Das "Okay" für die Gehäuse nicht erteilt!


Böddchi

Newbie
Joined
Oct 27, 2008
Messages
315
Age
29
Naja OK dann krieg ich halt meine Pandora im Januar, ist jetzt nicht so schlimm aber denke die paar Probleme sind schnell gefixt
 
Joined
Oct 12, 2008
Messages
517
Warum denkt ihr, dass diese Probleme schnell gelöst sind? Hat die chinesische Firma für jeden Schritt nicht bisher immer viele Wochen gebraucht? Zumal die Pandoras der Vorbestellter selbst ohne diese weitere Verzögerung noch nicht sofort ausgeliefert worden wären. Wir sind im Grunde wieder bei den zwei Monaten....

Wenn Sony oder Nintendo so einen Perfektionsdrang gehabt hätten, dann wäre die PSP oder der DS vielleicht immer noch nicht herausgekommen ;) Stattdessen haben sie einfach eine erste ganz gute Version herausgebracht und sich die weiteren Verbesserungen für die kommenden Jahre aufgehoben. Bei technischen Geräten kann man immer etwas finden, was nicht perfekt ist. Deshalb sollte man die Planung niemals den Technikern überlassen! Die wissen einfach nicht, wann Schluss ist.

Eine andere Sache beunruhigt mich auch noch: Die Pandora soll ja jetzt zu 95% oder so gut sein. Besteht nicht die Gefahr, dass Änderungen, auch wenn sie noch so klein sind, eventuell wieder neue Probleme aufwerfen? Ich habe mal an einer Zertifikatsprüfung für einem Computerprogramm teilgenommen. Ich habe das Programm so konfiguriert, dass mein Resultat zu 95% richtig war. Die 5%, die nicht stimmten, war ein kleiner, komischer Fehler, für den ich den Grund aber nicht herausfinden konnte. Die Aufsicht hat gemeint, dass ich die Konfiguration ändern soll, weil man die Aufgabe mit dem Programm definitiv 100% richtig machen kann. Ich habe es aber dann doch mit 95% abgegeben und der Korrektor hat gutmütig über die 5% hinweggesehen, weil es total irrsinnig gewesen, in den letzten 10 Minuten der Prüfung noch an der Konfiguration herumzufummeln und zu risikieren, dass aus den 5% Fehler plötzlich ein dicker Fehler wird, der sich richtig auswirkt und dann gar nichts mehr funktioniert und ich eine völlig ruiniertes Ergebnis abgeben muss.

Ich finde, man sollte Kosten und Nutzen in Sitation gut gegeneinander abwägen. Und ich sehe nur, dass das Team durch solche Kleinigkeiten, die weitere Verzögerungen bringen, mehr verlieren kann als gewinnen.
 

nickik

Still Fresh
Joined
Sep 22, 2008
Messages
505
Wir hier haben keine Verstellung davon wie sich diese Fehler auswirken.

Nun mir kommt es etwas komisch vor, dass der Schliz des Gehäuses nicht einfach 0.(irgendwas) mm dicker gemacht wurde als das Problem mit dem Strom auftrat.

Die Schulterbuttons sollten doch sogut wie 1zu1 mit den Prototypen sein (so genau sind doch diese Maschienen, oder nicht?)

Ich habe akzeptiert das sie ein perfektes Gehäuse wollen und bin gewillt zu warten aber ich erwarte dann auch ein wirklich perfektets Gehäuse.
 

xyta

Still Fresh
Joined
Aug 28, 2009
Messages
887
Einerseits finde ich es toll, dass hier wirklich versucht wird, ein gutes Gehäuse zu bauen.
Andererseits stime ich MiniSinisterMinister zu. 100% Perfektion halte ich nicht für erreichbar. Der Versuch, sie zu erreichen birgt Gefahren, dass man sich neue Probleme einhandelt.
Bei technischen Geräten kann man immer etwas finden, was nicht perfekt ist. Deshalb sollte man die Planung niemals den Technikern überlassen! Die wissen einfach nicht, wann Schluss ist.

