GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?


kkaracho

Still Fresh
Joined
Apr 10, 2006
Messages
590
ich muss ehrlich sagen
es tut mir leid für ED aber der GPD WIN ist mir ein bisschen sympatischer
Habe Windows drauf, da her kann ich allen möglichen mist machen den ich von meinem PC gewohnt bin, dazu kann ich mir jederzeit auch noch irgend ein linux draufklatschen, hab nen kapazitiven screen und generell scheint er für mich ansprechender zu sein
werde mich also vermutlich nach release des GPD WIN von meiner kleinen First Batch Pandora trennen (und vermutlich auch von meinem MacBook Air) und mir den GPD WIN besorgen

ist absolut nix gegen ED (die Pandora oder die Pyra) aber der GPD WIN scheint für meine zwecke einfach das bessere gerät zu sein
ich hoffe jetz kommt nich zu viel Windows hate oder sowas auf mich zu :unsure:
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,106
Location
germany
Website
Visit site
Hab nix gegen Windows aber ich hab auch noch kein Win10, meine Meinung kann sich also noch ändern. XD
Jedenfalls muss der GPD WIN erst noch beweisen das er hält was er verspricht. Die Chinesen klotzen zwar gut ran aber ob sie wirklich so einen relativ starken Prozessor in so ne kleine Schachtel quetschen können ohne dass das Ding schmilzt muss sich zeigen. Potential ist da, auch wenn Windows im mobilen Bereich bisher keinen Blumentopf gewonnen hat. Deren App-store ist wohl noch recht leer, immerhin: Minecraft Win10 Version sollte recht geschmeidig auf dem GPD WIN laufen, das wäre zumindest schon mal EIN Spiel... ;)
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,113
Age
39
Location
49.491276,8.423518
Also ich muss zugeben dass der GPD Win nicht wirklich was für mich wäre..auch wenn er mich reizt.

Ich habe ein Windows8.1 Tablet zuhause was in ca 12 Sekunden mit Anmeldung(aber ohne Bios Bildschirm) geladen hat und bereit ist.

Ich werde lieber mit Exagear/QemuUserEmulation rumexperimentieren als den ganzen Virenkram dens unter Windows Gibt zu unterstützen...
..Viren..Trojaner..Rootkits..
...unter Linux kaum zu finden.

Zudem was das wieder an Zeit braucht dieses Windows10 zu kastrieren damits schnell genug läuft ohne soviel Grafikschnicknack und Dienste im Hintergrund die ich gar ned will oder brauche...
...da hab ich beim neuem Lenovo PC meiner Freundin 3TAGE gebraucht bis das Ding so lief wie ich es wollte..obwohl Windows 8.1 Vorinstalliert war.

Linux ist da bedeutend schneller installiert..auch wenn nicht gleich alles auf anhieb läuft wird einem in einer Community auch eher geholfen als beim WindowsSupport.

Vielleicht gibts ja irgendwann einen PyraX86 Prozessor..das wäre für mich auch toll.
EvilDragon erwähnte da ja was.

Oder noch besser woran noch niemand dachte vielleicht auch ein Hybrid Prozessorboard mit Arm und X86 als Coprozessor....geile Idee :D
 

Lutz

Newbie
Joined
Jun 17, 2013
Messages
103
Leider wohl eine Alternative für mich, falls auf Pyra Anschluss an TV und externe Controller nicht vernünftig funktioniert.
 

kracken34

Member
Joined
Apr 21, 2011
Messages
94
Age
47
Für mich persönlich ist es weniger das Thema Windows vs. Linux.

Ich hatte Gp2x und Pandora. (Linux). Aktuell habe ich ein Nvidia Shield (Android). Künftig dann ein GPD Win (MS). Und wer weiß, künftig eine Pyra.

Ich habe da keine Berührungsängste. Nur Apple kommt mir nicht ins Haus.
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
10,110
Age
36
Location
Germany,, Saarland, at home
Och wieso soll denn bei der Pyra TV Out nicht richtig funktioniren?? HDMI zu Mini HDMI Adapter drannhauen, an den TV stecken, und via bis zu 2 USB Controller oder via Bluetooth Controller zocken..

Aber ich weiss schon worauf ihr hinauswollt: viele Sachen sind bei Windows Geräten besser weil diese halt verbreiteter sind, aber ist das beim GPD auch so??

