Watt Watt Watt???? (Bei diesen Fragen stehe ich unter Strom)


matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,214
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Liebes DR_Sommer Team, ich hätte da mal eine Frage die mich seit ich angefangen habe E-Gitarre zu lernen brennend interessiert:

Meine Amp hat eine Leistung von 20 Watt, und da steht drauf das der 24 Watt braucht..
Wohingegen meine Stereo Anlage gute 124 Watt braucht
Und auf dem Bügeleisen von meiner Mutter steht sogar 2000 Watt drauf..

Habe ich jetzt mit meiner Logik recht das ich vom Stromverbrauch her am besten wegkomme wenn ich die Musik von meinem Mp3 Player ohne Kopfhörer hören will am besten die Gitarrenamp nehme, über die Line in Buchse? Schließlich braucht die 100 Watt weniger..

Und könnte dann meine Mutter nicht auch mit meiner Gitarrenamp die Wäsche bügeln, das wären dort nämlich 976 Watt weniger

Wir haben aber eine Solaranlage auf dem Dach die bei besten Sonnigen Voraussetzungen ca 5 KW macht, also wären die 24 Watt von meiner Amp auch nicht schlimm, oder ist Stromverbrauch komplizierter?
 

god_at_hell

Certified Guru
Staff member
Joined
Jan 5, 2004
Messages
1,308
Age
37
Location
Aachen - Germany
Website
Visit site
Re: Watt Watt Watt???? (Bei diesen Fragen stehe ich unter St

<t>Deine Stereo-Anlage braucht ja nicht immer 124 Watt, sondern nur unter Vollast. Da ist dann auch noch die Frage, ob dieser Wert der Eingangs- oder Ausgangswert ist und welche Rechnungsweise bei letzterem Verwendet wurde. Zur Kennzeichnung der Ausgangsleistung gibt es unterschiedliche Angabeformate: Sinus, Musik und PMPO. Letzteres ist allerdings ein reiner Phantasiewert (Beispiel: 20€ Brüllwürfel mit 2000Watt PMPO).<br/>
<br/>
Auf jeden Fall sollte deine Anlage bei moderater Lautstärke nur einen Bruchteil der angegebenen Eingangsleistung aufnehmen. Etwas wird da dann in Wärme umgewandelt und der Rest wird in die Boxen weiterverteilt.</t>
 
Joined
Nov 13, 2005
Messages
108
Re: Watt Watt Watt???? (Bei diesen Fragen stehe ich unter St

<t>Mp3player und Gitarrenverstärker werden sich lange nicht so gut anhören wie deine Anlage. <br/>
Und von der Musikqualität eures Bügeleisens will ich garnicht erst reden.</t>
 

Christoph.Krn

Advanced Member
Joined
Mar 17, 2009
Messages
2,119
Location
Germany
Re: Watt Watt Watt???? (Bei diesen Fragen stehe ich unter St

<r><QUOTE author="matzesu"><s>
matzesu said:
</s>Wir haben aber eine Solaranlage auf dem Dach die bei besten Sonnigen Voraussetzungen ca 5 KW macht, also wären die 24 Watt von meiner Amp auch nicht schlimm, oder ist Stromverbrauch komplizierter?<e>
</e></QUOTE>
Insgesamt ja. Ein Elektriker hat mir mal erzählt, eine Photovoltaikanlage brauche man immer dann am dringendsten, wenn wenig Sonne scheine und die Ausbeute im Vergleich zu sonnenreichen Tagen somit relativ gering ausfalle. Also z.B. im Winter. Des Weiteren sorge die gehäufte dezentrale Einspeisung ins Stromnetz dafür, dass der in Deutschland so saubere Sinus-Strom unsauberer würde, was z.B. bei Maschinen, die Stahl bearbeiten, in unebenen Oberflächen auf den bearbeiteten Werkstücken resultiere. Allerdings habe ich mit Elektrik und Elektronik an sich nicht viel am Hut, deswegen lasse ich das mal unkommentiert im Raum stehen (es kann auch sein, dass ich das jetzt inhaltlich einfach fehlerhaft wiedergegeben habe).</r>
 

morq

Still Fresh
Joined
Jan 3, 2009
Messages
1,329
Re: Watt Watt Watt???? (Bei diesen Fragen stehe ich unter St

<r>Wegen 100Watt unterschied machst du dir solche gedanken? Ich fang immer erst an mir über den Stromverbrauch gedanken zu machen wenns im zimmer zu warm wird <E>:)</E> <br/>
<br/>
Wäsche mit dem Amp bügeln ist wohl nicht so toll, du solltest ausrechnen wie lange er da braucht. Wenn das bügeleisen 1min braucht müsste der amp weniger als 40min brauchen, damit es sich lohnt.</r>
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,214
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Re: Watt Watt Watt???? (Bei diesen Fragen stehe ich unter St

