Ein wenig enttäuscht.


NemosNautlius

Newbie
Joined
Oct 9, 2011
Messages
30
Irgendwie enttäuscht mich der Caanoo ein wenig.

Es steckt so viel Arbeit darin, und es sollte doch der Nachfolger vom Wiz sein.
Im Moment, bin ich gar nicht begeistert.

Das LCD entspricht höchstens zu 50% der Brillianz des Wiz OLcd´s.
Die derzeit noch fehlende Unterstützung, für die Wiz Freewarespiele macht sehr traurig.

und gerade der Game Boy Emulator, ist schlecht - zumal er nicht einmal volle Bildschirmbreite unterstützt.

Die Einrichtung ist unkonfortable und ein Wirrwar, was beim Wiz einfacher war.

Große Hoffnung, lastet für mich auf Gingle, ich hoffe das dieser sich noch so weit entwickelt auch
die Freewarespiele des Wiz zu unterstützen.

Bisher ist der Caanoo eine echte Enttäuschung.

Der einzige wahre Vorteil derzeit, ist wohl das größere Display.
Leider ist das bei Tageslicht dann so wie früher auf anderen Konsolen ( Lynx, Game Gear, Nintendo GBASP, DS) auch schlecht
ablesbar.

Wifi - könnte noch nett werden, habe ich noch nicht probiert.

Das analoge Steuerkreuz, findet (weder in Software, noch in Emulatoren) eine tatsächliche Anwendung,
ist jedoch - to much - für eine Handspielkonsole. Ggf. für den Playstadtion Emulator, den habe ich noch nicht
ausprobiert, nur hatte die Playstadtion 1 ja auch keinen Analog Stick.

Im Augenblick, weiß ich nicht, was mich am meißten enttäuscht.

der Rückschritt von OLcd auf LCD,
Trotz fast gleicher Technik, keine Wiz Games spielen zu können,
oder die Tatsache, dass es der letzte Handheld von GPH sein soll.

Die Verarbeitung ist brilliant, aber der Wiz war besser.
Vor allem, gibt es für den Wiz mehr Spiele, die wirklich erwähnenswert sind.

genau so stört mich unter anderem, das bei Gina Return zwar Optionen da sind, aber die SFX stets lauter als die Musik sind.
Egal wie man das einstellt.

Ich werde den Caanoo mal in der Ecke liegen lassen, und beobachten was sich darauf noch entwickelt.
Im Moment, ist das Gerät besser verarbeitet, und hat angenehmere Tasten sowie eine bessere Größe als der Wiz.
Aber zum Wiz, ist es nicht einmal ansatzweise eine Alternative.

Edit:
Wifi probiert - geht.
Wählt sich ein.
Aber wie sinnvoll es sich am Ende herrausstellt - weiss ich noch nicht.

*verunsichert*
 

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
Hast ja mit fast allem recht, aber du bist ca. 1 Jahr zu spät. Der Caanoo wurde ja nicht der Nachfolger des Wiz, weil er besser ist, sondern preiswerter zu produzieren war. Obwohl ich nur einen Caanoo besitze, wage ich mal zu behaupten, dass es für die Community und die Entwicklung von GPH besser gewesen wäre, man hätte noch ein, zwei Jahre länger ausschließlich auf den Wiz gesetzt und wäre dann mit einer wirklichen neuen Konsole auf den Markt gekommen.
So viel von mir zu dem Thema: hätte, wäre, wenn
 

NemosNautlius

Newbie
Joined
Oct 9, 2011
Messages
30
Stimmt schon.

Du hast auch Recht.
Besser wäre gewesen, mit dem Caanoo so 1 - 3 Jahre noch zu warten.

der Wiz war einfach "erst einmal" zu gut.
der Caanoo bietet entweder Rückschritte, oder zu geringe Fortschritte.

Eines kann man dem Caanoo nicht absprechen:
er ist bedeutend handlicher.

Das der Caanoo zu früh kam, weiß ich - aber, das es der letzte GPH HH ist
enttäuscht mich. Gemessen an dieser Entwicklung, ist er ein Rückschritt gegenüber dem
Wiz, dafür dennoch der letzte GPH Handheld.

Für mich stirbt damit nicht nur GPH,
sondern sämtliche GPL und OHH Projekte.

die Pandorra - hat es sowieso schon schwer genug ( Lob an ED )

aber wenn "Fortschritt" nichts als "Rückentwicklung" bedeutet.
naja. dann helfen auch WIFI und 128 MB Ram nicht weiter.