Ich erwarte von den Usern die sich ein Win zulegen zumindest einen kleinen Erfahrungsbericht
Und da freu ich mich drauf, im positiven Sinne..

Aber noch mehr auf meine Pyra
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,106
Location
germany
Website
Visit site
IngoReis said:
Zudem was das wieder an Zeit braucht dieses Windows10 zu kastrieren damits schnell genug läuft ohne soviel Grafikschnicknack und Dienste im Hintergrund die ich gar ned will oder brauche...
...da hab ich beim neuem Lenovo PC meiner Freundin 3TAGE gebraucht bis das Ding so lief wie ich es wollte..obwohl Windows 8.1 Vorinstalliert war.
XP-Antispy geht auch unter Win10... ;)
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,546
Age
43
Location
Ingolstadt
Fusion_Power said:
IngoReis said:
Zudem was das wieder an Zeit braucht dieses Windows10 zu kastrieren damits schnell genug läuft ohne soviel Grafikschnicknack und Dienste im Hintergrund die ich gar ned will oder brauche...
...da hab ich beim neuem Lenovo PC meiner Freundin 3TAGE gebraucht bis das Ding so lief wie ich es wollte..obwohl Windows 8.1 Vorinstalliert war.
XP-Antispy geht auch unter Win10... ;)
Antispy schon, aber das schaltet ja nur ein paar Nach-Hause-Telefonier-Dienste ab.
Es gibt noch genug andere Ressourcenfresser, die man von Hand deaktivieren muss...
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,546
Age
43
Location
Ingolstadt
Lutz said:
Leider wohl eine Alternative für mich, falls auf Pyra Anschluss an TV und externe Controller nicht vernünftig funktioniert.
Warum sollte das nicht gehen?
HDMI-Port ist da, Bluetooth und USB sowieso.

Die Pandora-Einschraenkungen (wenig Platz, daher minimales Betriebssystem) sind hier ja nicht mehr gegeben, wir haben ein ganz normales Linux drauf.

Wir planen ja sogar eine Dockingstation, die man fest mit Monitor, etc. verkabelt und dann die Pyra einfach reinsteckt :)
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,546
Age
43
Location
Ingolstadt
IngoReis said:
Vielleicht gibts ja irgendwann einen PyraX86 Prozessor..das wäre für mich auch toll.
In Planung habe ich den schon, aber wenn zuviele Pyra-Kunden auf den Win umgesprungen sind, dass wir nicht genug Besteller reinbekommen, wird das nichts werden.

Ich freue mich ja eigentlich auf den Win (wenn jemand wirklich Windows haben will, ist das bestimmt ein nettes Spielzeug), nur eines ist halt doof:

Wir sind auf jeden Cent angewiesen, haben die Vorbestellungen bitter noetig.

GPD eigentlich nicht, die haben mehr als genug Geld, ein paar Tausend auch ohne Crowdfunding selber zu finanzieren.

Und was machen sie? Beim Crowdfunding die Wins fuer Herstellungskosten rauszuhauen - also nutzen sie es nur als Marketing und Werbeplattform.

Der Gedanke des Crowdfunding war ja eigentlich, dass Firmen oder Leute, die eine tolle Idee haben, diese durch Fans finanziert bekommen. Die kein Geld haben, aber welches brauchen (so wie wir mit der Pyra).

GPD missbraucht das ganze - und graebt durch den billigen Preis uns natuerlich im Vorhinein die Backer weg.

Das finde ich recht schade.

Wir produzieren extra in Europa, um sicherzustellen, dass sowenig Arbeitskraefte wie moeglich ausgebeutet werden (ja, ich koennte auch in China produzieren, wuerde die Pyra knapp 150 EUR guenstiger machen).

Wir haben die Vor-Vorbestellungen auf 200 Stueck limitiert, weil ich noch keinen Prototyp hatte, und dadurch das erhoehte Risiko (welches wir ja alle von der Pandora noch kennen), zu minimieren.

Damals war vom Win noch nichts zu hoeren - da haette ich schnell mehr Backer gehabt (die 200 waren ja nach 4 Tagen dicht).

Tja, und dann kommt GPD, nutzt die Gunst der Stunde, macht kurz vor Pyra-Fertigstellung Crowdfunding ohne Prototyp zum Herstellungskostenpreis, obwohl sie das nicht mal noetig haben...
Und ich bin sicher, sie wussten von der Pyra.

Das ist halt, was mich ein wenig aergert.

