Mediathekview jetzt Beta PND zum Testen + Video


joachim

Member
Joined
May 22, 2013
Messages
404
hallo Ingo, ich benutze FAT32 und habe die gleichen Symptome
- Daten im NAND ca. 20 MB
- abspielen geht nicht, Meldung "bitte in Einstellungen Abspielprogramm einstellen"

evtl. hilfts weiter

Joachim
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,218
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Re: AW: Mediathekview jetzt Beta PND zum Testen + Video

<r>Ok ich war der Festen überzeugung dasses nicht an der aktuellen PND lag.<br/>
Ich schaue mir heute Abend nochmal die PXML und die Bash an.<br/>
Ich frage mich warum das mit dem <br/>
Export home= befehl bei euch nicht funktioniert aber bei mir.<br/>
Selstamer Effekt....vielleicht habe ich irgendwo das ganze unbewusst spezifisch auf meine SD Karte konfiguriert.<br/>
Ich habe auch nichts dagegen wenn jemand anderes sich das mal ansieht,ich poste gerne heute Abend mal die PXML und die Bashdatei die alles startet.<br/>
<br/>
Wenn das irgendwie auf meine SD Karte konfiguriert ist würde das zumindest erklären warums immer nur bei mir geht.<br/>
<br/>
Danke fürs testen <E>;)</E><br/>
<br/>
P.s.Ich habe auch Ptitsebs Hinweis aus dem englischem Forum verwendet im Appdataverzeichniss ein Verzeichniss namens .mediathek3 zu erstellen und eine XML Settingsdatei da rein zu kopieren.<br/>
Könnt ihr bitte mal nachsehen ob bei euch im Appdataverzeichniss das vorhanden ist?<br/>
Wenn nicht kommen wir der Sache schon eher auf die Spur.<br/>
<br/>
Also im Appdata Verzeichniss muss ein Verzeichniss namens .mediathek3 vorhanden sein.<br/>
Bei mir macht die PND das anstandlos aber bei euch?</r>
 

joachim

Member
Joined
May 22, 2013
Messages
404
hallo Ingo,
in der appdata finde ich ein Verzeichnis MediaThekView aber ohne Inhalt.
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,218
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Re: AW: Mediathekview jetzt Beta PND zum Testen + Video

<r>Ahhh das könnte die Ursache sein,ich probiere diesen Befehl heute Abend zu verbessern <E>;)</E></r>
 

joachim

Member
Joined
May 22, 2013
Messages
404
hallo Ingo, hier was Neues
mit Slackware wird unter /home/(user)/.mediathek3 die Datei filme.xml erstellt logischerweise auf SD. Da bei Superzaxxon /home im NAND ist, kommts hier ins NAND. So siehst fuer mich aus.
Beim Start wurde ich noch nach den Abspiel / Speicherprogammen gefragt und habe vlc zum Speichern angegeben, da ich flvstreamer nicht habe. Abspeichern laeuft grade. Super !
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,218
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Mein Befehl den ich verbessern wollte hat nicht geklappt,ich probiere morgen weiter.
Da scheint echt ned ganz was zu stimmen.
Habe morgen frei und freue mich daran weiterzuarbeiten ;)
Freut mich wenn du weitergekommen bist ;)
 

taake

Newbie
Joined
Jun 18, 2010
Messages
656
Location
~/
LOCATION
~/
Was haben PATH Variablen jetzt mit ext4 zu tun?

Du kannst entweder PATH Variablen nutzen um das Verhalten zu fixen, das ist allerdings nicht gerade
einfach.
Einfacher wäre es, das verzeichniss ($HOME/.mediathek) 1x in dem NAND anzulegen.
Und diese dann mit bind auf die SD Karte zu binden bevor das Programm startet.
Code:
<i>
</i>mkdir $HOME/.mediathek
mount --rbind $HOME/.mediathek /path/to/app_dir/.mediathek
 

Letalis Sonus

Advanced Member
Joined
Mar 5, 2009
Messages
1,485
taake said:
Und diese dann mit bind auf die SD Karte zu binden bevor das Programm startet.
...denn die nötigen Rechte bei jedem Start stören auch sicherlich niemanden, nich? Schön ist jedenfalls was anderes :sleep:
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,218
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Re: AW: Mediathekview jetzt Beta PND zum Testen + Video

<r>Über Hilfe freue ich mich immer,werde es heute Abend probieren,bin gespannt <E>;)</E><br/>
<br/>
Edit:leider noch keine Zeit gefunden,mal sehen vielleicht heute Abend.<br/>
Brauche echt mehr Zeit <E>;)</E></r>
 

taake

Newbie
Joined
Jun 18, 2010
Messages
656
Location
~/
LOCATION
~/
Letalis Sonus said:
taake said:
Und diese dann mit bind auf die SD Karte zu binden bevor das Programm startet.
...denn die nötigen Rechte bei jedem Start stören auch sicherlich niemanden, nich? Schön ist jedenfalls was anderes :sleep:

Du brauchst dafür keine besonderen Rechte, wenn ich mich recht entsinne wird die sd karte mit deinen rechten ($username:users) gemountet und du brauchst keine speziellen rechte um irgendwas in deinem $HOME hin und her zu mounten.


