Wo ist der Filemanager? / Zugriff auf internen Speicher


Status
Not open for further replies.

Aquos

Still Fresh
Joined
Jan 12, 2008
Messages
28
Age
52
Ich vermisse beim F200, Firmware 4 den Explorer (Filemanager). Das Problem: Win2000 erkennt über USB den F200 als Wechseldatenträger, ich kann jedoch nicht darauf zugreifen (Dateien anschauen, draufkopieren etc.). Es kommt die Meldung, dass ich einen Datenträger einlegen muss. Also dachte ich mir, ich kopiere die Dateien einfach von der SD Karte auf den internen Speicher, aber wie ohne Filemanager? Ich kann mich erinnern, dass ich beim Vorgänger einen Explorer hatte. Mit enexfi hab ich es schon probiert, aber er erkennt leider nur die SD-Karte - nicht den internen Speicher.

Was kann ich tun?
 
Aquos said:
Ich vermisse beim F200, Firmware 4 den Explorer (Filemanager). Das Problem: Win2000 erkennt über USB den F200 als Wechseldatenträger, ich kann jedoch nicht darauf zugreifen (Dateien anschauen, draufkopieren etc.). Es kommt die Meldung, dass ich einen Datenträger einlegen muss. Also dachte ich mir, ich kopiere die Dateien einfach von der SD Karte auf den internen Speicher, aber wie ohne Filemanager? Ich kann mich erinnern, dass ich beim Vorgänger einen Explorer hatte. Mit enexfi hab ich es schon probiert, aber er erkennt leider nur die SD-Karte - nicht den internen Speicher.

Was kann ich tun?

beim f200 wirst du kaum eine chance bekommen, auf dem nand zu schreiben. dieser wird von der firmware geschützt. und, man sollte generell seine software auf eine sd-card legen. der nand chip hält halt nicht ewig. eine sd-card zwar auch nicht. aber, diese kann leichter getauscht werden.

enexfi ist ein filemanager. der filemanager von der firmware ist alles andere als toll...

kurz und knapp: leg alles, was du nutzen willst, auf die sd-card.
 
Ok, danke für die schnellen Antworten.

Meine Idee war folgende: Wenn ich z.B. einen Movieplayer auf der SD Karte habe und von selbiger ein Video abspiele, gibt das vllt. Probleme. Bild und Ton der XVid-Datei sind nämlich nicht synchron (nur auf dem GP2X, nicht am PC oder XVid-Player) und ich dachte, das könne daran liegen. Wen dem aber nicht so ist, dann versuch ich es mal mit einem Video-Converter.
 
Hmm, glaube ehrlich gesagt nicht, dass das Kopieren des Players auf das NAND in dem Fall etwas bringt.
 
Ich habs grad konvertiert, aber der Ton hinkt leider immer 3 sek. hinterher. Die Originaldatei ist völlig ok. Keine Ahnung, woran es liegt. Schade.
 
Aquos said:
Ich habs grad konvertiert, aber der Ton hinkt leider immer 3 sek. hinterher. Die Originaldatei ist völlig ok. Keine Ahnung, woran es liegt. Schade.

tada: http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?f=1&t=6025

und der Thread dicht....
 
Status
Not open for further replies.
Back
Top