Ich bin hier zu gutmuetig, bin kein knallharter Geschaeftsmann, will nur so fair wie moeglich zu allen anderen sein.

Nun, hoffentlich hat das jetzt nicht der Pyra das Leben gekostet. Das werden wir an den Vorbestellungen ab Sonntag wissen.

Ich waer wohl ziemlich fertig, wenns nicht klappt... ich wuerde mich freuen, wenn Win und Pyra schoen nebeneinander leben koennten.

Aber wenn GPD uns zuviel Backer kurz vor unserem Prototypen abgegraben hat... dann muss ich mir was anderes ueberlegen.
 

kkaracho

Still Fresh
Joined
Apr 10, 2006
Messages
590
@ED
ich bin sicher Pyra und Win können nebeneinander leben
Du hast sicherlich noch genügend vorbesteller und interessenten

wenn die X86 Pyra wirklichkeit wird dann würde ich lieber die kaufen

ich sehe den vorteil am Win für mich eher darin das ich mir aussuchen kann was ich installiere, entweder Win10 oder eben Linux bzw ich kann einfach ein richtiges Linux draufhauen mit dem ganzen standard für X86 prozessoren und muss dann nicht erst auf updates von emulatoren und dergleichen warten bis sie auf ARM laufen etc
wobei das bei der Pyra vermutlich eh anders sein wird weil sie nicht auf die PNDs der apps angewiesen ist (?)

dennoch denke ich das du dir da keine sorgen machen musst und genug Pyras verkaufen wirst :)

nur ich, so leid es mir tut und so gern ich dich unterstützen würde werde mir vermutlich eher nen Win zulegen da er für mich einfach passender ist
 

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
EvilDragon said:
Der Gedanke des Crowdfunding war ja eigentlich, dass Firmen oder Leute, die eine tolle Idee haben, diese durch Fans finanziert bekommen. Die kein Geld haben, aber welches brauchen (so wie wir mit der Pyra).
Die Zeiten sind aber nicht erst seit dem GPD Win vorbei. Ich kann mich z.B. noch recht gut an die (bei mir im Nachhinein einen Würgereiz erzeugende) Shenmue 3 Kampagne erinnern.

Unter welchen Vorzeichen lief die Indiegogo Kampagne des GPD Win eigentlich? Sollte es sich dabei, ähnlich wie beim unsäglichen "The 64", um eine flexible Campaign gehandelt haben, wünsche ich allen Leuten die vorbestellt haben viel Glück, dass sie für ihr Geld überhaupt irgendwas erhalten.

Mir ist übrigens immer noch nicht so ganz klar, warum für die Pyra nicht auch eine Crowdfunding Kampagne gestartet wurde. Das hätte sich für so ein Projekt doch regelrecht angeboten und du persönlich hättest zumindest finanziell eine viel höhere Sicherheit gehabt. Unter Umständen hätte man zu diesem Zeitpunkt vielleicht auch erfahren, dass kein ausreichend großer Markt für das Gerät vorhanden ist. Das wäre zwar traurig, aber wenigstens wärst du nicht mit was weiß ich wie vielen tausenden von Euro in Vorkasse gegangen.

Ich wünsche dir alles Gute und meinetwegen hunderttausend Vorbestellungen ab Sonntag, allein mir fehlt ein wenig der Glaube.
 

Inqui

Member
Joined
Jun 4, 2014
Messages
198
Location
NRW
Da ich grad finanziell sorgenfrei bin, bin ich eh der Meinung alles Gute zu unterstützen.
Mein Plan war es direkt den vollen Betrag und via Banküberweisung zu zahlen.
Somit hat das Projekt mehr Unterstützung, als wenn ich mit der Restzahung bis zum Ende warte und auch noch einen Zahlungsdienst nehme, der sich wegen meiner Bequemlichkeit noch ein paar Prozent von EDs Arbeit abzieht.
Ich hoffe das klappt alles mit den Vorbestellungen und ED kann ein schickes Video zu den Newsseiten schicken.
Leider brauch man heute etwas zum zeigen um Gläubiger zu finden. Besonders wenn man nicht 299$ Ramschpreise anbieten kann, wird es echt schwer die richtige Zielgruppe zu treffen.

Deswegen bitte ich Euch, macht die Pyra auch bei "uns" "Nerds" bekannt. Denn der übliche heise/golem Leser denkt 10mal über den Nutzen von solch einem Gerät nach (falls er es überhaupt erfasst).
All die Hacker/Modder/Linuxer haben meiner Meinung nach in der Pyra den heiligen Gral gefunden.
Vergesst die Jungs vom CCC und anderen nicht ;-)
 

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
Bei EAB brauche ich keinen Thread mehr erstellen.