Also die eine Nachbesserung der genannten Probleme würd ich dem Team noch zugestehen. Danach sollte allerdings Schluß sein. Was mich jedenfalls sehr ärgern würde, wenn durch die Nachbesserung der kleinen Probleme auf einmal große schwere Probleme entstehen würden. Dass z.B. die Chinesen die Formen versehentlich total verhunzen oder wasweisich.
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,403
Craigx said:
Die Schulterbuttons müssen etwas optimiert werden, der Weg beim Drücken fühlt sich an als wenn er etwas größer sein müsste um perfekt zu sein.

Größer?? Hallo? Schon der Stick des GP2X und die Tasten hatten zu lange Wege. Stick ca. 2mm und die Tasten 1mm.

Wer damit versucht pixelgenaue Spiele wie Gianas Return zu spielen wird fluchen. Jedes zehntel mehr Weg bedeutet eine längere Reaktionszeit.

Ich werde nie verstehen warum es Leute gibt die den Competition Pro mit Microschaltern gut finden. Der Vorgänger hatte noch Federschalter, einfach zwei Metallfedern, die man einstellen konnte und die garantiert nie kaputt gehen. Die habe ich so dicht stellen können, daß der toter Weg weniger als 1mm war.

Was aber schlimmer ist, daß meine Vorhersage nach Weihnachten eingehalten wird.
 

Tirant

Member
Joined
Feb 3, 2009
Messages
366
Bin wie die anderen Pandorianer der Meinung, dass Perfektionsdrang zu weiteren Fehlern führen kann. Soll ich vielleicht noch etwas benennen, was man verbessern bzw. perfektionieren könnte? Der interne Speicher! Jawohl! Der ist nämlich zu klein, wie ich finde, und sollte darum aufgestockt werden. Auf 1 GB oder mehr!

Nein, jetzt ernsthaft, falls die neuen, verbesserten Gehäuse (wie viele neue denn noch?) nun tatsächlich am 17. eintreffen sollten, werde ich von einem Totalausraster vorerst absehen. Aber wie die Realität uns schon oft belehrt hat, braucht der Chinesenbetrieb immer etwas länger, was aus der 17 wohl eine 24 machen dürfte.

-- Do Dez 10, 2009 23:42 --

Wie wäre es mit folgendem Vorschlag: Das Zeichen zur Massenproduktion wird trotz aller Mängel gegeben, die Pandoras werden produziert und anschließend ausgeliefert. Sollte sich nach einer Weile eine nicht zu ignorierende Menge herausbilden, die sich doch noch über ein perfektes Exemplar freuen würde, ist genügend Zeit verstrichen, dass die MP des 2. Batches losgehen kann, so erhält eben diese Menge einen Kaufrabatt von x %. Ich weiß jetzt nicht genau, inwiefern sich dieser Rabatt auf EDs Geschäfte auswirken dürfte, doch beachtet, dass es nur ein kurz entsprungener Gedanke meinerseits war.
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,177
Location
germany
Website
Visit site
MiniSinisterMinister said:
Wenn Sony oder Nintendo so einen Perfektionsdrang gehabt hätten, dann wäre die PSP oder der DS vielleicht immer noch nicht herausgekommen ;) Stattdessen haben sie einfach eine erste ganz gute Version herausgebracht und sich die weiteren Verbesserungen für die kommenden Jahre aufgehoben. Bei technischen Geräten kann man immer etwas finden, was nicht perfekt ist. Deshalb sollte man die Planung niemals den Technikern überlassen! Die wissen einfach nicht, wann Schluss ist.
Ach Quark, Sony und Nintendo fertigen bei Herstellern, die AHNUNG haben! Ich bezweifle, dass die Pandora-Gehäuse-Fabrik sowas wie die PSP oder NDS in gegebener Zeit hinbekommen hätte. Nur weil BigN oder Sony mehr Geld aufm Konto haben arbeiten die Fabriken ja nicht besser (also das hoff ich mal) Und wenn die hier schon für die Pandora so lange brauchen, dann will ich gar nicht wissen, was bei den anderen Geräten der Fall währe und nein, ich glaub nicht, dass das Pandora-Gehäuse nun so viel komplizierter ist als jene vom NDS(lite) und PSP. Mehr Teile sicher aber komplizierter zu fertigen?
Es gibt LEGO Teile heutzutage, die haben x-Löcher und die krassesten Verwinklungen, da müssen sicher unzählige bewegliche Zapfen in der Gussform sein um so ein Teil überhaupt ausstoßen zu können, weil überall von allen Seiten "Kerne" im Gussteil sind für die Hohlräume. Und alles ist nach wie vor aus einem Guss. Dagegen ist ein Pandora-Gehäuse ja fast "Zweidimensional"(Gussform halt wie ein Waffeleisen: Oberteil+Unterteil, kein innerer Kern). Und bekanntlich sind LEGO Teile aufn Tausendstel Millimeter genau.

