Kleines PC Problemchen


shaun75

Newbie
Joined
Nov 9, 2005
Messages
564
Age
46
Eine Freundin von mir hat gerade ein ziemlich blödes Problem mit ihrem PC. Ständig kommt bei ihr die Fehlermeldung:

generic host process for win32 services hat einen Fehler verursacht und muss beendet werden.

Danach kappt sich die Internetverbindung und sie muss den Rechner neu starten. Das passiert mal nach 15 Minuten, manchmal auch erst nach einigen Stunden. Ich habe den Rechner auf Viren überprüft, alles ok. Mit HijackThis und SpyBot habe ich einige Einträge gefixt. Hat aber anscheinend alles nix geholfen, denn sie klagt, dass die Fehlermeldung immer noch regelmäßig auftaucht.

Was kann denn das sein?? Mir fällt dazu jedenfalls nix mehr ein.
 

nibel

Still Fresh
Joined
Nov 17, 2005
Messages
520
Also hier haben leute das Porblem
http://www.trojaner-board.de/archive/index.php/t-31458.html
und noch viele mehr, hab einfach mal bei google gesucht.
 

Devaux

Well-Known Member
Joined
Feb 5, 2006
Messages
2,080
Age
41
Location
~/
Website
macmini.devaux.li
ICQ
73632818
WEBSITE
http://macmini.devaux.li
LOCATION
~/
shaun said:
Eine Freundin von mir hat gerade ein ziemlich blödes Problem mit ihrem PC. Ständig kommt bei ihr die Fehlermeldung:

generic host process for win32 services hat einen Fehler verursacht und muss beendet werden.

Danach kappt sich die Internetverbindung und sie muss den Rechner neu starten. Das passiert mal nach 15 Minuten, manchmal auch erst nach einigen Stunden. Ich habe den Rechner auf Viren überprüft, alles ok. Mit HijackThis und SpyBot habe ich einige Einträge gefixt. Hat aber anscheinend alles nix geholfen, denn sie klagt, dass die Fehlermeldung immer noch regelmäßig auftaucht.

Was kann denn das sein?? Mir fällt dazu jedenfalls nix mehr ein.

"Normalerweise" klares Anzeichen von Viren/Malware. Hast Du denn _vor_ dem Scannen die Systemwiederherstellung deaktiviert? Antivir eignet sich uebrigens sehr gut zum Scannen.
Sind alle Windows-Updates installiert? Ist ZoneAlarm oder sowas drauf?
 

shaun75

Newbie
Joined
Nov 9, 2005
Messages
564
Age
46
Naja, dieser OP Manager würde wenigstens die Symptome beheben, ich probiers mal damit. Vielen Dank nibel :)

Edit: Ich kommuniziere gerade nebenbei mit meiner Bekannten, ich hab den Rechner nicht da und sie hat davon leider keine Ahnung. Sie wird mir wohl ihre Kiste wieder vorbeibringen müssen ;-)
 

ivanovic

Member
Joined
Aug 4, 2006
Messages
784
Wenn es wirklich ein Virus ist kann ich nur dringend zum neuinstallieren raten. Bei den ganzen Reperaturtools ist nicht worklich sicher, dass die Viren komplett und endgültig entfehrnt sind. Es kann immernoch irgendwo im System versteckt unschöne Reste geben. Und noch dazu sorgt frisch aufsetzen bei Windows auch meistens noch dafür, dass es am Ende ein bisschen schneller läuft, da alte Leichen dann aus dem System raus sind.
 

shaun75

Newbie
Joined
Nov 9, 2005
Messages
564
Age
46
Ja das habe ich ihr eben auch schon vorgeschlagen. Darauf wird es wohl auch hinauslaufen ;-).

Danke für Eure Beiträge :roll:
 

jo

Newbie
Joined
May 3, 2006
Messages
110
oooooder gleich Linux draufmachen. Denn vielleicht war es einfach nur der Übergang des Computers vom lautlosen Protest zu vereinzelten Sabotageaktionen, um auf die missliche Lage aufmerksam zu machen. In dem Fall würde auch die Neuinstallation nichts helfen.
 

eAnic

Still Fresh
Joined
Jan 9, 2006
Messages
174
HauJobb said:
shaun said:
Mit Linux kommt die Dame aber nicht zurecht 8)

Aber supertux ist doch bei den meisten destri`s dabei :p

Tut mir leid aber das lasse ich nicht asl Argument gelten. Inzwischen gibts im Netz zuhauf Distri's, die speziell auf genervte WinTel Umsteiger zugeschnitten sind.