...
dann ist das einfach nur ein - Rückschritt.
Zwar mit gut, mehr als gut beachteten Handlings,
einer TOP Verarbeitung,
aber ...

die fast gesamte Freewareentwicklung, wird nicht mehr gestützt.
Wiz wird nicht gestützt,
den "OhBoy" kann man auch knicken, der hat ja aufm Screen nicht mal "Fullscreen"
usw. usf.

Du machst mich in meiner Enttäuschung gar nicht weiter "munter" oder "hoffnungsvoll".
das Fazit lautet:

"Friss Esel, oder stirb"

= für den Caanoo gibt es ja weder Ports, noch Entwicklungen usw.

damit ist das ganze Gerät nur mehr für den Arsch.
Und wenn man sich via "WIFi" einloggt, kommt auch nur die Openhandheldsseite
mit der 1. Anfrage ( wohl die wichtigste ) wählen Sie Ihre Zahlungsmethode:

"Paypal" usw.

... hm

naja...

***************
( um dem Kommentar noch Genüge zu tragen )

Wie müßte der Caanoo richtig aussehen ( Pfeiff auf den Preis )

1. - ein anständiges OLCD
2. - 128MB Ram
3. - nen Minimum 700 MHZ Prozessor ( höher... )
4. - Auf all den anderen Mist ( Wifi + Co ) verzichten.


dann wäre das richtig gewesen.

der kam halt zu früh.

Am schlimmsten, finde ich den Rückgang von OLCD auf LCD.

Im Vergleich zum Wiz, liefert das Ding grad die halwegs gleichen Ergebnisse wie mein
Game Gear incl, Akku Pack.

beide erkennt man - zu 0% unter Sonnenlicht.

der Wiz ist stets gut ablesbar.
Von den für den Wiz erschienenen Spielen, mal abgesehen.

auf dem Caanoo kriegt man nich mal den Gameboy akorrat hin.
das ganze ist wie gewollt, und nicht gekonnt.

das Wifi mag zwar gehen, ist aber keine Lösung.
der Rest stellt auch die GPL Entwickler vor unverwaltbare Lösungen
und auf dem Ding geht einfach nix - oder es geht nur so halb.

darüber tröstet auch der "Arcarde Pack" auf der 4 GB SDHC nicht groß weg.
Ausser Rhytm und Co, liegt da auch nichts neues dabei.

im Vergleich zum wiz, verzichtet man auf viel, und erhält bei schlechterm
Display nur um so weniger.
 

crosspoint

Well-Known Member
Joined
Dec 18, 2008
Messages
1,152
Nun male mal nicht den Teufel an die Wand! ;)

Sooooo schlecht ist der Caanoo ja nun auch wieder nicht. Er ist gut verarbeitet, der Analog-Nub ist ziemlich gut (wenn auch für Retro-Spiele nicht immer optimal) und das Display ist okay - jedenfalls wesentlich besser, als das der ersten PSP (sieht man sofort, wenn man sie direkt vergleicht). Außerdem hat er einen USB-Eingang und TV-Out. Auch nicht übel, wie ich finde. Also hardwareseitig macht er meiner Meinung nach eine dem Wiz gegenüber mindestens ebenbürtige, wenn nicht gar bessere Figur (ein OLED wäre natürlich trotzdem schön gewesen).

Und softwareseitig... Nun, da ich schon länger keinen Caanoo mehr habe, habe ich die Entwicklung nicht so verfolgt. Allerdings sagt mir ein Blick ins File Archive, dass immerhin 326 Files darauf warten ausprobiert zu werden. Klar bildet er damit das Schlusslicht gegenüber Pandora, GP2X, Wiz und Dingoo. Allerdings sind mit Ginge auch nochmal eine ganze Stange mehr Programme möglich.

Aber natürlich hast du/habt ihr/haben wir alle irgendwo Recht, wenn du/ihr/wir sagen, dass GPH sich viel mehr Zeit hätte nehmen müssen, um ein neues Gerät auf den Markt zu bringen. Heute wäre sicher locker ein 1Ghz-Prozessor, wenn nicht gar zwei 1Ghz-Prozessoren drin gewesen. Das hätte dem Caanoo als Emulatoren-Handheld sehr gut gestanden.
 

