Usb DVB-T WinTV Aero bitte helft mir :)


ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,219
Age
40
Location
49.491276,8.423518
:)

Hi wie der Titel oben verrät habe ich mir einen WinTV Aero DVB-T Stick geholt.
Habe mich auch vorher informiert und bei dieser Seite ist die Linux Firmware.
http://www.hauppauge.de/de/site/support/support_linux.html
Diese habe ich natürlich nach /lib/firmware kopiert,den Stick eingestekt
und Dmesg hat mir auch gezeigt dass der Stick erkannt wird.
Nach dem Starten von Me TV kommt aber immer die Meldung,
dass kein DVB Gerät gefunden wird.
Muss ich diesen Stick noch aktivieren?
Oder muss ich schlimmer mir unbedingt nen Kernel kompilieren?(hoffentlich nicht,ich kanns ned)
Vielleicht müsste ich einfach den Stick als DVB Gerät manuell einpflegen?
bitte helft mir,denn ofiziell wird Linux ja unterstützt und es hies ja immer,
wenn eine Firmware vorhanden ist,einfach nach /lib/Firmware kopieren
und da habe ich ja vor dem Kauf drauf geachtet. :lol:

Wäre halt schön nach dem Feierabend aufm weg zu Haltestelle mit der Pandora bissl Fernsehgucken ;)
 

Asmodeus

Newbie
Joined
Jul 27, 2010
Messages
342
Age
48
Location
Koblenz
LOCATION
Koblenz
(*1) said:
...still as user root:
/sbin/modprobe bttv.o
/sbin/modprobe tuner.o
then exit as root...

Hast Du das vielleicht vergessen?
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,219
Age
40
Location
49.491276,8.423518
schade :)
Das wars nicht.
bttv.o
und tuner.o gibts bei mir nicht.
wäre schön gewesen wenns doch am Ende so einfach gewesen wär,
aber danke für die Antwort :yes:
 
Joined
Jul 6, 2010
Messages
318
Auf der Hauppauge- Seite steht nur 'getestet in Ubuntu 11.04' - das ist die aktuelle Version mit neuerem Kernel.
Das muß aber noch nicht heißen, daß der Treiber in aktuellen Pandora- kernel fehlt.

Was sagen denn die Ausgaben von 'lsusb' und 'dmesg'?
 

boeseronkel2k

Still Fresh
Staff member
Joined
Oct 9, 2005
Messages
985
bttv.o und tuner.o gibt es bei der Pandora definitiv nicht.

Das sind Kernel Module vom Linux 2.4 Kernel,
die Pandora hat aber einen 2.6 Kernel welcher bei Modulen die Endung .ko hat ;)

Außerdem ist bttv definitiv der falsche Treiber, bttv ist für bt chips, (Analog und über PCI angesteuert, nicht digital und über USB)
^^

Wie schon erwähnt wär der Output von lsusb und dmesg von Vorteil, zusätzlich ebenfalls noch lsmod

Viel Grüße,
b2k
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,219
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Also ich hab mit den Ausgaben hier nicht alles zumüllen wollen :-D
Deswegen hab ich sie als Textdateien angehängt.
Wenn ihr euch da was wichtiges rauslesen könnt wäre gut,ich kenn mich da nicht so aus *zugeb*
 

Attachments

  • Outputs.rar
    14.3 KB · Views: 81

subnet_zero

Newbie
Joined
Oct 21, 2008
Messages
866
Age
38
Location
Frankfurt am Main
LOCATION
Frankfurt am Main
Es scheint eine Lösung zu geben. :-D Ob sie für die Pandora passt kann ich aber nicht anvollziehen. :-(
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=27&t=107653
http://www.heise.de/foren/S-Geloest-Re-Probleme-mit-Hauppauge-WinTV-NOVA-T-Stick-Gentoo/forum-72015/msg-16200555/read/

Aber probieren geht über studieren. RTFM
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,219
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Danke für die Links,leider haben die mir nicht geholfen,denn der erste Link gilt nur für Ubuntu 11.04
(habs probiert,aber ohne erfolg,denn ihm hatte ja nur die Firmware gefehlt)
und der 2. Link weist weiter auf irgendwelche Kernelmodifikationen,die ich nicht verstehe.
Zumindest noch nicht verstehe,aber ich lerne ja gerne dazu :)

Ich denke dass diese 2 Links mir aber auch nicht weiterhelfen,hab auch schon bissl gegoogelt,
aber nix wirklich hilfreiches gefunden.

