Neue Joystick-Adapter- SNES-zu-Megadrive + SNES-zu-C64/Amiga


WA1972

Well-Known Member
Joined
Nov 14, 2009
Messages
1,362
Es gibt zwei neue interessante Controller-Adapter Projekte im Raphnet-Shop, welche besonders für diejenigen Leute interessant sind, die SNES-Pads oder -Sticks mögen. Ich hatte das ja schonmal vor zwei Monaten in diesem Thread hier angesprochen: http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?f=70&t=16059&start=15

Nun ist neben dem "SNES-zu-Megadrive 9Pin Adapter" auch der "SNES-zu-Atari/Commodore 9Pin Adapter" fertig. Mein Exemplar habe ich nun seit einigen Wochen hier und ausführlich an verschiedenen Systemen (C64, Amiga500, Amiga600, Atari-VCS, C64DTV) problemlos durchgetestet.

Die beiden Adapter sind wirklich spitze. Beide bieten etliche verschiedene umschaltbare Buttonmappings und der "SNES-zu-9Pin Atari/Commodore Adapter" dazu noch einiges an Bonusfunktionen, da eben genug freie SNES-Tasten dafür zur Verfügung standen. Dies sind unter anderem Sachen wie "Dauerfeuer auf Buttons", "Dauerfeuer-Lock (automatisches Dauerfeuer)" und die "Fire2-Button Funktion" des "SNES-zu-9Pin Atari/Commodore Adapters". Auch diese Prioritäten-Sache einzelner Buttons gegenüber anderen, um etwa den Megaschuss in etlichen Shootern auslösen zu können, oder das Beiboot rufen zu können (etwa bei der Amiga-Version von "R-Type"), habe ich mir vorher ausführlich überlegt. Nach einigen Tagen des ausführlichen Testens, kann ich jetzt auch sagen, daß diese Funktionen einwandfrei funktionieren.

Für`s SNES gibt es jede Menge interessanter Controller, angefangen von guten Gamepads, über Tecnoplus und Quickshots Joysticks, bis hin zu den zahlreichen erhältlichen großen Arcade-Boards. Einiges davon, wie etwa SNES-Gamepads, sind auch heute noch im "neuen" Zustand erhältlich. Zwar nicht im Original von Nintendo, aber es gibt gute Clone, wie etwa die SNES Tomee-Gamepads (die es übrigens auch im Dragonshop gibt) welche dem Original schon recht nahe kommen. Dies alles und die Tatsache, daß ich etliche Controller für`s SNES besitze, waren Gründe für mich, warum ich damals bei Raphael diese Projekte angeleiert habe und er hat sie technisch super umgesetzt. Die Adapter sind nun offiziell auch im Raphnet-Shop erhältlich.

Nachtrag:
Hier die Links zu den Adaptern im Raphnet-Shop:
http://www.raphnet-tech.com/products/snes_to_db9/index.php
http://www.raphnet-tech.com/products/snes_to_megadrive/index.php
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
10,989
Age
36
Location
Germany,, Saarland, at home
Re: Neue Joystick-Adapter- SNES-zu-Megadrive + SNES-zu-C64/A

<t>Schon geändert, gar nicht so einfach mit Tabatalk..<br/>
Neue Controller Adapter für alte Konsolen sind immer eine gute Sache..</t>
 

WA1972

Well-Known Member
Joined
Nov 14, 2009
Messages
1,362
Re: Neue Joystick-Adapter- SNES-zu-Megadrive + SNES-zu-C64/A

<t>Yo, danke MATZESU.<br/>
<br/>
Ich hatte ihn gebeten, den Thread-Titel etwas abzuändern, weil mein Text vorher zu lang war und man nicht alles lesen konnte. Anscheinend werden nur 60 Zeichen im Titel angezeigt.</t>
 

scorpio16v

Still Fresh
Joined
Aug 15, 2010
Messages
265
Re: Neue Joystick-Adapter- SNES-zu-Megadrive + SNES-zu-C64/A

<r>Gibt es auch einen Distributor in Deutschland/EU ?<br/>
So ein Adapter auf Amiga ist genau das, was ich gerade suche. <E>:)</E></r>
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,701
Age
43
Location
Ingolstadt
Re: Neue Joystick-Adapter- SNES-zu-Megadrive + SNES-zu-C64/A

<r>Wuerde ich gerne anbieten - weiss nur nicht, ob das preismaessig gut waere...<br/>
Es ist ein Privatanbieter, wird also wenig Gewinn einkalkuliert haben.<br/>
Insofern braeuchte wuerde ich das nicht billiger kriegen, muesste Zoll aufschlagen, dann noch Risikokosten (Ruecksendung, Defekte, Garantie) und noch ein wenig Gewinn... das rentiert sich wahrscheinlich nicht <E>:/</E></r>
 

WA1972

Well-Known Member
Joined
Nov 14, 2009
Messages
1,362
Re: Neue Joystick-Adapter- SNES-zu-Megadrive + SNES-zu-C64/A

<t>Ich weiß auch nicht, inwieweit Raphael überhaupt seine Produkte mit Distributoren verkauft oder verkaufen will, da müsste man halt mal bei ihm nachfragen. Bislang versendet er seine Sachen weltweit nur durch seinen Raphnet-Shop, soweit ich informiert bin. Aber das Porto für solche Joystickadapter ist meistens nicht hoch (um die 10,-- Euro) und diejenigen welche ein Gehäuse haben, könnte man sogar in einem Maxibrief versenden.<br/>
<br/>
Hinzu kommt das, was EVIL DRAGON schon ansprach. Viel Gewinn ist da höchstwahrscheinlich nicht einkalkuliert, denn einer dieser oben angesprochenen Adapter kostet umgerechnet knapp 23,-- Euro, was eigentlich kein hoher Preis ist finde ich, wenn man bedenkt was diese Adapter bieten (viele unterschiedliche Mappings, Autofire, Fire2-Button usw usw).<br/>
<br/>
Ich hab`s immer so gemacht, daß ich gewartet habe, bis ich mehrere Produkte benötigte und dann dort in Kanada bestellt. Dann zahlt man nur einmal Porto.</t>
 
Top