schrotflinte56

Still Fresh
Joined
Jan 18, 2010
Messages
183
Location
Germany
am anfang war ich auch enttäuscht :-((
aber so nach und nach habe ich mir meinen :caanoo: eingerichtet und benutze in öfter als meine WIZ oder Dingoo.
wahrscheinlich weil er besser in der hand liegt und ein grösseres diplay bietet.
also nach vielen rumprobieren und fummeln hab ich auch ihn lieb gewonnen, das kann auch dir noch passieren ;)

mfg
 

kyuu

Still Fresh
Joined
Sep 7, 2011
Messages
30
Ich bezweifle, dass Emulatoren oder Spiele allgemein von einem zweiten Prozessor profitiert hätten. Ein 1 Ghz Prozessor allerdings wäre eine gute Sache gewesen, aber hätte sicher auch den Preis hochgetrieben. Vergesst nicht, dass man den Caanoo übertakten kann, also können es durchaus 700 Mhz sein, oder mehr.

Um ehrlich zu sein, bin ich persönlich mit der Hardware relativ zufrieden. Hätte besser sein können, aber für den Preis dann wahrscheinlich auch wieder nicht. Wenn GPH den 3G-Sensor und das Haptic-Gerät nicht eingebaut hätten (die IMO nur Gimmick sind), wäre für einen ähnlichen Preis sicher noch eine bessere Hardware (mehr RAM, besserer Prozessor, bessere GPU, oder vllt. ein zusätzlicher DSP-Prozessor) drin gewesen.

Die Verarbeitungsqualität ist für asiatische Verhältnisse eingentlich ganz gut, soweit ich das beurteilen kann. Habe jetzt keinen Wiz zum Vergleich, aber ich glaube nicht, dass der Caanoo hardwaretechnisch oder designtechnisch so ein großer Rückschritt ist wie hier von NemosNautlius dargestellt wird. Außer vielleicht das mit dem LCD, finde ihn persönlich aber gar nicht mal so schlecht. Der Analog-Stick ist ganz sicher kein Rückschritt, muss aber zugeben, dass ein zusätzlicher D-Pad nicht geschadet hätte. ^^

Das mit dem Wechsel von OABI zu EABI und damit dem Kompatibilitätsproblem zwischen Wiz- und Caanoo-Software ist natürlich ein starkes Stück. EABI zu unterstützen ist grundsätzlich vernünftig, aber die hätten bereits beim Wiz damit anfangen müssen. Wahrscheinlich haben sie nicht daran gedacht, dass der Caanoo ihr vorerst letzter Handheld sein könnte und wollten mit dem Caanoo endlich den Schritt zu EABI machen. Naja, es gab noch viel mehr fragwürdige Entscheidungen seitens GPH, ob designtechnisch oder werbetechnisch. Und über ihren sogenannten Support müssen wir gar nicht reden. ^^

Was Software angeht, ich denke, da der Caanoo laut EvilDragon noch produziert und vertrieben wird, solange Nachfrage besteht, wird softwaretechnisch noch einiges darauf laufen. Mit Ginge kann man ja auch die Software der Vorgänger abspielen, also im Großen und Ganzen sieht es nicht so schlecht aus. Falls eine Software nicht vernünftig läuft (siehe Game Boy-Emulator), ist das übrigens nicht die Schuld des Gerätes, sondern die des Entwicklers, bzw. des Portierers.

NemosNautlius: Kannst du in den OhBoy-Einstellungen nicht wählen, dass die Ausgabe gestretcht wird? Ich meine mich zu erinnern, dass ich in einem Game Boy-Emulator auch erst nur die originale Auflösung hatte, bis ich das in den Optionen geändert habe. Weiß aber nicht mehr welcher Game Boy-Emulator es war.
 

pogofun

Newbie
Joined
Jun 16, 2009
Messages
52
Spätestens nachdem Notaz gestern den PCSX ReARMed - Emulator portiert hat, ist der Caanoo wieder im Geschäft.
In Entwicklung ist ja auch noch ein Daphne - Emulator.
Ich kann aber nur aus der Sicht eines Dingoo Besitzers sprechen.
Denn gegenüber dem Dingoo ist der Caanoo eig. perfekt.
Ich denke, dass es nach dem bekannt wurde, dass GPH keinen neuen HH mehr entwickelt es bergauf geht.
Denn am Beispiel PCSX ReARMed sieht man, was mit dem Caanoo so alles möglich ist.

by the way : Im GP32-Forum gabs auch schon so einen ähnlichen Threat. (http://www.gp32x.com/board/index.php?/topic/60310-so-why-did-i-buy-this-caanoo-again/)
 

NemosNautlius

Newbie
Joined
Oct 9, 2011
Messages
30
Genug gemeckert.

