Defcon


Ghanji

Still Fresh
Joined
Feb 8, 2006
Messages
349
Location
Ruhrpott - European Capital of Culture
Website
Visit site

Julius

Member
Joined
Jan 20, 2004
Messages
1,128
Location
Germany
Website
freegamearts.tuxfamily.org
Eine Linux Version sollte bald (mitte November oder so) rauskommen, dann werde ich es mir auf jedenfall auch kaufen.

Die Windows Demo läuft aber auch sehr gut mit WINE, falls du es mal probieren willst.
 

Octoate

Still Fresh
Joined
Dec 11, 2002
Messages
511
Na, die Entwickler haben scheinbar auch gerne den Film "Wargames" geschaut...
 

hans-wurst

Still Fresh
Joined
Jul 13, 2006
Messages
792
Octoate said:
Na, die Entwickler haben scheinbar auch gerne den Film "Wargames" geschaut...

Oh MAN, ich glaub das war der schlechteste und unrealistischste Film aller Zeiten *würg*
 

Octoate

Still Fresh
Joined
Dec 11, 2002
Messages
511
Kann man sehen wie man will, ist halt von 1983. Fuer mich hat er mittlerweile einen Kultstatus erreicht (genauso wie Tron), allein weil ich es jedesmal wieder witzig finde, wenn der Computer spricht oder die gute alte 8" Diskette eingelegt wird - auch wenn ich sowas alles nie besessen habe ;-).
Ist halt geschmackssache...
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Das Spiel ist witzig, wenn man innerhalb vieler Stunden im Büro nebenbei die ganze Welt erobern will. MIR dauert es aber ZU lange! ^_^
 

kkaracho

Still Fresh
Joined
Apr 10, 2006
Messages
590
schaut witzig aus, werd ich gleich mal testen
tja der film Wargames ist geschmackssache das stimmt, besser finde ich das PS1 Spiel Wargames, das hat damals spaß gemacht
gabs glaub auch für PC war aber etwas anders

bis dann, euer
Käptn

zitat: Shall we Play a Game? :D
 

Hockey Rulez

Newbie
Joined
Mar 5, 2006
Messages
50
Das Spielchen ist echt klasse!!!!! :D

Besonderst dann wenn von Defcon2 auf Defcon1 umgeschaltet wird.
Ein paar Minütchen später fliegen auch die ersten Atomraketen.

Das Spiel regt auch ein bißchen zum Nachdenken an.
Vorallem wenn man die Großstädte pullverisiert. Gibt aber
halt die meisten Punkte :roll:

Ein Dank an Ghanji !!!!!
 

Krux

Newbie
Joined
Feb 28, 2006
Messages
556
Hab die PC Games wo der Test drin ist, und hat da auch nicht schlecht abgeschnitten, jedenfalls wenn man die Kommentare liest, sind sie von dem Game begeistert.
Ich finde die gesamte spieleschmiede gut, von den gleichen Entwicklern kommt auch das coole Game Darwinia, das hat dann den Tron-Look, und man muss in einer Weilt (Die wirklich wie aus dem Film Tron übernommen aussieht) so kleine grüne Männchen (Darwins oder so), die einfach blos 2d Bitmaps ohne animation sind, aber trotzdem lustig aussehen, durch die Welt weisen, und die bösen Roten und die Viren platt machen. Spielen tut man das die meißte Zeit mit den Soldaten, die sich wie in Cannon Fodder steuern lassen.
Defcon hab ich noch nicht testen können, bekomme irgendwie den Wine ned geconfigt.
 

Balzac2m

Member
Joined
Nov 3, 2005
Messages
411
hans-wurst said:
Octoate said:
Na, die Entwickler haben scheinbar auch gerne den Film "Wargames" geschaut...

Oh MAN, ich glaub das war der schlechteste und unrealistischste Film aller Zeiten *würg*


??????
Schonmal "Red Planet" gesehen? Scheinbar nicht.

Wargames war mE ein Superfilm. Werde mir die Linuxdemo dann anschauen und vermutlich das Spiel kaufen, wenn es denn auch meinem Thinkpad läuft, habe da wegen meinen 8 MB Grafikspeicher doch eher bedenken ;)
 

hans-wurst

Still Fresh
Joined
Jul 13, 2006
Messages
792
Hey, ich hab auch nen Thinkpad, aber meiner hat nur 8 MB Arbeitsspeicher!!


ZU dem Film: Naklar, das is schon ein Klassiker, mein Vater liebt diesen Film auch. Ihr habt schon recht es gibt natürlich tausendmal schlechtere wie z.B. "Hai-Alarm auf Mallorca" oder so... -_-
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,778
Location
Germany
Wargames

<t>Wargames war zu seiner Zeit ein extrem aufwendiger Film. Allein die aufwendigen Kulissen dees NORAD haben Unsummen verschlungen. <br/>
Heute wirkt soetwas natürlich nicht mehr so spektakulär wie damals.<br/>
<br/>
Ob man den Film nun gut oder schlecht findet, es ist bis heute einer der wenigen großen Filme, die sich halbwegs realistisch mit Computern und Hackern beschäftigt und dann noch eine einigermaßen kritische Position bezieht.<br/>
Natürlich ist die Story wie in Hollywood üblich hoffnungslos übertrieben, aber noch heute finde ich sie orgineller als manches aktuelles Machtwerk.<br/>
<br/>
Für mich ist der Film allerdings eh Kult, da ich ihn damals als 13 Jähriger im Kino gesehen habe und hellauf begeistert war...<br/>
<br/>
Gruß,<br/>
Stephan</t>
 
Top