird, oder ist es noch zu früh, um etwas dazu sagen zu können? Ich würde ja noch versuchen, mich in den ersten Batch zu schmuggeln, nur bin ich im Moment nicht sehr zahlungswillig für einen 300€ Happen, ist ja Weihnachten und da geht viel Geld aus'm Fenster. Ich hoffe sehr, dass das Prozedere zum zweiten Batch nicht länger als bis mitte 2010 dauert(bis zum Erhalt der Konsole).
 

Böddchi

Newbie
Joined
Oct 27, 2008
Messages
315
Age
29
Wird in China denn jetzt eigentlich schon an den Verbesserungen gearbeitet?
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,786
Age
43
Location
Ingolstadt
dingens said:
ED, hast Du schon eine ungefähre Vorstellung, wann die Vorbestellung für den zweiten Batch beginnen wird und wie groß das Zeitfenster bis cut-off sein wird, oder ist es noch zu früh, um etwas dazu sagen zu können? Ich würde ja noch versuchen, mich in den ersten Batch zu schmuggeln, nur bin ich im Moment nicht sehr zahlungswillig für einen 300€ Happen, ist ja Weihnachten und da geht viel Geld aus'm Fenster. Ich hoffe sehr, dass das Prozedere zum zweiten Batch nicht länger als bis mitte 2010 dauert(bis zum Erhalt der Konsole).

Ist noch zu früh. Wir wollen gleich nach Auslieferung beginnen :)

-- 11 Dez 2009 21:53 --
Böddchi said:
Wird in China denn jetzt eigentlich schon an den Verbesserungen gearbeitet?

Ja, seit ca. drei Tagen :)
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,161
Location
germany
Website
Visit site
EvilDragon said:
Bei durchschnittlichem Gebrauch sollte sie auch ein paar Jahre halten. Mein DS hält auch noch, und so robust dürfte die Pandora in etwa auch sein.
Allerdings kommt man bei der Pandora dann wohl einfacher an Ersatzteile bei uns ;)
Ich wünsche mir schon eine Haltbarkeit, die in Richtung Gameboy geht, der erste natürlich. ;) Der Pandora-Akku wird das nicht mitmachen und auch das Material des Gehäuses reicht sicher nicht an jenes des alten Gameboy heran (man war das hart und stabil, damit konnte man fast jemanden erschlagen :D ) Aber im großen und Ganzen sollte die Pandora schon was abkönnen. Stresspunkte sind sicher das Scharnier, die Analog-Nubs und eventuell das D-Pad.

Ach, bei diesem Bild hier fällt auf, dass die Farbe der Tastatur überhaupt nicht mit dem Gehäuse harmoniert, wird das noch angepasst?
DSC01790.thumb_.jpg

Oben, die Innenseite des Deckels hat an dne Seiten auch noch ein bissl "Lücke" zur Oberschale oder täuscht das?
Ansonsten sieht alles OK aus soweit. :)
 

dingens

Still Fresh
Joined
Jun 1, 2009
Messages
409
Fusion, Michael's Kamera ist ziemlich mies, daher sieht das Schwarz braun aus. Aus den Fotos kann man nicht viel schließen imo.

Danke für die Info, ED :)
 

Böddchi

Newbie
Joined
Oct 27, 2008
Messages
315
Age
29
Böddchi said:
Wird in China denn jetzt eigentlich schon an den Verbesserungen gearbeitet?

Ja, seit ca. drei Tagen :)[/quote]



Das ist schonmal gut!Wann ungefähr glaubst du an die Veröffentlichung?
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,218
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Da ja, die Pandoras auf dem Weg zu zum beispiel ED ist, werden wir eh bald bessere Bilder und Videos erhalten, MWeston ist halt gut in Hardware Sachen, und ED dafür der Video Spezialist, und Craig ist unser Stuntman (siehe review auf dem dach)

edit: Hey wo kommt das denn her?
48874287.jpg

Das hat Craig in seinem Twittereintrag gehabt, warscheinlich hat er die eine mk0 schon.. :juhu:
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,161
Location
germany
Website
Visit site
dingens said:
Fusion, Michael's Kamera ist ziemlich mies, daher sieht das Schwarz braun aus. Aus den Fotos kann man nicht viel schließen imo.