Was in meinen Augen mal wirklich Lob verdient:

der Touchscreen, fühlt sich für mich irgendwie "besser" an als beim Wiz. Kann Einbildung sein, ich empfind ihn
aber als angenehmer.

Gerade Ginge ist eine super Sache, da steckt schon viel Arbeit drin. Daumen drücken, das noch Wiz Ports kommen,
viele Spiele fehlen mir da schmerzhaft.
( lassen sich mit Ginge auch nicht starten (leider) )

Sehr ausgereift und wahre Freude bereitend ist Frodo, der bei meinem Wiz nie richtig lief.
Frodo weiß mich tatsächlich zu begeistern.

Dafür habe ich keine Ahnung wie ich Vice zum starten kriege - kommt Zeit kommt Rat (oder Hilfe im Forum :D)

unglaublich aber wahr - geschockt habe ich bemerkt, der GBA Emulator läuft auch ohne 700Mhz Takt schon wirklich
flüssig! Respekt!

ScummVM - gibt es zwar auch schon neuer auf dem Wiz, aber - hat sich auch gewaltig gemausert.

Eigentlich eine sehr schöne Sache so.
um mal etwas positives beizutragen :)
 

kyuu

Still Fresh
Joined
Sep 7, 2011
Messages
30
NemosNautlius said:
Daumen drücken, das noch Wiz Ports kommen,
viele Spiele fehlen mir da schmerzhaft.
( lassen sich mit Ginge auch nicht starten (leider) )

Soweit ich weiß muss man Wiz-Software nur neu kompilieren, damit sie auf dem Caanoo läuft. Falls also die Quelldateien frei zugänglich sind, sollte ein "Port" nur eine Sache von wenigen Minuten sein. ;)
Vielleicht sollte mal jemand eine Liste erstellen mit aller Wiz-Software, deren Quelldateien frei zugänglich sind, damit sich jemand mit einer bereits eingerichteten Caanoo-Toolchain daran versuchen kann.
 

NemosNautlius

Newbie
Joined
Oct 9, 2011
Messages
30
... hm...

0 Ahnung wovon Du sprichst.

Ich kann nur sagen, auf dem Caanoo (Vergleich zu Wiz) fehlen mir schmerzhaft:

Colony Conflikt ( Tower Defender Strategie )
Slots ( Sheudeslots oder so was ) ein Slot Game, in dem man Automaten spielt + Kriminalfälle löst.
Bingo.

mögen zwar "nur" 3 Spiele sein, aber die fehlen mir wirklich.

der Rest der Wiz Software ist "ganbar" und interessant.
Auch der Weltraum Shooter ??? - war noch okay, ich glaube der hieß "Mission irgendwas".
aber nicht so interessant bleibt er, da es ja nur 1 Spiel ist. Und es gibt so viele Freewarespiele.

Aber das meißte ist wie "gwollt und nicht gekonnt".
Es fehlt einfach der Funke, der beim spielen überspringt.

so z.B. habe ich mit die Gingel Ports angesehen.
"Strategy"

??
es ist nicht 1 Game dabei, was mir gefällt.
Nicht eines.

Der Sektor der Ports, ist nicht so unübersichtlich groß.
Die Umsetzung, je Spiel halt ganz neu, oder schwierig, unverständlich, unerklärt, nicht mal englisch,
oder generell unbegreifbar, oder unbedienbar.

... Ich finde super, das solche Ports erscheinen.
Die bringen sicherlich hier oder da, ggf. noch ein bissel Spielspaß.

aber...
( Ehrlich ) Diangoo, GPX, GP2X und co, sind tod.
der Caanoo, ist der Nachfolger des Wiz.

und zum Wiz nicht kompatibel.

Ich bin das Licht zu klein, um immer alles zu verstehen.

lt. Wiki, hat der Caanoo eine andere "Verarbeitung der Daten" als der Wiz.
Ergo:
( so verstehe ich das ) der Ginge, übersetzt "Wiz auf Caanoo".

Im Ginge, steckt UNGEHEUER VIEL ARBEIT ( so schätze ich das mal als Leie ab)
aber die Ports, sind - entweder den Emulatoren nachstehend, oder unerwähnenswert.
( oder es gab die auf anderen Systemen vorher schon, oder die wären nachgemacht usw. usw. )

Faktisch, finde ich aus dem gesamtem GPL Ports von Ginge für Wiz, ( gut ich mag keine
Beat em Ups ) so ca. 10 Spiele, vielleicht auch 12.