Je nach Anwendungsgebiet findet sich sicherlich eine schöne "Klicki-Bunti" Oberfläche. :wink:
 

shaun75

Newbie
Joined
Nov 9, 2005
Messages
564
Age
46
Die nutzt irgendein seltsames Bildbearbeitungsprogramm und gestaltet damit Fantasybilder. Das wird auf Linux nicht laufen. Da hilft auch SuperTux und Frozen Bubbles nix ;-)
 

shaun75

Newbie
Joined
Nov 9, 2005
Messages
564
Age
46
ICH hab ja eine Linux Distribution auf dem Schleppi, aber SIE will das nicht, das ist ihr zu kompliziert ;-). Was soll ich denn machen?
*huch, hab versehentlich format: c geschrieben.. tut mir aber leid, ich machs mit Linux wieder gut* ;-)*
 

Elektranox

Still Fresh
Joined
Dec 3, 2005
Messages
1,805
Age
32
Location
Oldenburg, Germany, Earth
Website
elektranox.dyndns.org
das sind harte worte o_O Ubuntu Dapper Drake ist mitlerweile 3x einfacher als Microsoft Windoof... und dazu zähle ich sogar die Installation ;) [vom Support mal ganz zu schweigen :ph34r: ]

Ich kenn bisher keinen Grund für Windoof, außer DirectX, bzw. die Spiele die darauf basieren ;)
 

shaun75

Newbie
Joined
Nov 9, 2005
Messages
564
Age
46
Sie mag sich nicht umgewöhnen. Glaubt mir, ich hatte schon ein sehr intensives Gespräch mit ihr darüber. Aber wenn sie mir mal wieder ihre Kiste vorbeibringt, werde ich ihr eine Linux und Swap Partition einrichten und ihr eine Linux Distribution draufschmeißen, damit sie beide Systeme drauf nutzen kann. Hab ich bei meinem Schleppi auch so eingerichtet.
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,216
Location
germany
Website
Visit site
Elektranox said:
Ich kenn bisher keinen Grund für Windoof, außer DirectX, bzw. die Spiele die darauf basieren ;)
Das ist eigentlich das Argument schlechthin. ;)

Ich selber kann selbst heute noch nicht Linux empfehlen, egal was gesagt wird. kein Otto-Normal-User wird mit Linux ohne weiteres zurechtkommen. Das hab ich oft genug erlebt. In meiner letzten Praktikumsfirma konnten die Leute nicht mal die einfachsten Sachen in Windows bedienen, da wage ich gar nicht an Linux zu denken...:twisted:

Linux ist super. Aber halt nicht für jedermann, das muß man zugeben. Selbst mein Kumpel der sich wirklich gut mit Linux auskennt schmeißt es regelmäßig genervt von der Platte. Ok, er hat bisher hauptsächlich Suse genommen. Aber auch mit anderen Linux-Distributionen wird seine geliebte neue ATI-Grafikkarte sicher auch nicht viel besser unter 3D laufen wie dort (und glaubt mir, er hat wirklich viel probiert)
Immerhin lässt er linux per virtual Machine unter Windows laufen (lustig, ich weiß :lol: )

Wie gesagt, ich kenn auch nicht viele gründe für Windows, wirklich. Aber die wenigen die mich interessieren sind nunmal unschlagbar nämlich Spiele und Photoshop. ^^"

Ich werde aber wohl mal irgendwann Ubuntu austesten, da juckts mich in den Fingern. Hab viel gutes drüber gehört. Ene Mene Manomei - Kubuntu klingt gut. Gute, "alte" KDE :lol:
Da ich zur Zeit auf Retro bin und viel Emulatoren und altes Zeuch spiele (seit mein 5 jahre alter PC nur noch untertaktet stabil läuft, hab ich nicht viele Alternativen), sollte ich wenig Probleme haben. MAME gibts ja auch für Linux. Mein alter PC sollte auch ohne Probleme erkannt werden. Hab noch ne GeForce3. Ich nehme an, da sind passende Treiber dabei.
Nun muss ich nur noch beten, dass nicht wieder mein Windows durch die Linux-Installation gekillt wird. Währe nicht das erste mal.
 

shaun75

Newbie
Joined
Nov 9, 2005
Messages
564
Age
46
Och, mein Windoof wurde bei sowas schon öfters "gekillt", naja, nicht ganz. Ich kenne einen "Freak" (vor dem muss man wirklich schon fast Angst haben), der biegt das Ganze nach einer Linux Installation ohne Probleme wieder hin.

Ich habe mittlerweile einen ganz guten 3D Linux-Treiber für meine ATI Mobility gefunden. Da ich demnächst vor habe, Suse 10.1 zu installieren, hoffe ich mal, dass das Problem mit den ATI Karten (und vor allen Dingen WLAN) endlich behoben ist. Der Rest lief bisher eigentlich ganz reibungslos.
 

