WLAN Netz ist zu schwach. Was tun?


robb

Newbie
Joined
Sep 15, 2005
Messages
1,485
Location
Bad Nauheim bei Frankfurt/Main
LOCATION
Bad Nauheim bei Frankfurt/Main
hi, ich hab bei meiner freundin meinen wlan router D-Link 524 hingestellt, damit ich mit meinem notebook auch ins netz kann wenn ich hier bin. nun hat ihr vater sich nen 19€ usb-wlan-stick beim penny geholt und das ganze geht auch bis ein stockwerk runter, aber nicht zwei runter bis ins arbeitszimmer.

was ist die billigste und beste lösung für das problem?

1.) neuer usb-wlan-stick? wenn ja dann mit anntenne vielleicht?
2.) wlan repeater ein stockwerk tiefer hinstellen?
3.) neuer wlan router mit mehr sendeleistung?

also nochmal zur verdeutlichung, es fehlt nicht viel. mein laptop hat unten im arbeitszimmer auch empfang, da mein laptop für wlan vorbereitet ist und diese antennen im monitorrahmen hat. und auch das laptop von dem vater meiner freundin hat ab und zu unten auch etwas empfang, also fehlt nicht viel...
 

G.o.D

Still Fresh
Joined
Jan 15, 2007
Messages
358
hat der usb stick ein netzteil? so unglaublich es klingt, ich hatte mal ein usb wlan adapter, den konnte man wahlweise ueber usb mit strom versorgen oder mit netzteil. ueber usb stromversorgung ging das ding nicht mal durch eine wand. mit netzteil problemlos.

ansonsten wuerd ich ueber eine neue anschaffung eines wlan routers nachdenken, bei neueren geraeten kann man die sendeleistung meist frei einstellen (vielleicht geht das ja auch schon bei deinem?)

die ursache des problems ist aber wohl die leistung des wlan sticks.
 

robb

Newbie
Joined
Sep 15, 2005
Messages
1,485
Location
Bad Nauheim bei Frankfurt/Main
LOCATION
Bad Nauheim bei Frankfurt/Main
nee der stick kann garnichts. wie gesagt 15 oder 19€ im penny.
und am router sollte es eigentlich nicht liegen, da ich mit meinem laptop mit interner mini-pci wlan karte und den beiden antennen ja empfang habe unten.

die frage ist halt eher, was günstiger ist, nen guter usb-wlan empfänger mit antenne, oder nen wlan repeater der das signal auf der hälfte der strecke nochmal verstärkt.
es muss auch nicht unbedingt nen usb-stick sein. der empfänger würde eh immer hier stehen bleiben und muss nicht transportabel sein. weil in der firma vom vater funzt der billige usb-stick wunderbar, er sucht halt nach ner lösung nur hier fürs haus.
 

robb

Newbie
Joined
Sep 15, 2005
Messages
1,485
Location
Bad Nauheim bei Frankfurt/Main
LOCATION
Bad Nauheim bei Frankfurt/Main

infiltr8

Newbie
Staff member
Joined
Jan 25, 2006
Messages
1,191
Age
41
Location
berlin.germany/ köpenick
LOCATION
berlin.germany/ köpenick
Hallo,

also das Dlink Gerät ist absolut in Ordnung ... sicher ... die Antenne ist viel zu klein um Leistung zu zeigen da sie nicht mal 12 cm lang ist kann so ne kleine Antenne gar keine gute Abstrahlcharakterristik haben im 2,4GHz Bereich.

Am einfachsten wäre es du probierst erstmal den USB Stick zu tauschen ....vielleicht kennst du ja jemanden mit ner PCMCIA Karte für deinen Laptop zum testen ... wenn das nix hilft dann würd ich mir nen omnidirektionalen Rundstrahler für die Wohnung holen denn mit der CD Spindel hast du ne Richtantenne das brauch man zu Hause eher selten.

Die ist für den Router schick ----> http://www.nodomainname.co.uk/Omnicolinear/2-4collinear.htm
kann man natürlich auch kaufen kostet aber min. 120€

mfg
tom
 

Vimacs

Don't be evil!
Joined
Oct 23, 2003
Messages
5,762
Age
35
Location
Germany
Website
Visit site
Die günstigste Lösung wäre sich einen kostenlosen fon ap zu besorgen, die teile haben eine enorme Sendeleistung.
Und falls das alleine nichts nutzt würde ich empfehlen eine richtige Antenne an den stick zu löten bzw auf eine vernünftige pci karte auszuweichen.
 