Wie man dort lesen kann, sind die Unwägbarkeiten des Pandora Releases aber beim Zielpublikum immer noch präsent und Dank Craig wird es gerade im englischen Sprachraum bestimmt nicht ganz einfach sein, Kunden zu gewinnen.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,546
Age
43
Location
Ingolstadt
Akabei said:
Unter welchen Vorzeichen lief die Indiegogo Kampagne des GPD Win eigentlich? Sollte es sich dabei, ähnlich wie beim unsäglichen "The 64", um eine flexible Campaign gehandelt haben, wünsche ich allen Leuten die vorbestellt haben viel Glück, dass sie für ihr Geld überhaupt irgendwas erhalten.
Jupps, war flexibel. Finde ich sowieso seltsam, sowas flexibel zu machen.
Flexibel ist eher dafuer gedacht, eine Entwicklung zu unterstuetzen, bei der am Ende evtl. nichts rauskommt.

Dass die Leute nichts bekommen, denke ich nicht. GPD hat genug Geld und Erfahrung, das durchzuziehen, denen wird das Geld auch nicht ausgehen.
Mir ist übrigens immer noch nicht so ganz klar, warum für die Pyra nicht auch eine Crowdfunding Kampagne gestartet wurde. Das hätte sich für so ein Projekt doch regelrecht angeboten und du persönlich hättest zumindest finanziell eine viel höhere Sicherheit gehabt. Unter Umständen hätte man zu diesem Zeitpunkt vielleicht auch erfahren, dass kein ausreichend großer Markt für das Gerät vorhanden ist. Das wäre zwar traurig, aber wenigstens wärst du nicht mit was weiß ich wie vielen tausenden von Euro in Vorkasse gegangen.
Kickstarter laesst Crowdfunding nur zu, wenn man bereits einen Prototypen hat.
Das ist ja erst jetzt der Fall.

Zudem waere es auch schwierig von den Kosten gewesen: Man weiss ja erst, was die Entwicklung kostet, wenn man diese fast abgeschlossen hat.

Also MUSS man erstmal in Vorleistung treten, bevor man die Kampagne starten kann.

Und eine Kampagne ist nicht ausgeschlossen - wenn ich so nicht genug Vorbestellungen bekomme, kann es durchaus passieren, dass ich eine mache.
Ich wünsche dir alles Gute und meinetwegen hunderttausend Vorbestellungen ab Sonntag, allein mir fehlt ein wenig der Glaube.
Fuer hunderttausend fehlt er mir auch ;)
Im Oktober haette ich auch nicht gedacht, dass in vier Tagen 200 weggehen.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,546
Age
43
Location
Ingolstadt
Akabei said:
Bei EAB brauche ich keinen Thread mehr erstellen.

Wie man dort lesen kann, sind die Unwägbarkeiten des Pandora Releases aber beim Zielpublikum immer noch präsent und Dank Craig wird es gerade im englischen Sprachraum bestimmt nicht ganz einfach sein, Kunden zu gewinnen.
Ja, die Craig Legacy wird nicht so einfach...

Das mit dem Preis sollte sogar gehen, wenn ich mal ein schoenes Video, etc. mache, bei dem ich alle Funktionen erklaere, sollte man den Leuten schon naeher bringen koennen, warum das ganze seinen Preis hat und dass es den auch wert ist (alleine die Upgradebarkeit)
 

kracken34

Member
Joined
Apr 21, 2011
Messages
94
Age
47
Nur ein paar Gedanken von meiner Seite:

Das GPD Win hat nun rund 1700 Backer gefunden. Wir sprechen also nicht von einer riesigen, alles andere in den Schatten stellenden, Zahl. (Die Pandora damals, das waren doch deutlich mehr?)

Von denen sind sicher bei weitem nicht alle auch die Pyra-Zielgruppe. Da gibt es sicher eine schöne Zahl, denen Windows wichtig ist und die sich niemals für ein Linux-Gerät entscheiden würden.

Und dann gibt es noch den Hardcore-Linux-Markt. Da fehlt mir die Fantasie, wie groß der ist. Aber dieser ist vom GPD Win auch in keinster Weise berührt.

