ein handheld für zeichner???


akela

Newbie
Joined
Dec 27, 2008
Messages
1
hallo!
weiß jetzt nich wo der gut reinpasst und ob es schon so einem thread gibt (ich habe jedenfalls keinen gefunden.)
mein freund hat mich vor kurzem auf pandora und co gebracht, da er weiß, dass ich mit solchen dingen seit langem liebäugel. leider bin ich kein experte(hab auch zu wenig zeit um einer zu werden) und kann mir aus den werten um die es hier geht nur wenig herauslesen. für mich wäre so ein handheld wie pandora oder gp2x nur interessant wenn ich das gerät als potablen skizzenblog benutzen könnte.

natrülich zählt da als erstes mal was auf einem handheld laufen kann (wobei ich mich nicht mal den illusionen hingebe da an photoshop oder gar corels painter zu denken) inkskape und gimp würden mir eigendlich schon reichen. eine art oekaki-sofware würde meiner ansicht nach den sinn aber am besten erfüllen (http://de.wikipedia.org/wiki/Oekaki).

auch entscheidend wäre für mich die ergonomie. alleine von der leistung würde ja schon die pandora siegen jedoch stelle ich mir die handhabung sehr hinderlich vor, wenn ich auf dem display zeichnen würde.

meien brennensten fragen wären also, ob und welche grafikprogramme auf den handhelds laufen und ob schon mal getestet wurde ob die konsolen für sowas zu gebrauchen sind.
 

RMfast

Still Fresh
Joined
Dec 9, 2008
Messages
695
Erstmal ......... hi akela :)

Da kann ich helfen
und ich glaube ein Video sagt mehr als tausend Worte :wink:

http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?f=24&t=6390
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,136
Location
germany
Website
Visit site
Yo, ich hoffe ebenfalls, dass man auf der Pandora ein gut zu bedienendes Zeichenprogramm vorfinden wird. Gimp geht ja schon, wie auf den Videos zu sehen, leider finde ich persönlich GIMP ehr krampfig als komfortabel und inkskape hab ich noch nicht probiert, kann aber nur besser sein als GIMP, zumindest von der Bedienung her. :D
Ich selber bräuchte So ein Programm ehr fürs Pixeln, also punktgenaues zeichnen (Spielegrafik usw...), für oekaki hab ich schon gleich gar kein Talent, wenn ich mich mal im Manga-Zeichenstil probiere kommt immer sowas wie ne technische Zeichnung bei raus als ein lebendig wirkendes Bild und sowas am PC zu malen ist gleich nochmal schwerer als auf nem echten Blatt Papier. :lol:
Sofern die oekaki Programme Browserbasiert sind, sollte es dann auch ohne Probleme auf der Pandora gehn, denn es wird z.B. Firefox mit dabei sein und falls dann noch Plugins wie Java(script) portiert werden, steht dem geneigten Oekaki Fan auf der Pandora nix mehr im Wege. :)
 

RMfast

Still Fresh
Joined
Dec 9, 2008
Messages
695
GIMP ehr krampfig als komfortabel und inkskape hab ich noch nicht probiert, kann aber nur besser sein als GIMP, :eek:

Das ist doch wohl nicht dein ernst Fusion_Power :lol:. wer mit Blender arbeiten kann sollte GIMP lieben und im Fluge verstehen oder erlernen können :lol:

Video TUT`s gibts wie Sand am Meer Guckst du hir http://www.vimeo.com/album/44954
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,136
Location
germany
Website
Visit site
Jaaa.... wenn man DSL hätte, könnte man auch Video-Tutorials guggen ;)
Blender mußte ich auch von grund auf lernen, ohne dicke Wiki wälzen ging da gar nix, für ein schnödes Grafikprogramm wie GIMP wollte ich das eigentlich vermeiden. Ich komme gut mit Photoshop zurecht und wollte dann natürlich genauso flott in GIMP loslegen, doch nicht mal "GimpShop" konnte mich erwärmen. Aber wenn ich mal Muse hab, befass ich mich auch mit Gimp. doch für die PANDORA darfs auch ruhig ein simpleres Grafikprogramm sein, die vielen Fenster hätten im Enstfall auf dem kleinen Screen eh kaum Platz. Ich bin halt von der benutzung speziell auf der Pandora ausgegangen, da ist Gimp sicher nicht die beste Wahl.
 

Rembrandt

Newbie
Joined
Dec 18, 2008
Messages
40
Ich glaube kaum, dass man mit dem Pandora ordentlich zeichnen kann. Der Touchscreen ist halt gar nicht dafür ausgelegt, es ist ja kein Zeichentablett.
 
Top