Dabei convertiert / Übersetzt / "emuliert" ja Ginge, nur was an GPL da ist.
und darüber werden derzeit die Wiz Entwickler vergessen.

*************
das Ohboy Problem, konnte ich nun ( liebes Forum, vielen Dank ) lösen.
Man nehme:

die inoffizielle Version.
und packe alles ( egal ob GB, GBC usw. ) in eine Schublade.

Das erlaubt einem zwar nicht, Lieblingsspiele zu "sortieren" oder Schubladen
wie z.B. "Roms von A - K" zu erstellen, aber wenigstens eine Übersicht.
dürfen nur halt nicht zu viele Roms werden, sonst scrollt man sich zu tode.

In der "nicht offiziellen" Version, passt das Scaling aber.
Immerhin auch ein Vorteil - d.h. Lob an den "Macher"!

das größte Lob, erfährt immer noch Frodo.
Das Ding ist genial. Wer also wirklich "Retro" spielen möchte, und auf C64 und Co steht,
ist gut aufgehoben, mehr als gut, Frodo überrascht mich in meinen Rom / Disk Flashs, täglich neu.

ganz mies schneidet "Gina Return" ab.
Da kann ich zwar FSX und MUSIK im Menu einstellen, die FSX sind aber stets lauter als die Musik
und der Port, stimmt (in meinen Augen) derzeit hinten und vorn nicht.
So macht GSR noch keinen Spaß.

UAE4ALL punktet mit Kompatibilität, aber auch teils Abstürzen (Überarbeitungen)
da ein Kick 1.3.3 kein Kick 3.0 ist - so stürzt er also bei den wählbaren Kickstarts ab,
aber läuft sonst recht gut.

hat nur leider mit dem Bildschirm des Caanoo ein Problem, da entweder sowieso die Hälfte
nicht zu sehen ist, und die andere Hälfte verschwindet, oder man halt zu Sandpapier und Feile
greift, nur um den Bildschirm zu sehen.

Mein Caanoo Fazit, schließe ich damit erst einmal ( PSX Ports, sind relativ uninteressant,
zuerst einmal ist die PSX zu alt, zum zweitem, hat Sony mit der PSX in Ellenbogentaktik
zu viele vernünftige Anbieter vom Markt verdrängt, zum dritten ist PSX ein Format,
wie "Metallica" was man nur dann fährt, wenn man es kopiert - Tut man das nicht,
macht man entweder Metallica reich ( die haben genug Streß vom Zaun getreten )
oder Firmen wie Sony reich - ( 40 ´´ Sony Fernseher als Monitor hier stehen )
und am Ende, haste nur Produkte, die nicht mal die Qualität und den Support von
"No Name" ( Vergleich - Samsung, 32 ´´ ) erbringen, da selbst bei Samsung die
Ausleuchtung des Bildschirmes um so viel besser ist, das das Bild passt.

... d.h.
PSX hat den Saturn zerstört.
PS2 den Benutzern unendlich viel Geld abgezoggt für jeden Mist.
PS3 debattiere ich nicht

... und PSP oder PSPP oder PSP ( schlag mich tod )
auch nicht.

ist wie der Nintendo GB Advance, Hauptsache für viel Geld, alten Müll verkaufen.
der Advance SP hat das genau so getan, wie die Playstadtion.
Am besten, fand ich dabei das "Mini Disk Format" der PSP ( so als das ... Ding ... rauskam )
Uralte Filme, auf Minidisk für PSP

... pro Film 46 Euro.
Für Filme, die man auf DVD schon für 4,99 Euro kriegt.

alles solche Sachen, die ich so wenig verstehe.

Klar, heute kann man sich natürlich auch den "Nintendo DS 3D" holen oder wie das Ding heißt.

aber:
was kostet das ?
Die Konsole ? 150 Euro ( 300 DM )
ohne Spiel, ohne Spaß, ohne Fun.

das Game zwischen 40 - 60 Euro.

...
Da liegt ein Caanoo, alle Mal günstiger, und bietet allein bei GPL und Freeware, bedeutend mehr Möglichkeiten.

...
Dennoch, dabei ( das muß man durchdenken ) auf den Preis gepfiffen.
Lieber mit OLcd,
lieber "ausgereift"
lieber mit SÄMTLICHEN sichtbaren Bildpunkten,
und lieber - mit einem etwas schnellerem Prozessor.

... und nicht als Wiz Nachfolger, ohne das alles.