Ich kenne ED's Businesplan dahinter nicht, aber seit 2009 (Pandora) hat sich im Bereich mobiles Gaming natürlich extrem viel getan. Denkt nur an die ganzen Android-Handhelds. Da ist die Konkurrent weit dichter geworden. Von anderen mobile devices ohne Spielesteuerung gar nicht zu reden.

Was seither weniger geworden ist, ist der UMPC Markt. Den gab es 2009 noch. Nun gibt es ihn kaum mehr. Bzw. gibt es hier natürlich die Chance, eine Neue (alte) Marktlücke wieder zu entdecken

Ich weiß also nicht, mit welchen Zahlen ED kalkuliert hat.

Einfacher ist der Markt jedenfalls nicht geworden - völlig unabhängig von den paar hundert Backern (nicht mehr als 500, schätze ich. S.o.), die sich nun zwischen den beiden Geräten für das wohl schneller Marktreife habdende Windows-Gerät entschieden haben.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,546
Age
43
Location
Ingolstadt
Ich sehe in der Pyra auch mehr einen UMPC als ein Gaming-Device, aber Gaming geht dank den Spielsteuerungen zusaetzlich auch sehr gut.

Ich liebe bei der Pandora vor allen Dingen Dpad als Cursortasten und Buttons fuer PageUp/Down. So finde ich PDFs lesen, Webbrowsen und vor allen Dingen Text editieren viel komfortabler als auf vielen UMPCs oder gar Smartphones.

Die Pandora hatte nach ein bis zwei Wochen ueber 4000 Backer - da haben wir den Riegel ja dann dicht gemacht.

Das werden wir hier nicht schaffen.
Mir reichen zum Start insgesamt 750 Backer. 200 haben wir ja schon.
Mit 550 mehr wird die Pyra also in jedem Fall gestartet.

Du siehst: 500, die abgewandert sind, waeren schon was...

Dann muessten wir nach der ersten Runde eine weitere Vorbestellrunde machen.

Mit 1500 Backern waere das geschafft - dann wuerde nach den Vorbestellungen die Pyra ab Lager verfuegbar sein.
Das ist das Ziel :)

Klar, die Situation hat sich durch die grosse Auswahl an Geraeten veraendert, allerdings hat sich die Situation auch im Shop geaendert:

* 7500 Pandoras wurden produziert und ausgeliefert, ich bekomme immer noch regelmaessig anfragen, und wenn wir ein paar bauen und ich sie auf Lager stelle, sind sie meist am gleichen Tag weg.

* Mein Shop hatte zu Pandora-Zeiten ca. 1-2 Bestellungen am Tag, er war noch klein. Jetzt hab ich im Shop ueber 15000 Kunden und 8 - 20 Bestellungen am Tag. Und da sind viele in der Zielgruppe drin.

* Das Durchschnittsalter meiner Kunden im Shop ist 36 Jahre - ein Alter, in dem man in der Regel ein regulaeres Gehalt hat und sich auch mal hoeherpreisige Produkte leisten kann.

Der Markt ist also schwieriger, aber die Voraussetzungen von meiner Seite aus betrachtet, sind besser.

Gut, Craig fehlt, und wenn er schon nicht offen und ehrlich sein konnte: Verkaufen konnte er wie ein Weltmeister...

Am Ende wird wohl eine Mischung aus dem allen rauskommen.
Auf 1500 Fans hoffe ich, dann ist der Braten gegessen.
 

kracken34

Member
Joined
Apr 21, 2011
Messages
94
Age
47
ED, danke für die ganzen Infos und offenen Worte.

Zugegeben habe ich die Pyra nach der langen Produktionszeit etwas aus den Augen verloren.

Aber ich ringe mit mir, nun zusätzlich zum GPD Win nun auch eine Pyra zu ordern. Finanziell ist das gottlob kein Thema momentan.

Und dann: Möge der bessere gewinnen.

Ich denke, ich werde hier auch zuschlagen. :)

Wann gehts los? Sonntag
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
10,110
Age
36
Location
Germany,, Saarland, at home
Wird es eigendlich irgendwie die Möglichkeit geben, am Sonntag zu erfahren, wieviele Pyrae (ist das die Mehrzahl???) vorbestellt wurden?? Ich wünsche dir auch das das mit den Pyrae klappt, als jemand der die Pandora als EDC Handheld trägt (immer in der Seitentasche von der Schaffbuchs) ist mir die Pyra viel sympatischer..
 
Top