Nene, die Schuld geb ich hier zu 100% der Fabrik für die Gussteile. Sowas unprofessionelles, zumindest wirkt es auf mich so.
 
Joined
Oct 12, 2008
Messages
517
Also mir persönlich wäre die Pandora in der jetztigen Form gut genug. Zumal das Handheld schon jetzt so viel Zeit durch Verzögerungen verloren hat. Und gerade bei technischen Geräten muss man das Eisen schmieden, solange sie heiß sind. Es wird immer etwas nachkommen, was noch besser ist als das alte. Das ist bei Technik nunmal so. Wenn ich z.B. heute einen Flachbildschirm kaufen wollte mit der Vorstellung, dass er in allen Punkten perfekt sein muss und nie mehr ein besseres Modell erscheinen wird, dann müsste ich bis zum St. Nimmerleinstag warten.

So eine Strategie der ewigen Verzögerungen fährt keines der erfolgreichen Unternehmen. Wie viele Revisionen hat der Ur-Game Boy hinter sich? Hat das seiner Populariät geschadet? Ich würde eher sagen im Gegenteil! Sein Erfolg kam auch dadurch zustande, dass Nintendo zu jeder Zeit genau den richtigen Kompromiss gefunden hat. Stellt euch vor, Nintendo hätte 1988 gesagt, OK wir haben zwar das erste richtig flexible Spiele-Handheld überhaupt in unserem Labor, das könnte einen völlig neuen Markt schaffen, aber der Bildschirm ist uns noch zu schlecht und das Gehäuse ist uns zu globig und der Ingenieur meint, wenn er noch ein wenig mehr Zeit bekommt, dann macht er das Handheld 2mm dünner und wir können dann noch etwas bessere Bildschirme einkaufen. Deswegen bringen wir das Handheld einfach so lange gar nicht heraus, bis wir 100% zufrieden sind. Ich glaube, dann wäre Nintendo immer noch ein kleiner Spielkartenhersteller, der nebenher mit Elektronik herumexperimentiert :confused::
 

Becks87

Newbie
Joined
Oct 12, 2009
Messages
639
also zumindest für die psp gilt das mit der verbesserung nicht. die 1000er reihe ist die beste, alles was danach kam ist müll. z.B. die schlieren auf dem bildschirm der psp bright. kla, filme sehen auf dem display besser aus, nur spielen kann man damit nicht mehr vernünftig. gut bei nem handheld... und von der go! will ich gar nicht reden. das ganze konzept ist kacke. download spiele sind teurer als die umd version? sicher... :juhu:
 

Lufia

Newbie
Joined
Oct 4, 2008
Messages
19
Natürlich wieder eine Enttäuschung...wozu freut man sich eigentlich erst über gute Nachrichten, wenn ein paar Tage später wieder sowas herauskommt...

An den 17. glaube ich sowieso nicht. Bisher wurde doch immer zu optimistisch geschätzt und man kann noch ein paar Tage draufschlagen. Dann ist schon Weihnachten und es bleibt keine Zeit, sich um die neue Version des Gehäuses zu kümmern. Zieht sich also eh wieder bis nach Neujahr hin. Und dann fängt schon wieder bald das chinesische Neujahrsfest an, also wird wochenlang nicht mehr an der unwichtigen (kleiner Auftrag) Form gearbeitet.