Eine Frage: ( ich habe echt keine Ahnung wie das gehen soll )
hat schon mal irgend einer von Euch, die "Caanoo Vibrationstechnik" ausprobiert?
Braucht man das ?

und:
dieser seltsame "Rüttel und schüttel hüpf und spring und wippe den Caanoo" Mechanissmus.
( also das man den Caanoo, so irgendwie hin und her dreht, und dann die Figur springt oder
hüpft oder wie auch immer )

muß man das aktivieren?
Weiß einer wie das geht ?
welche Spiele passen denn dazu?

Ist das automatisch an, oder sollte man sich zum Test die "Laisure Sword" App von Openhandhelds laden?
Bringt das eigentlich was ?

... Ich habe zwar nun sehr viele Vorteile gefunden, dennoch:
ist der Caanoo nun so viel besser als der Wiz ?

eins muß ich sagen:
Scrabble auf dem Caanoo, lässt sich besser ablesen als auf dem Wiz.

immerhin was.

naja.

-- Mi Okt 12, 2011 13:02 --

... hm...

0 Ahnung wovon Du sprichst.

Ich kann nur sagen, auf dem Caanoo (Vergleich zu Wiz) fehlen mir schmerzhaft:

Colony Conflikt ( Tower Defender Strategie )
Slots ( Sheudeslots oder so was ) ein Slot Game, in dem man Automaten spielt + Kriminalfälle löst.
Bingo.

mögen zwar "nur" 3 Spiele sein, aber die fehlen mir wirklich.

der Rest der Wiz Software ist "ganbar" und interessant.
Auch der Weltraum Shooter ??? - war noch okay, ich glaube der hieß "Mission irgendwas".
aber nicht so interessant bleibt er, da es ja nur 1 Spiel ist. Und es gibt so viele Freewarespiele.

Aber das meißte ist wie "gwollt und nicht gekonnt".
Es fehlt einfach der Funke, der beim spielen überspringt.

so z.B. habe ich mit die Gingel Ports angesehen.
"Strategy"

??
es ist nicht 1 Game dabei, was mir gefällt.
Nicht eines.

Der Sektor der Ports, ist nicht so unübersichtlich groß.
Die Umsetzung, je Spiel halt ganz neu, oder schwierig, unverständlich, unerklärt, nicht mal englisch,
oder generell unbegreifbar, oder unbedienbar.

... Ich finde super, das solche Ports erscheinen.
Die bringen sicherlich hier oder da, ggf. noch ein bissel Spielspaß.

aber...
( Ehrlich ) Diangoo, GPX, GP2X und co, sind tod.
der Caanoo, ist der Nachfolger des Wiz.

und zum Wiz nicht kompatibel.

Ich bin das Licht zu klein, um immer alles zu verstehen.

lt. Wiki, hat der Caanoo eine andere "Verarbeitung der Daten" als der Wiz.
Ergo:
( so verstehe ich das ) der Ginge, übersetzt "Wiz auf Caanoo".

Im Ginge, steckt UNGEHEUER VIEL ARBEIT ( so schätze ich das mal als Leie ab)
aber die Ports, sind - entweder den Emulatoren nachstehend, oder unerwähnenswert.
( oder es gab die auf anderen Systemen vorher schon, oder die wären nachgemacht usw. usw. )

Faktisch, finde ich aus dem gesamtem GPL Ports von Ginge für Wiz, ( gut ich mag keine
Beat em Ups ) so ca. 10 Spiele, vielleicht auch 12.

Dabei convertiert / Übersetzt / "emuliert" ja Ginge, nur was an GPL da ist.
und darüber werden derzeit die Wiz Entwickler vergessen.

*************
das Ohboy Problem, konnte ich nun ( liebes Forum, vielen Dank ) lösen.
Man nehme:

die inoffizielle Version.
und packe alles ( egal ob GB, GBC usw. ) in eine Schublade.

Das erlaubt einem zwar nicht, Lieblingsspiele zu "sortieren" oder Schubladen
wie z.B. "Roms von A - K" zu erstellen, aber wenigstens eine Übersicht.
dürfen nur halt nicht zu viele Roms werden, sonst scrollt man sich zu tode.