Octoate

Still Fresh
Joined
Dec 11, 2002
Messages
511
Fusion_Power said:
Ich selber kann selbst heute noch nicht Linux empfehlen, egal was gesagt wird. kein Otto-Normal-User wird mit Linux ohne weiteres zurechtkommen. Das hab ich oft genug erlebt. In meiner letzten Praktikumsfirma konnten die Leute nicht mal die einfachsten Sachen in Windows bedienen, da wage ich gar nicht an Linux zu denken...:twisted:
Da vertrete ich eine andere Meinung: Der "Otto-Normal-User" kommt mit dem zurecht, was er als erstes vorgesetzt bekommt. Das Experiment haben wir auch mittlerweile durch. Wir haben jemanden, der noch nie vorher was mit Computern gemacht hat, Linux vorgesetzt und nach einer Einfuehrung in Linux konnte er das machen, was ein "Otto-Normal-User" macht: Sein Textverarbeitungsprogramm starten, im Internet surfen, Homebanking machen und Mails verschicken. Witzigerweise haben wir damals viel mehr Probleme erwartet.
Fusion_Power said:
Linux ist super. Aber halt nicht für jedermann, das muß man zugeben. Selbst mein Kumpel der sich wirklich gut mit Linux auskennt schmeißt es regelmäßig genervt von der Platte. Ok, er hat bisher hauptsächlich Suse
Ich benutze seit 8 Jahren ausschliesslich Linux (Windows ist bei mir von der Platte geflogen und zum spielen hab ich Spielkonsolen), auf allen Entwicklermaschinen bei uns in der Firma laeuft Linux, auf unseren Servern laeuft SLES und mein Bekanntenkreis ist auch mittlerweile komplett auf Linux umgestiegen.
Auf meinem Desktop laeuft noch ein SuSE 9.1, weil ich zu faul bin es upzudaten, ausserdem: es laeuft ;).
Btw, was macht denn dein Kumpel, dass er das dauernd wieder von der Platte werfen muss? In den Anfaengen hab ich mal versucht die glibc upzudaten, danach musste ich das auch wegputze, aber das mache ich bestimmt nicht wieder ;).
Fusion_Power said:
genommen. Aber auch mit anderen Linux-Distributionen wird seine geliebte neue ATI-Grafikkarte sicher auch nicht viel besser unter 3D laufen wie dort (und glaubt mir, er hat wirklich viel probiert)
Immerhin lässt er linux per virtual Machine unter Windows laufen (lustig, ich weiß :lol: )
Naja, die ATI Treiber haben unter Linux mittlerweile einen schlechteren Ruf als die Nvidia Treiber, aber vielleicht werden die ja unter der Fuehrung von AMD besser.
Fusion_Power said:
Wie gesagt, ich kenn auch nicht viele gründe für Windows, wirklich. Aber die wenigen die mich interessieren sind nunmal unschlagbar nämlich Spiele und Photoshop. ^^"
Fuer Photoshop gibts immerhin Alternativen, an die man sich allerdings erst gewoehnen muss (Opensourceprogramme haben leider die Eigenschaft, dass sie oftmals softwareergonimisch gesehen eine Vollkatastrophe sind). Bei Spielen kann man mit Wine auch vieles laufen lassen - besonders neuere Spiele funktionieren damit gut. Schade, dass die Hersteller an der Stelle nicht mehr auf Crossplatformbibliotheken wie SDL setzen, dann koennten sie zwei Binaries anbieten (siehe id-Software).
Fusion_Power said:
Ich werde aber wohl mal irgendwann Ubuntu austesten, da juckts mich in den Fingern. Hab viel gutes drüber gehört. Ene Mene Manomei - Kubuntu klingt gut. Gute, "alte" KDE :lol:
KDE benutze ich auch. Das liegt aber mehr daran, dass es bei meiner gaaaaaanz alten SuSE Version (hab mit 5.1 angefangen) mit dabei war und ich mich damit halt besser auskenne.
Fusion_Power said:
Da ich zur Zeit auf Retro bin und viel Emulatoren und altes Zeuch spiele (seit mein 5 jahre alter PC nur noch untertaktet stabil läuft, hab ich nicht viele Alternativen), sollte ich wenig Probleme haben. MAME gibts ja auch für Linux. Mein alter PC sollte auch ohne Probleme erkannt werden. Hab noch ne GeForce3. Ich nehme an, da sind passende Treiber dabei.
Nun muss ich nur noch beten, dass nicht wieder mein Windows durch die Linux-Installation gekillt wird. Währe nicht das erste mal.
Schau mal unter http://www.zophar.net. Die haben da eine Liste von Emulatoren fuer Linux. Ist zwar alles nicht mehr so ganz aktuell, aber es erspart doch ein wenig Sucharbeit. Manchmal werden die Emus aber auch gleich bei der Distribution mitgeliefert. Du koenntest also evtl. Glueck haben.
 

Octoate

Still Fresh
Joined
Dec 11, 2002
Messages
511
Elektranox said:
Bevor du Linux aufgibst teste dann danach aber bitte noch ubuntu :p WLAN Karten sind da auch ein eher kleineres Problem... Solange man nicht WPA verschlüsselt, dann wirds unter Umständen kompliziert ;)
Ist unter SuSE auch kein Problem. Da meldet sich KDE direkt bei dir, wenn es ein neues Netz gefunden hat und bietet dir einen Konfigurationsdialog fuer das Netz an. Danach laeuft es. Treibertechnisch gehe ich mal davon aus, dass beide Distributionen da gleichwertig sind.
 
Top