...vielleicht wird's ja Ostern was. :-((
 

subnet_zero

Newbie
Joined
Oct 21, 2008
Messages
866
Age
38
Location
Frankfurt am Main
LOCATION
Frankfurt am Main
hmmm...so brauche ich wenigstens nicht meine im Shop hinterlegte Adresse ändern wenn ich über Weihnachten bei meinen Eltern bin. Und so habe auch genug Zeit meiner Mutter zu zeigen wie ihr neues Fax und meiner Schwester ihr neuer MP3-Player funktioniert. ;)

Andererseits kommt die p&|a dann evtl. in der Lernphase vor den Klausuren wo ich sie absolut nicht gebrauchen kann. <_<

[x] Vote for just another two monthsTM! :ph34r:
 

Gurumeditation

Still Fresh
Joined
Jan 30, 2006
Messages
2,089
Age
34
Location
Leipzig , Germany
Gut das ich so nen Käse wie Klausuren nichtmehr "genießen" darf ^^

Naja Weihnachten werd ich auch wenig Zeit haben da ich zur Ostsee fahre bis Silvester. Aber zwischen den 1 und 4 hät ich aber noch einwenig Zeit übrig. Falls es doch alles nichts wird hab ich noch genug neue Adventures zum Daddeln....wo man auch immer seltener zu kommt.
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
hmmm... mir kann es egal sein, wann sie kommt. Ich habe ehrlich gesagt gerade besseres zu tun, als mich mit der Pandora rumzuschlagen.
Meinetwegen können Sie sich zeit lassen.
 

Tirant

Member
Joined
Feb 3, 2009
Messages
366
Lufia said:
...vielleicht wird's ja Ostern was. :-((

Wenn die neuen Gehäuse bis zum 24. eintreffen sollten, wird sich Weston sicherlich nicht so kurzfristig die Zeit nehmen, sie zu testen, da zweiwöchige Ferienzeit ansteht. Anfang Januar gibt Weston das Zeichen zur MP. Die Chinesen nehmen die Anweisung zur Kenntnis, beschäftigen sich aber erst einmal mit Aufträgen, die höhere Priorität genießen. Kurz: Verspätungen, lange Transportwege und das chinesische Neujahrsfest miteinberechnet, wird die Pandora (hoffentlich!) noch vor Ostern erscheinen.
 

nickik

Still Fresh
Joined
Sep 22, 2008
Messages
505
Laomedon said:
Lufia said:
...vielleicht wird's ja Ostern was. :-((

Wenn die neuen Gehäuse bis zum 24. eintreffen sollten, wird sich Weston sicherlich nicht so kurzfristig die Zeit nehmen, sie zu testen, da zweiwöchige Ferienzeit ansteht. Anfang Januar gibt Weston das Zeichen zur MP. Die Chinesen nehmen die Anweisung zur Kenntnis, beschäftigen sich aber erst einmal mit Aufträgen, die höhere Priorität genießen. Kurz: Verspätungen, lange Transportwege und das chinesische Neujahrsfest miteinberechnet, wird die Pandora (hoffentlich!) noch vor Ostern erscheinen.
Annahmen, Annahmen, Annahemen .....

Wie ihr hier total ins blaue hinaus irgendweleche Termine vorhersagt die überhaupt kein Sinn ergeben. Solche voraussagen wiederspiegeln nicht eine Voraussage sonder einfach ein wütendes rumnörgeln weil ihr im Moment schlechte Laun habt.

Ihr wisst nicht wie gross die Änderungen sind und ihr wisst nicht wie schnell das getestet ist und ihr wisst nicht wie schnell dan überhaupt die ersten X Gehäuse geliefert werden. Die Chinesen machen keine Weinachtsferien zumindest noch nicht und MWeston wird ganz sicher auch in den Ferien Zeit die Pandora anzusehen. Denkt ihr er lässt sie einfach 2 Wochen ungetestet rumliegen weil er grad keine Lust drauf hat auch er will möglichst schnell die Pandoras in der Massenproduktion.

