caanoo als mp3 Player


asterixer

Newbie
Joined
Sep 24, 2006
Messages
5
Ich habe recht viel mp3s und bin am ueberlegen mir einen entsprechenden player zuzulegen.
In der Vergangenheit habe ich den gp2x als Player verwendet, jetzt wuerde ich gerne mal den caanoo probieren.
Kann der mit 64gb karten oder 32gb karten umgehen? Koennen die dann mit ext2/3 oder muessen die mit fat32 formatiert sein?

verwendet jemand den caanoo fuer mp3s?

aster
 

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
32GB Karten funktionieren auf jeden Fall(soweit ich weiß, nur als fat32 format).
Mit einem vernünftigen Player wie diesem hier von wejp(vielleicht kennst du den sogar noch von deinem GP2X), lässt sich der Caanoo durchaus als MP3 player nutzen.
 

NemosNautlius

Newbie
Joined
Oct 9, 2011
Messages
30
Hallo.

Ich erkenne Dein Problem nicht.
Unix / Linux erkennt ohne Probleme Fat32 und kann darauf formatieren und schreiben.

Von Windows (egal welche Edition solange Fat32 lesbar ist ab Win 95 C ) aus ist das gar kein
Problem.

Ich frage mich nur:
Wozu ein MP3 Player mit Bildschirm?
Ich hab hier einen 8 GB, der genügt locker.

wie viele Songs sollen das denn werden?
Außerdem - ein "Stick Format" als MP3 Player
ist nicht nur unempfindlicher, sondern auch leichter zu transportieren, wird ebenfalls
von Unix / Linux als Laufwerk unterstützt

... und bietet mehr als genug Platz für MP3.

der Caanoo als solches, ist doch nicht als MP3 Player gedacht.
Jedoch:

er unterstützt bis zu 32 GB SDHC Karten,
MP3 Format,
und Du kannst ihn problemlos mounten sowie bespielen (so lange Du Fat32 auf der Speicherkarte einhälst).

ist nur irgendwie etwas sinnlos, sich einen MP3 Player mit Display in dieser Größe zuzulegen.
Auch wenn ich vom Caanoo nicht viel halte, ist das Gerät dafür viel zu teuer, viel zu groß,
viel zu empfindlich und dabei wesentlich unterfordert.

NemosNautlius.
 

johny3329

Newbie
Joined
Jan 11, 2013
Messages
1
Nach dem Update vom Deadbeef-Player (zur Identifikation: damals graues Symbol jetzt schwarz grün) habe ich den Eindruck, dass der Player wesentlich langsamer reagiert als vorher. Vom Druck z.B. auf die Pausentaste bis zur Reaktion dauert es gerne mal ne Sekunde bzw. so lang das es halt auffällt...
Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte?
Oder hat jemand noch die alte Version und kann mir die PND schicken?
 

Gorefield

Newbie
Joined
Sep 17, 2012
Messages
64
Am default Music-Player im Caanoo finde ich genial, dass mit der Tastensperre der Bildschirm ausgeht und somit Saft gespart wird. Warum kann das nicht standardmäßig eingerichtet sein - wenn ich die Tastensperre aktiviere, nutze ich ihn ja nicht..?
 

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
johny3329 said:
Nach dem Update vom Deadbeef-Player (zur Identifikation: damals graues Symbol jetzt schwarz grün) habe ich den Eindruck, dass der Player wesentlich langsamer reagiert als vorher. Vom Druck z.B. auf die Pausentaste bis zur Reaktion dauert es gerne mal ne Sekunde bzw. so lang das es halt auffällt...
Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte?
Oder hat jemand noch die alte Version und kann mir die PND schicken?
Ich glaube du hast dich in der Kategorie des Forums vertan. Stell die Frage doch noch einmal unter Pandora-Allgemeines. User, die nur eine Pandora besitzen und dir weiterhelfen könnten, lesen unter Caanoo wahrscheinlich gar nicht mit.
 
Top