[69] Verbessern der Tastatur Hintergrundbeleuchtung


Inqui

Very Active Member
Joined
Jun 4, 2014
Messages
234
Location
NRW
EvilDragon [Englischer Beitrag] said:
Nope, this is not yet the pre-preorder link (still got a bit of time before that), but as Nikolaus tested the keymat with the real unit, it's time to report back on that.

Unfortunately, the backlight doesn't work as good as we hoped yet, but we are already working on improvements.
Right now, we have 1 LED for four keys - but the light is not diffused enough to properly lighten up all keys.

There are multiple solutions to fix that:

- Increase the amounts of LEDs
- Try to find a keymat material that improves light distribution (I know there are foils, but I don't know if rubber can be created in the same way)
- Change the keymat so that only the key top is colored with black. This will improve the light distribution A LOT, but will also mean that the surroundings on the keys light up as well (which is the case on mostly every backlit keyboard I've seen, so no big deal).

We'll probably do a mix of all of those.
Instead of 1 LED for 4 keys, we'll use 1 LED for 3 keys. The downside is that this will increase the costs of the Pyra a lot... by 0,40 EUR. ;)
Power consumption wouldn't be a problem, as each LED wouldn't need to be as bright as before, so each LED needs less power.

I've also asked the company to check whether there's some material available that distributes the light better.

Only printing the keys in black is easy as well: The mask needs to be changed so that only the tops will be covered with color.
The reason this improves lighting a lot is simple: The further away you are from the LED, the larger the area the LED actually emits light to.
You can easily check this with a flashlight yourself: Make a spot on the wall. The closer you get to the wall, the smaller the spot gets.
If you move away, the spot gets bigger.
Right now, the black paint stops the light of the LED after 1mm. If that's removed, then the light of the LED will go all the way to the top of the keymat - which is about 7mm further away. The spot becomes bigger, the lighting is more evenly distributed.
This is planned to happen next week and shouldn't delay things, so we're still planning November for the prototypes :)

I'll keep you informed, as usual!

Übersetzung said:
Nö, das ist noch nicht der Vor-Vorbesteller Link (dauert noch ein wenig bis dahin), da Nikolaus nun die Tastaturmatte mit echten Geräten getestet hat, ist es nun Zeit das weiter zu leiten.

Leider funktioniert das Hintergrundlicht bisher nicht so gut wie wir hofften, aber wir arbeiten bereits an Verbesserungen.
Bisher haben wir eine LED für 4 Tasten - aber das Licht wird nicht weit genug gestreut um alle Tasten richtig zu beleuchten.

Hier sind mehrere Lösungen das zu beheben:

- Die Anzahl der LED erhöhen
- Versuchen ein Material zu finden, welches die Lichtverteilung verbessert (ich weis es gibt Folien, aber ich weis nicht ob Gummi auf gleiche Weise hergestellt werden kann)
- Ändern der Tastaturmatte, sodass nur die Tastenoberseite schwarz bemalt ist. Das wird die Lichtstreuung um einiges verbessern, würde aber auch bedeuten, das die Umrandungen der Tasten ebenfalls leuchten (was bei den meisten beleuchteten Tastaturen der Fall ist, die ich bisher gesehen habe, also keine große Sache).

Wir werden warscheinlich ein Mix aus allen nehmen.
Anstelle der einen LED für 4 Tasten, werden wir eine LED für 3 nehmen. Der Nachteil ist, dass die Kosten für die Pyra um einiges steigen....um 0,40€.
;-)
Der Energieverbrauch wird nicht das Problem sein, da jede LED nicht mehr so hell sein muss wie vorher, deswegen benötigt jede LED weniger Energie.

Ich habe ebenfalls die Firma gefragt, ob ein Material verfügbar ist, welches das Licht besser verteilt.

Nur die Tasten schwarz zu drucken ist ebenfalls einfach: Die Vorlage muss geändert werden, sodass nur die Oberfläche mit Farbe überzogen wird.
Der Grund, warum das die Helligkeit verbessert ist einfach: Je weiter weg von der LED, desto größer ist auch der Bereich den die LED ausleuchtet.
Das kannst Du einfach selber mit einer Taschenlampe ausprobieren: Leuchte einen Punkt an die Wand. Je näher du der Wand kommst, desto kleiner wird der Punkt.
Bewegst Du dich weg, wird der Punkt größer.
Bisher stoppt die schwarze Bemalung das Licht der LED nach 1mm. Ist das entfernt, wird das Licht der LED bis zur Oberfläche der Tastatur gehen - welche in etwa 7mm weiter weg ist. Der Lichtkegel wird größer, das leuchten ist besser gestreut.
Das ist für nächste Woche geplant und sollte nicht viel verzögern, also wir planen immernoch mit November für die Prototypen :)

Ich werde Euch wie immer weiter informieren!

EvilDragon [Englischer Beitrag] said:
I'll try to show you:

Light.png.961ec99a297d6552283687cf22c7d4e3.png


This is a side-view of the keymat.
Those two green things should be LEDs.
The left one has the paint on the full keymat.
If the LED would be right below the button, the light would go further up - but that won't work (you couldn't press on the LED ;))
So the LEDs are placed in the middle of three keys, with no key directly above it.
If the mat it fully painted, the light would emit as far as on the left LED - and then only a tiny bit gets into the button cap itself.

The right LED would be an example if only the top of the keycap is painted.
The light would emit through the full keymat, through the buttons itself until it reaches the top.
Therefore, the area it lights up is a LOT larger.

Übersetzung said:
Ich versuche es zu zeigen:

Light.png.961ec99a297d6552283687cf22c7d4e3.png


Das ist eine Seitenansicht der Tastaturmatte.
Die beiden Grünen Dinger sollen die LEDs sein.
Die Linke hat die Farbe überall an der Tastaturmatte.
Wenn die LED direkt unter dem Knopf wäre, würde das licht weiter reichen - aber das würde nicht funktionieren (man kann nicht auf eine LED drücken :))
Deswegen sind die LED in der Mitte zwischen 3 Tasten, ohne eine Taste direkt darüber.
Wenn die Matte voll bemalt ist, das Licht würde nur soweit wie links kommen - und nur ein kleines bisschen würde in den Knopf reichen.

Die rechte LED wäre ein Beispiel wenn nur die Oberfläche der Taste bemalt wäre.
Das Licht würde durch die ganze Matte geleitet, durch die Knöpfe selbst, bis es die Oberfläche erreicht.
Deswegen ist die beleuchtete Fläche VIEL größer.
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,216
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Vielen Dank Inqui dass dir die Mühe machst.
Das mit der Hintergrundbeleuchtung freut mich echt.
Ist schon ein Manko bei der Pandora dass die ohne war.
Heute Abend werden auch paar Topics über echt gute neue Spiele auf der Pandora von mir kommen wenn alles klappt.
Hab wieder neue Youtubevideos aufgenommen mit der Pandora.
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,235
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Im Englischen Forum ( in dem Faden wo auch die Bilder mit der Prototyph Vorproduktionslauf Dingsbums ist, ) hat ED schon Bilder der überarbeiteten Tastatur gepostet..
 

Inqui

Very Active Member
Joined
Jun 4, 2014
Messages
234
Location
NRW
Ich mache mich gleich an die neueren Post. Heute mal früh das Wochenende eingeläutet
 
Top