In der "nicht offiziellen" Version, passt das Scaling aber.
Immerhin auch ein Vorteil - d.h. Lob an den "Macher"!

das größte Lob, erfährt immer noch Frodo.
Das Ding ist genial. Wer also wirklich "Retro" spielen möchte, und auf C64 und Co steht,
ist gut aufgehoben, mehr als gut, Frodo überrascht mich in meinen Rom / Disk Flashs, täglich neu.

ganz mies schneidet "Gina Return" ab.
Da kann ich zwar FSX und MUSIK im Menu einstellen, die FSX sind aber stets lauter als die Musik
und der Port, stimmt (in meinen Augen) derzeit hinten und vorn nicht.
So macht GSR noch keinen Spaß.

UAE4ALL punktet mit Kompatibilität, aber auch teils Abstürzen (Überarbeitungen)
da ein Kick 1.3.3 kein Kick 3.0 ist - so stürzt er also bei den wählbaren Kickstarts ab,
aber läuft sonst recht gut.

hat nur leider mit dem Bildschirm des Caanoo ein Problem, da entweder sowieso die Hälfte
nicht zu sehen ist, und die andere Hälfte verschwindet, oder man halt zu Sandpapier und Feile
greift, nur um den Bildschirm zu sehen.

Mein Caanoo Fazit, schließe ich damit erst einmal ( PSX Ports, sind relativ uninteressant,
zuerst einmal ist die PSX zu alt, zum zweitem, hat Sony mit der PSX in Ellenbogentaktik
zu viele vernünftige Anbieter vom Markt verdrängt, zum dritten ist PSX ein Format,
wie "Metallica" was man nur dann fährt, wenn man es kopiert - Tut man das nicht,
macht man entweder Metallica reich ( die haben genug Streß vom Zaun getreten )
oder Firmen wie Sony reich - ( 40 ´´ Sony Fernseher als Monitor hier stehen )
und am Ende, haste nur Produkte, die nicht mal die Qualität und den Support von
"No Name" ( Vergleich - Samsung, 32 ´´ ) erbringen, da selbst bei Samsung die
Ausleuchtung des Bildschirmes um so viel besser ist, das das Bild passt.

... d.h.
PSX hat den Saturn zerstört.
PS2 den Benutzern unendlich viel Geld abgezoggt für jeden Mist.
PS3 debattiere ich nicht

... und PSP oder PSPP oder PSP ( schlag mich tod )
auch nicht.

ist wie der Nintendo GB Advance, Hauptsache für viel Geld, alten Müll verkaufen.
der Advance SP hat das genau so getan, wie die Playstadtion.
Am besten, fand ich dabei das "Mini Disk Format" der PSP ( so als das ... Ding ... rauskam )
Uralte Filme, auf Minidisk für PSP

... pro Film 46 Euro.
Für Filme, die man auf DVD schon für 4,99 Euro kriegt.

alles solche Sachen, die ich so wenig verstehe.

Klar, heute kann man sich natürlich auch den "Nintendo DS 3D" holen oder wie das Ding heißt.

aber:
was kostet das ?
Die Konsole ? 150 Euro ( 300 DM )
ohne Spiel, ohne Spaß, ohne Fun.

das Game zwischen 40 - 60 Euro.

...
Da liegt ein Caanoo, alle Mal günstiger, und bietet allein bei GPL und Freeware, bedeutend mehr Möglichkeiten.

...
Dennoch, dabei ( das muß man durchdenken ) auf den Preis gepfiffen.
Lieber mit OLcd,
lieber "ausgereift"
lieber mit SÄMTLICHEN sichtbaren Bildpunkten,
und lieber - mit einem etwas schnellerem Prozessor.

... und nicht als Wiz Nachfolger, ohne das alles.

Eine Frage: ( ich habe echt keine Ahnung wie das gehen soll )
hat schon mal irgend einer von Euch, die "Caanoo Vibrationstechnik" ausprobiert?
Braucht man das ?

und:
dieser seltsame "Rüttel und schüttel hüpf und spring und wippe den Caanoo" Mechanissmus.
( also das man den Caanoo, so irgendwie hin und her dreht, und dann die Figur springt oder
hüpft oder wie auch immer )

muß man das aktivieren?
Weiß einer wie das geht ?
welche Spiele passen denn dazu?

Ist das automatisch an, oder sollte man sich zum Test die "Laisure Sword" App von Openhandhelds laden?
Bringt das eigentlich was ?

... Ich habe zwar nun sehr viele Vorteile gefunden, dennoch:
ist der Caanoo nun so viel besser als der Wiz ?

eins muß ich sagen:
Scrabble auf dem Caanoo, lässt sich besser ablesen als auf dem Wiz.

immerhin was.

naja.
 