Ich sage nicht es kann nicht bis Ostern dauern ABER es wird ganzsicher nicht wegen diesen kleinen Gehäusetweaks so lange dauern.
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,403
Lufia said:
...vielleicht wird's ja Ostern was. :-((

Sag ich ja schon seit Wochen! Glaubt an Ostern und euch wird die Freude der frühen Lieferung zuteil...

Folgt der Sandale!!!
[youtube]uywIYQEHZLs[/youtube]

-- Fr Dez 11, 2009 10:39 --
nickik said:
Annahmen, Annahmen, Annahemen .....
...
Ihr wisst nicht wie gross die Änderungen sind und ihr wisst nicht wie schnell das getestet ist und ihr wisst nicht wie schnell dan überhaupt die ersten X Gehäuse geliefert werden.

Vom Gefühl her würde ich sagen, daß diese paar Stellen wo weniger Material an dem Gehäuse sein soll, länger dauern werden als mehr Material am Gehäuse.

Die Negativform kann nicht einfach ausgefräst werden, es muss in die Gussform Material aufgebracht werden und dabei wiederum muss die Gussform der Dauerbelastung der Massenproduktion stand halten. Also irgendwo ne Ecke einkleben ist wohl nicht drin. Folglich dauert es länger als ausfräsen.
 

Snoopy2009

Member
Joined
Mar 17, 2009
Messages
248
nickik said:
Wie ihr hier total ins blaue hinaus irgendweleche Termine vorhersagt die überhaupt kein Sinn ergeben.
Ich dachte, das gehört zur Informationspolitik der Pandora.

SCNR :rotfl:
 

johnnysnet

Newbie
Joined
Dec 17, 2006
Messages
989
Location
Leipzig
ICQ
224443444
LOCATION
Leipzig
Ich habe seit Bekanntgabe der kleinen Schönheitsfehler an den Gehäusen bis jetzt nur mitgelesen. Dieses Mal hat es mich nicht mehr so aufgeregt. Ich hatte mir außerdem vorgenommen, mich bei der nächsten Verzögerung nicht mehr schriftlich aufregen zu wollen! Jetzt nehme ich es gelassener hin, dass es eben noch immer nicht geschehen darf. Manchmal hatte ich meine Zweifel, ob das Devteam wirklich alles menschenmögliche tut, um das Projekt so schnell als möglich zum Ziel zu bringen - in den letzten Wochen fand ich, war es ziemlich offensichtlich.

In wie weit es nötig ist, diese kleinen Fehler noch auszubügeln, erlaube ich mir mal nicht zu beurteilen. Dazu müsste man das Ding wohl schon in der Hand haben. Mir tut ED inzwischen sehr leid, was er alles aushalten muss. Bei dem Stress, den dieses Projekt verursacht, altert man doch glatt doppelt so schnell!

Die Idee, die Leute wählen zu lassen, ob sie die Pandora in jetzigem Zustand haben wollen, fnde ich zwar auch interessant. Aber ob sich das organisatorisch so ohne Weiteres durchführen lässt, ist doch fraglich.

Es ist ok so! Übrigens würde ich das Weglassen der Beschriftung ruhig ernsthaft in Erwägung ziehen. Ob das so toll aussieht, die ganze weiße Schrift auf dem schicken dunklen Gehäuse, ich bin mir nicht sicher. Und es gibt nichts an Anschlüssen, das nicht eindeutig identifizierbar wäre. Der An/Aus-Schalter ist offensichtlich, die SD-Slots und USB sowieso. Dass man mit dem Rädchen am ehesten die Lautstärke und nicht die Displayhelligkeit regeln kann oder gar anderes, empfinde ich auch naheliegend. Also auf die Beschriftung kann ich echt kacken :-D
 

Snoopy2009

Member
Joined
Mar 17, 2009
Messages
248
johnnysnet said:
Übrigens würde ich das Weglassen der Beschriftung ruhig ernsthaft in Erwägung ziehen.
Ich würde die Beschriftung auch komplett weglassen. Schaut so irgendwie eleganter aus, finde ich. :yes:
 

Tirant

Member
Joined
Feb 3, 2009
Messages
366
Nein, lasst lediglich diesen abscheulichen First-Batch-Aufdruck weg! X-(
 
Top