<t>Ich will ja auch im nächsten Sommer nur noch mit der Pandora ins Inet gehen damit es im Zimmer nicht mehr so warm ist..<br/>
<br/>
Und wenn E-Gitarre Spielen nur so viel Stromverbraucht wie eine 24 Watt Glühbirne sollte ich mir nicht so viele gedanken machen..<br/>
<br/>
Den Gitarrenverstärker als Mp3playerbox zu nutzen wäre auch wegen der Portabilität von dem Teil ganz gut, das ist nur eine kleine box in der größe eines Papierkorbes.. (nur 4 Eckig)..<br/>
<br/>
Also darf ich beruhigt Musik machen und hören, da die Solaranlage auf dem Dach eh mehr Strom bringt als ich verbrauche...</t>
 

Christoph.Krn

Advanced Member
Joined
Mar 17, 2009
Messages
2,119
Location
Germany
Re: Watt Watt Watt???? (Bei diesen Fragen stehe ich unter St

<r><QUOTE author="matzesu"><s>
matzesu said:
</s>Ich will ja auch im nächsten Sommer nur noch mit der Pandora ins Inet gehen damit es im Zimmer nicht mehr so warm ist..<e>
</e></QUOTE>
Das ist genau das, was ich meinte. Im Sommer braucht man eher weniger Strom als Im Winter, ist vielleicht auch öfter draußen. Man nutzt also die theoretisch mögliche Energieausbeute der Photovoltaikanlage nicht. Im Winter hingegen braucht man eher mehr Strom, aber dann gibt's weniger Sonne. Die überschüssige Energie kann man im Sommer zwar ins Netz einspeisen (logischerweise zu einem niedrigeren Preis als den beim Energieversorger üblichen Kosten), aber dafür muss man im Winter wieder mehr teurere Energie aus dem Netz holen (es sei denn, man hat eine überdimensionierte -- oder besser gesagt "überdimensionierte" -- Photovoltaikanlage).</r>
 

hede

Still Fresh
Joined
Oct 3, 2008
Messages
361
Re: Watt Watt Watt???? (Bei diesen Fragen stehe ich unter St

<r>Hehe, die Diskussion erinnert mich an folgendes (freie Interpretation):<br/>
<br/>
Deine tolle neue CPU im Rechner braucht 65W. Wenn du die Stromsparmechanismen nutzt, kannst du durchschnittlich 30W sparen. Dein Monitor braucht 35W. Es ist also günstiger, anstatt sich mit den Stromsparmechanismen deiner CPU zu beschäftigen, den Monitor aus zu lassen.<br/>
<br/>
Nicht dass es für viele Internetnutzer nicht sinnvoll wäre, diesen Umstand tatsächlich mal zu beachten, so wird doch deutlich... öhm.. klar, ne!?<br/>
<br/>
Bei der Anlage ist es übrigens tatsächlich so wie schon gesagt. Die Musikleistung hat nur indirekt etwas mit dem Stromverbrauch zu tun und der Wert hinten am Schildchen der Elektrogeräte lässt sich für die Computeraffinen vielleicht wirklich ganz gut mit der TDP einer CPU vergleichen. Der dort angegebene Wert sollte der maximale sein, der allerdings im realen Betrieb nur seltenst erreicht wird. So kann es sein, dass ein 100W-Verstärker bei gleicher Lautstärke und Dynamik weniger Strom verbraucht als ein 50W verstärker, wenn er eben in genutztem Bereich effizienter ist.<br/>
<br/>
So Gitarrenverstärker haben es übrigens bei zweckmäßiger Anwendung mit sehr viel sinusähnlicheren Signalen zu tun als HiFi-Verstärker und sind dementsprechend designt. Erstere verzerren daher bei komplexeren Signalen u.U. deutlich mehr, Klirrfaktor, etc. Außerdem verzerren so verstärker auch gerne im Clean Bereich, was ja gar erwünscht ist. Das will man bei HiFi aber sicher nicht. (Ok, doch, schon, viele mögen ja einen völlig überzogenen Tieftonbereich, bei dem Frequenzen möglichst weit nach unten gedrückt werden )<br/>
Wem das egal ist... der könnte...<br/>
<br/>
Ach und Gitarrenverstärker mit einem Eingang, an den man einen mp3-Player anschließen kann?? Was ist das für ein Ding? btw: Vielleicht wird so ja gar HipHop und Techno hörbar? Ein wenig Overdrive rein, hm, noch ein wenig mehr, Distortion darf natürlich auch nicht fehlen. Hach, ich sollte das mal ausprobieren. <E>:-D</E></r>
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,214
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Re: Watt Watt Watt???? (Bei diesen Fragen stehe ich unter St

<t>Ich habe das mal getestet, Effekte gehen nur wenn man eine E-Gitarre anschließt, aber beim mp3 player nicht, ist ne Roland Cube 20x, und die mp3 player musik kann ich nur über den mp3 player lauter drehen, also ist das warscheinlich nur ein gimik bei dem Teil...</t>
 

hede

Still Fresh
Joined
Oct 3, 2008
Messages
361
Re: Watt Watt Watt???? (Bei diesen Fragen stehe ich unter St

<r>Vielleicht einfach ein Zugang zur Endstufe, noch nach dem Overdrive. Aber nicht schlecht. Wenig Aufwand (einfach nen Stecker eingelötet) mit tollem Effekt (Verstärker für mp3-Player). <E>:)</E><br/>
<br/>
An ner Transistorendstufe kann man nicht viel falsch machen. Da ist die Qualität für den mp3-Player sicher gut.</r>
 
Top