[49] Bilder fürs Wochenende


Terran

Active Member
Joined
Oct 30, 2009
Messages
527
Age
29
EvilDragon [Englischer Beitrag] said:
Besides some news, you'll get more nice pictures in this Blog entry!
I hope you'll enjoy both.

1. The PCBs

As mentioned, Nikolaus populated the PCBs.

The main PCB and the display PCB are exactly as they'll be in the final unit (except for the currently missing volume wheel) - unless we find some design errors that need to be fixed.
So yes, except for the CPU PCB, these are actual prototype PCBs!

For the moment, we have a dummy CPU PCB where we can attach the devboard - which means: Everything except the CPU PCB can already be fully tested!

Here are all the PCBs:
[Bild in der Übersetzung]

The dummy-CPU PCB attached to the main PCB:
[Bild in der Übersetzung]

The display PCB attached to the LCD, LCD cable connected to the main PCB:
[Bild in der Übersetzung]

And everything connected together and booted up:
[Bild in der Übersetzung]


2. Change to the USB/SATA-Combo-Port

Sadly, the USB/SATA-Combo port is discontinued and not available anymore.
Therefore, we decided to change it a bit:
[Bild in der Übersetzung]

As you can see, the port will be replaced with a USB3 port.
Now hold your horses, the OMAP5 only has ONE USB3 port, which is the MicroUSB port.
However, with a CPU upgrade, we'll have a USB3 port available.
With the OMAP5, it'll act as a normal USB2 Port AND we'll offer an adapter to connect SATA as well to it.

So instead of one combo port, you need to use an adaptor if you plan to use SATA, but at the same time we already have a USB3 connector on the PCB for future upgrades.
Sounds like a good idea to me :)

That's it for now, hopefully back soon with more news.


Übersetzung said:
Abgesehen von Neuigkeiten, bekommt ihr heute auch ein paar Bilder in diesem Blogeintrag!
Ich hoffe ihr freut euch über beides.


1.) Die PCBs

Wie erwähnt, hat Nikolaus die PCBs bestückt.

Das Main-PCB und das Display-PCB sind übereinstimmend mit der finalen Version (außer dem fehlendem Volumerad) - es sei denn, wir finden Designfehler, die ausgebessert werden müssen.
Ja, mit Ausnahme des CPU-PCBs sind das Prototypen-PCBs!

Wir haben ein Dummy-Cpu-PCB mit dem wir das Devboard anschließen können, dass heißt:
Alles außer dem CPU-PCB kann komplett getestet werden!

Hier sind die PCBs:
post-1-0-61075600-1426275332.jpg


Das Dummy-CPU-PCB verbunden mit dem Main-PCB:
post-1-0-22483300-1426275356.jpg


Das Display-PCB verbunden mit dem LCD, LCD-Kabel zum Main-PCB:
post-1-0-00226700-1426275380.jpg


Und alles Verbunden und Hochgefahren:
post-1-0-01201500-1426275422.jpg



2.) Veränderung am USB/SATA-Combo-Port

Leider ist der USB/SATA-Comba-Port nicht mehr verfügbar.
Deshalb haben wir das etwas geändert:
post-1-0-66055600-1426275403.jpg


Wie ihr sehen könnt haben wie das mit einem USB3-Port ausgetauscht.
Aber Halt, der OMAP5 hat nur einen USB3-Port, welcher der MicroUSB-Port ist.
Wie auch immer, mit einem CPU Upgrade werden wir einen USB3-Ports bereit haben.
Mit dem OMAP5 wird das als normaler USB2-Port gehandhabt UND wir bieten einen Adapter zu SATA auch an.

Anstatt eines Combo-Ports, werdet ihr den Adapter verwenden müssen, falls ihr plant SATA zu verwenden, zu gleichen Zeit haben wir einen USB3 Anschluss für zukünftige PCB Upgrades.
Klingt nach einer guten Idee für mich :).

Das ist es für heute, hoffentlich bin ich bald mit neuen News zurück.




Blog
Quelle
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,216
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Finde ich ne gute Idee dass wir das Prozessorboard aufrüsten können und
dann USB3 haben ;)

Schade dass der Comboanschluss nimmer Verfügbar war.
Bissl schwer zu verstehen,ist der MicroUSB Anschluss noch Satataugleich und wir brauchen
nur nen Adapter dafür?
Oder war von einem USB zu Sata Konverter die Rede?
Die Pyra soll vielleicht sogar meinen HauptPC ersetzen Zeitweise,da wäre ein echter Sata
schon gut gewesen,gerade beim Videoschneiden über ProjectX.
 
A

Anonymous

Guest
Eine revision mit USB C wäre nett.
Aber wir wollen erstmal sehen wie diese voran geht :)
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,190
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Ehrlichgesagt hab ich eh keine Esata Festplatte, nur eine USB Festplatte mit einem Y Kabel das dann beide USB Plätze braucht..
Meine USB 3 Sticks hab ich ja schon erfolgreich an der Pandora getestet, die sollten also kein Problem sein, wenn auch nur mit USB 2 Geschwindigkeit..

Wenn mit späteren CPU Update Boards (mit einem schnelleren Prozessor) USB 3 Geschwindigkeit nachgeliefert wird, bin ich schon zufrieden..

Aber warum nimmt man nicht einfach das Lautstärke Rad von der Pandora?? Das müsste doch noch in der Menge bei Global Components rumliegen und sollte Elektronisch ja genau so funktioniren..
Oder passt das nicht??
Ist das das einzige Teil was beim Main PCB fehlt??
Schicke Bilder üprigens..
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,160
Location
germany
Website
Visit site
kaiser-sahin said:
Wegen dem PCB oder dem SOC ?
Ich vermute mal beides. Der OMAP5 SOC unterstützt es nicht und auf dem PCB ist kein Platz mehr für nen zusätzlichen Type C Controller ums trotzdem zum laufen zu bringen. Billig sind die neuen Teile sicher auch nicht, also wäre Kosten/Nutzen nichtgegeben. Ich geb zu, das neue Type C USB sieht recht elegant aus, ist schnell, kompakt und verdrehsicher. Aber bis sich das durchgesetzt hat wirds sicher noch ne Weile dauern.
 
Top