LoneGunMan

Newbie
Joined
Mar 15, 2007
Messages
290
ICQ
40363437
infiltr8 said:
Hallo,

also das Dlink Gerät ist absolut in Ordnung ... sicher ... die Antenne ist viel zu klein um Leistung zu zeigen da sie nicht mal 12 cm lang ist kann so ne kleine Antenne gar keine gute Abstrahlcharakterristik haben im 2,4GHz Bereich.

Am einfachsten wäre es du probierst erstmal den USB Stick zu tauschen ....vielleicht kennst du ja jemanden mit ner PCMCIA Karte für deinen Laptop zum testen ... wenn das nix hilft dann würd ich mir nen omnidirektionalen Rundstrahler für die Wohnung holen denn mit der CD Spindel hast du ne Richtantenne das brauch man zu Hause eher selten.

Die ist für den Router schick ----> http://www.nodomainname.co.uk/Omnicolinear/2-4collinear.htm
kann man natürlich auch kaufen kostet aber min. 120€

mfg
tom

Das kannst Du Pauschal nicht sagen. Wenn die 12cm lang ist, hat die ein halbes Lambda, oder ist eine Dipol Variante. Antennen, die Senkrecht stehen, haben eh ein Problem mit nach oben oder nach unten gescheihte Signale zu bringen. Daher werden manche Router auch mit zwei antennen ausgeliefert, die, vernünftig angesteuert (Stichwort Diversity) auch sehr gute Ergebnisse liefern. Wichtig ist auch die Ausgangsleistung. Ich habe hier eine umgeflashte Fonera in Use. Die hat eine Grundausgangsleistung von 63mW. Dazu habe ich eine 2 dBi Antenne, die grade mal 6 cm gross ist... Ich habe damit knapp 110mW Ausgangsleistung. Eigentlich schon zuviel, denn nur 100 sind erlaubt. Aber, ich habe im ganzen Haus und im 25m entfernten Garten (das Signal muss durchs ganze Haus) ein sehr gutes bis gutes Signal.

Also, ich würde, wenn das Teil einen schraubbaren Antennenanschluss hat, es mit einer Sektorenantenne probieren. Also die Spindelversion. Den Router irgendwo an einer Hausecke, natürlich innen postieren, die Antenne auf den gewünschten Bereich ausrichten und schauen, was passiert...

Gruss
Volker
 

infiltr8

Newbie
Staff member
Joined
Jan 25, 2006
Messages
1,191
Age
41
Location
berlin.germany/ köpenick
LOCATION
berlin.germany/ köpenick
hrhr .. er redet aber von diesen kleinen grauen 6,5cm Antennen ... sorry ... die sind absolut ungeeignet fürs 2,4GHz Band ... kann ich Pauschal so sagen! ;)

Und Diversity Technik nutzt der auch net :)
 

Beltar

Member
Joined
Feb 13, 2007
Messages
214
Age
32
Location
Stein (nähe St. Pölten(A))
ICQ
232357654
LOCATION
Stein (nähe St. Pölten(A))
robb said:
Beltar said:
Du könntest auch versuchen eine Wlanantenne zu basteln

Hab schon 3 gemacht geht ganz einfach

http://www.informationsarchiv.net/statisch/wlan/workshop-bauanleitung-antenne.html

Ich hab die CD Spindel gemacht
der usb-stick hat allerdings keinen antennen eingang. bringt es viel die antenne des routers (so ne ca. 7cm stabantenne) gegen eine selbsgebastelte auszutauschen?

Meine selbstgebastelten können mit einer gekauften 6dB mithalten (sind aber Richtantennen)

Gegenüber der Standart hat es sich einiges gebracht
 

infiltr8

Newbie
Staff member
Joined
Jan 25, 2006
Messages
1,191
Age
41
Location
berlin.germany/ köpenick
LOCATION
berlin.germany/ köpenick
jo die Erfahrung hab ich auch .... selbsgebastelter Rundstrahler besser als einer für 250€ ... hrhr ... warum weiss ich auch nicht ... sind nicht mal mit spectrum analyzer durchgemessen .... warum die Hersteller wie Cisco Netgear und Co das nicht peilen weiss ich auch nicht :)
 

robb

Newbie
Joined
Sep 15, 2005
Messages
1,485
Location
Bad Nauheim bei Frankfurt/Main
LOCATION
Bad Nauheim bei Frankfurt/Main
also ich hab jetzt folgende gekauft:
D-Link DWL-M60AT
hat 25€ gekostet und funktioniert ganz gut. empfang ist deutlich besser als mit dem kleinen 6cm stummel. zwar nicht volle signalstärke aber es lief ziemlich stabil.
ich hoffe das bleibt auch bei längerer benutzung ganz gut, ansonsten muss ich mir doch noch was anderes überlegen.
 
Top