Danke für die Info, ED :)
Ja schon. Aber trotzdem sind die Tasten des gesammten Keyboards eindeutig VIEL dunkler als das Gehäuse oder die Game-Buttons. ;)
matzesu said:
edit: Hey wo kommt das denn her?
48874287.jpg

Das hat Craig in seinem Twittereintrag gehabt, warscheinlich hat er die eine mk0 schon.. :juhu:
Geile Verpackung. :D
Hat sogar was, finde ich. Super-Tolles Uber-Gadget mit ordentlich Power und dann ne ganz simple graue Kiste als Verpackung, das sollte man als Standard lassen auch für die anderen Chargen. :)
 

dingens

Still Fresh
Joined
Jun 1, 2009
Messages
409
Naja, schwarz ist schwarz. Die Diffusion durch die leicht matte Oberfläche des Gehäuses läßt es bräunlich erscheinen, während die Tastatur glänzend beschichtet und somit nicht betroffen ist. Schaun mer mal, bin gespannt auf ED's Fotos :)
 

Fennias Maxim

Newbie
Joined
Jan 2, 2007
Messages
304
Location
Unterfranken
ICQ
322910621
LOCATION
Unterfranken
Lufia said:
Und dann fängt schon wieder bald das chinesische Neujahrsfest an, also wird wochenlang nicht mehr an der unwichtigen (kleiner Auftrag) Form gearbeitet.

Ich kann mich noch an den Rummel letztes Jahr erinnern und wie uns damals das chinesische Neujahrsfest einen Strich durch eine rechtzeitige Auslieferung gemacht hat.
 

crosspoint

Well-Known Member
Joined
Dec 18, 2008
Messages
1,152
@Fennias Maxim: Du meinst wohl eher "wie uns damals das chinesische Neujahrsfest einen Strich durch die rechtzeitige Auslieferung gemacht hätte, wenn die rechtzeitige Auslieferung ohne chinesisches Neujahrsfest stattgefunden hätte." :D

@Fusion_Power: Liegt am Licht auf dem Foto! Schau dir mal die aktuellen Videos an! Da passen Gehäuse- und Buttonfarbe gut zusammen!
 

JustMyOpinion

Newbie
Joined
Jun 10, 2009
Messages
145
Fusion_Power said:
EvilDragon said:
Bei durchschnittlichem Gebrauch sollte sie auch ein paar Jahre halten. Mein DS hält auch noch, und so robust dürfte die Pandora in etwa auch sein.
Allerdings kommt man bei der Pandora dann wohl einfacher an Ersatzteile bei uns ;)
Ich wünsche mir schon eine Haltbarkeit, die in Richtung Gameboy geht, der erste natürlich. ;) Der Pandora-Akku wird das nicht mitmachen und auch das Material des Gehäuses reicht sicher nicht an jenes des alten Gameboy heran (man war das hart und stabil, damit konnte man fast jemanden erschlagen :D )

Ich mische mich (mal wieder) ein.;)

Das ein Akku irgendwann seine Kapazitäten verliert ist das Natürlichste der Welt. Den wirklich "perfekten" und lebenslänglich aufladbaren Akku gibt es einfach nicht. Aber das Schöne ist ja, das man die Pandora auch wie wie PSP 2000/3000 direkt am Netzteil betreiben kann, ganz ohne Akku. Wenn man schön im Bettchen liegt und dabei Musik hört oder sich ein Filmchen anschaut, stört so ein Kabel, das am Bett vorbei läuft nicht im Geringsten. :)

Was die 20. (oder war es mittlerweile die 47.?) Verzögerung angeht, schließe ich mich mittlerweile dem Großteil an. Solange es sichtbare Fortschritte gibt, kann ich die paar Wochen auch noch ertragen bzw. mir bleibt ja eh keine andere Wahl. ;)

Wenn sich das Teil wirklich so einfach bedienen läßt und soviel Software dabei ist, wie beim letzten Demovideo mit den 3 Geräten auf dem Mikrowellenteller, dann bin ich schon sehr zufrieden.

Hoffe nur, das es auch eine ordentliche Audioqualität bietet, um FLAC's in aller Ruhe beim Einschlafen genießen zu können.
 

Böddchi

Newbie
Joined
Oct 27, 2008
Messages
315
Age
29
Ähm...wird die Pandora in genau so einem Karton verschickt?Da dieser nämlich ziemlich klein ist unhd es muss ja auch noch das Lade und das USB-Kabel reinpassen!Und kommt um die Pandora nicht auch noch ne Tüte rum? Das sie im Karton nicht zerkratzt?
 

Gurumeditation

Still Fresh
Joined
Jan 30, 2006
Messages
2,089
Age
34
Location
Leipzig , Germany
Natürlich werden die richtig verpackt.

-- Sa Dez 12, 2009 15:34 --
Fennias Maxim said:
Lufia said:
Und dann fängt schon wieder bald das chinesische Neujahrsfest an, also wird wochenlang nicht mehr an der unwichtigen (kleiner Auftrag) Form gearbeitet.

Ich kann mich noch an den Rummel letztes Jahr erinnern und wie uns damals das chinesische Neujahrsfest einen Strich durch eine rechtzeitige Auslieferung gemacht hat.


Selbst ohne Neujahrsfest wäre nichts verschickt worden ^^
 
Top