Allerdings hast du mit der Aussage dass das alles andere als schön ist, vollkommen recht :)
 

Letalis Sonus

Advanced Member
Joined
Mar 5, 2009
Messages
1,485
Das hat nichts mit den Dateirechten zu tun, mount ist in der Regel schlichtweg root-only. Habs hier auch gerade noch einmal im eigenen Home Verzeichnis probiert (ein Xubuntu-System):
Code:
mount: Nur „root“ kann dies tun
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,218
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Oh cool,dann funktionierts doch?
Das wäre gut.
Hab vorläufig aufgegeben weil das mit dem Home Verzeichniss ned geklappt hat,
aber jetzt hats scheinbar doch geklappt ? ;)
Das Java Appdataverzeichniss ist ja auch ok,hauptsache es geht.
Hast du die neue Java Version frisch runtergeladen?
Vielleicht liegts daran.

Kannst Videos abspielen,klappts? :)
 

joachim

Member
Joined
May 22, 2013
Messages
404
Nach mehreren Tests ein paar Tips wie mans doch halbwegs hinbekommt:

Filmdatei filme.xls aus dem nand auf die Karte verschieben z.B. /media/SDcard/mediathek

dann symbolischen Link setzen z.B. ln -s datei link

hier ln -s /media/SDCard/mediathek/filme.xml /home/username/.mediathek3/filme.xml

der Link zeigt die Datei mit ca. 40 mB an belegt aber keinen Speicher im nand

Filme lade ich mit der URL aus der Mediathek per Browser runter

bei arte gibts verschiedene Auflösungen erkennbar an HQ...800, SQ...1500, EQ...2200

die URL dann passend zuschneiden und im Browser Auswahl treffen ob öffnen oder speichern fertig!

nochmal danke an Ingo für die Arbeit

Joachim
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,218
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Oh sehr gut,ich werde wenn ich wieder mehr Zeit habe gerne mal weiterexperimentieren mit diesem Projekt.

Huhu Nudels,leider geht kein Youtube damit aber wir haben Minitube auf der Pandora dafür:
http://repo.openpandora.org/?page=detail&app=minitube
hoffe das hilft dir weiter ;)
 

nudels

Newbie
Joined
Aug 1, 2011
Messages
397
Age
34
dankek gnenrel jan mu leifa disply ers reaperien leasen leida daweil fast peliti daueurnu so 2-3 maotnen bis machen lalsen kan dswegne leesi mforu mdwei lahn urm it udsn nedw irklic haktive
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,218
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Megaupdate:

Ich hab mich mal wieder rangetraut und es scheint einiges Behoben zu sein.
Die Filmliste ist jetzt eingebaut in die PND und muss nicht mehr geladen werden.
Diverse Fehler in der PXML entdeckt und behoben.
Film abspielen geht jetzt,nur speichern habe ich ned probiert.

Wenn ihr eine Sendung abspielen wollt müsst ihr euerer Pandora bei aktiviertem Wlan nach
"Film abspielen" ca 10-20 Sekunden Zeit geben zum puffern.
Wenns stottert ist euer Wlan nicht schnell genug und ihr müsst einen Wlan Stick an der Pandora nutzen.
Das starten dauert jetzt etwas länger,sollte aber einwandfrei gehen :)

http://qemu.openpandora.org/PNDs/MediaThekViewBeta.pnd

Bitte sagt mir dasses diesmal geht ;)

Und bitte alle vorherigen Appdata Ordner hiervon löschen :)

Edit:
Oh hatte noch was entdeckt,hier eine MediaThekView Version
die nicht ins Java Verzeichniss schreiben sollte sondern wirklich ins Appdata:
http://qemu.openpandora.org/PNDs/MediaThekViewBeta2.pnd


Freue mich auf Berichte von euch :juhu:
 

joachim

Member
Joined
May 22, 2013
Messages
404
Soweit meine Erfahrung : auf den ersten Blick keine Änderung, da unter SZ 1.55 weder anschauen noch
abspeichern möglich. Es erscheint die Meldung "bitte in Einstellungen Programm einstellen". Dies habe ich
mehrmals versucht, trotzdem kann ich nach Anwahl des Films kein Verzeichnis und Dateiname eingeben.
Was muss ich wo genau eingeben ? Welches Java brauche ich, falls es daran liegt ?
In Slackware geht das abspeichern ohne Probleme und ohne Einstellungen. Zum anschauen ist vlc eingetragen, der aber nicht geht. Das Programm scheint immer noch in NAND zu schreiben.

Soviel dazu. Ich nutze es in Slackware zum Speichern.
 
Top