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
NemosNautlius said:
( also das man den Caanoo, so irgendwie hin und her dreht, und dann die Figur springt oder
hüpft oder wie auch immer )

muß man das aktivieren?
Weiß einer wie das geht ?
welche Spiele passen denn dazu?
Einschalten muss man den G-Sensor nicht. Als Spiele, die die Bewegungssteuerung unterstützen, fallen mir auf Anhieb Jump to the Moon(ein Doodlejump-Klon) und Paper Wars(zur Kamerasteuerung) ein. Mame wird ebenfalls unterstützt, die Steuerung einzustellen kann allerdings zu einem Tobsuchtsanfall führen. Wenn man es geschafft hat, ist es aber wirklich sehr spaßig bei Autorennspielen oder Arkanoid durch Bewegungen zu lenken. Das Ganze funktioniert dann wie bei I-Phone-Spielen, mit dem Unterschied, dass man noch Buttons zum Schalten, Beschleunigen, Bremsen, usw. hat.
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
Nach fast einer Woche Besitz muss ich sagen, dass der Caanoo die große Schelte nur bedingt verdient,
sicherlich hätte ich auch lieber 30€ für etwas bessere Hardware mehr ausgegeben, aber vom Preis-Leistungsverhältnis her kann man nicht meckern.
Wenn es schon einen Analogstick geben muss, warum auch immer, dann sollte das D-Pad trotzdem nicht fehlen.
Sobald ein D-Pad-Modding bei irgendjemandem verfügbar ist, beschwert sich vielleicht keiner mehr,
höchstens wegen der entsprechenden Garantieprobleme.

Ich habe allerdings gehofft, dass die Panne mit dem vom Rahmen verdeckten Bildschirm bei der letzten Produktion
behoben wurde, aber leider Fehlanzeige. Naja, mich stört es nicht genug, dass ich daran nacharbeiten würde.

Vor allem Puzsion, Snake-on-Dope, Animatch, Jump-to-the-Moon, Warehouse-Panic und PocketSnes versüßen mir durchaus den Tag
und jetzt habe ich auch noch Frodo bestückt. Die inoffizielle Version von OhBoy ist übrigens ziemlich gut, wenn nur jemand
schnelleres Scrolling und automatisches Laden des letzten Spieles einbauen würde, ist das so schwer? Für mich leider schon...

Allerdings kann ich nur jedem empfehlen, sich die Gummihülle zu besorgen, ohne das zusätzliche Volumen,
greift sich das Teil ja sogar für meine zierlichen Hände schwer, davon abgesehen, dass sie sehr gut aussieht
und dafür sorgt, dass man die Lautsprecher nicht mehr so oft verdeckt.
Wegen eventuellen Hitzeproblemen konnte ich dadurch noch nichts feststellen,
ich übertakte aber ohnehin nur wenig bis gar nicht.
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Klumpen said:
Ich habe allerdings gehofft, dass die Panne mit dem vom Rahmen verdeckten Bildschirm bei der letzten Produktion behoben wurde, aber leider Fehlanzeige. Naja, mich stört es nicht genug, dass ich daran nacharbeiten würde.
Ich habe mal gehört, dass das Problem ist, dass es fertige (und sehr teure) Negative für das Pressen der Plastikteile gibt. Neue (wenn auch nur leicht angepasste) Gestalt, hieße, man bräuchte eine neue Form für die Herstellung. Deren Kosten würden aber den knapp kalkulierten Rahmen des Caanoo sprengen.
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
Derartiges dachte ich mir schon.
Naja, vielleicht möchte sich ja hier Jemand in Zukunft etwas dazuverdienen und bietet diverse Mods an,
spätestens nach Ablauf der Garantie (gibt's überhaupt eine?) würden da sicher viele zuschlagen.
 

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
Klumpen said:
Derartiges dachte ich mir schon.
Naja, vielleicht möchte sich ja hier Jemand in Zukunft etwas dazuverdienen und bietet diverse Mods an,
spätestens nach Ablauf der Garantie (gibt's überhaupt eine?) würden da sicher viele zuschlagen.
Mit ein wenig Bastelei kriegt man auch selbst einen Umbau auf PS1/2 Nubs hin. Trau dich einfach und schraub deinen Caanoo mal auf. Der Analog-Nub ist z.B. nur aufgesteckt und da kann man auch als Laie etwas PS1/2 Controller-artiges anpassen. Für eine Umstellung auf ein D-Pad wäre allerdings eine richtige Meisterleistung am Lötkolben gefragt, die ich mir nicht zutrauen würde.
 
Top