Das Ärgerliche ist dass ich beim Kauf extraaaaa drauch geachtet habe dasses eine Linux Firmware
gibt und ich nun feststellen muss dasses leider nicht so einfach ist wie ich dachte.
Hatte halt immer gelesen
Zitat:"Musst nur die Firmware nach /lib/Firmware kopieren und Me Tv starten!"
Nun!Da es hier eine Linux Firmware gibt,dachte ich es geht auch so leicht :-D

Tja das ist halt Linux und unter Linux muss man oft kämpfen und ich freue mich auf weitere Hilfen,
denn ich geb auch nicht so schnell auf :juhu:
 
Joined
Jul 6, 2010
Messages
318
Der Link zum Heise- Thread behandelt eine andere Karte - NOVA statt AERO. Das paßt auch von den USB- IDs her nicht.
Zur AERO fehlt leider jeglicher Eintrag auf der Linuxtv- Seite.

Eine Suche nach den USB- IDs gibt folgendes Ergebnis:
http://cateee.net/lkddb/web-lkddb/DVB_SIANO_SMS1XXX.html

Kernel 2.6.27 würde passen, jetzt ist die Frage, ob der Treiber auch mit übersetzt wurde.

Probier mal die beiden Module sms1xxx & smsdvb mit 'modprobe' zu laden:
Code:
modprobe sms1xxx
modprobe smsdvb

Gibts da nen Erfolg?

Ist bissi blöd, daß in der aktuellen Firmware noch so ein alter Kernel verwendet wird. Mit der nächsten FW- Version sollte der Aufwand geringer werden. Aber wenns möglich ist, sollten wir es doch auch mit dieser Version hinkriegen.
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,219
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Hi ,Modprobe liefert nur das Ergebniss,dass die Module nicht gefunden werden,
kann man die einfach nachträglich reinkopieren?
:)
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,219
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Es gibt glaube ich ein Debian Image für die Pandora für SD Karten,sollte ich einfach mal das probieren?
Oder dieses Arch Linux?
Hmm wäre eigentlich eine gute gelegenheit mal das Arch Linux Image zu probieren ;)

EDIT

Habs installiert,aber komm ned genug klar damit,Arch Linux las ich erstmal sein :wub:

Zurück zum Thema: Wie mache ich das mit dem Kernel?
Gibts da nen einfachen Befehl?
Natürlich mache ich das dann alles nur von SD Karte zum Testen,denn ich hab ja keine Lust
mein Pandora OS im Nand zu zerstören bei Fehlern :yes:
 
Joined
Jul 6, 2010
Messages
318
Jupp, besser ist das auf der SD zu testen.

Es gibt im Pandora wiki ein paar Seiten zum Kernel - allerdings beschreiben die nur die Pandora- spezifischen Dinge: 1
2

Generell müßtest Du also Punkte von hier mit einstreuen - speziell müßtest Du unter Punkt 3 - Configure - die entsprechenden Treibermodule suchen und aktivieren, damit sie gebaut werden.

Mein letzter selbst gebauter Kernel ist über 5 Jahre her, deswegen kann ich zu der Doku keine expliziten Hilfen geben.
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,219
Age
40
Location
49.491276,8.423518
So da bin ich wieder,hab probiert mir nen Kernel zu machen und das war für mich so kompliziert,
dass ich total gefrustet ersmal die Pandora ne Weile auf die Seite legte.
Was für mich noch eine Idee wäre,gibt es ein Debian Pandora SD Karten Image?
Ich dachte es gäbe eins,hab aber keins gefunden.
Vielleicht probiere ichs nochmal mit der Seite.
Es wäre möglich auch mal ED anzuschreiben,vielleicht macht er ja mal
ein Pandora Hotfix 6 Image mit dem kompletten Kernel nur für SD Karten.
Ich bin ja soo enttäuscht,hab mir extra nen DVB-T Stick besorgt,
extra geschaut dass der Linux tauglich ist und dann bekomm ich ihn trotzdem nicht
zum laufen,was das angeht könnt ich fast heulen.
Linux machts einem halt nur selten einfach.

Mein letzter Versuch ist die Suche nach einer guten Anleitung oder nach nem Image
um Debian/Zubuntu auf der Pandora zu installieren.
 
Top